Der Nachfolger des X32 wurde vorgestellt: Behringer Wing

von MiFa1969, 31.10.19.

Sponsored by
QSC
  1. MiFa1969

    MiFa1969 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.11
    Zuletzt hier:
    7.12.19
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Schorndorf
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    18
    Erstellt: 31.10.19   #1


    Oh man(n), was wird oder ist denn das? Eventuell die GUI von einem neuen Pult?
     
  2. Acrid Audio

    Acrid Audio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    186
    Kekse:
    1.869
    Erstellt: 31.10.19   #2
    Es wird durchaus u.a. spekuliert, dass es ein Digital-Mixer mit Touchscreen ist. Als Nachfolger des X32. ¯\(º_o)/¯
     
  3. andiu

    andiu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.13
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    1.404
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    866
    Kekse:
    8.752
    Erstellt: 31.10.19   #3
  4. tuckster

    tuckster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.08
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    4.029
    Ort:
    Weißwursthauptstadt
    Zustimmungen:
    1.471
    Kekse:
    12.743
    Erstellt: 31.10.19   #4
    Ein Synth wäre ein bisl lächerlich bei so einer Ankündigung :D
     
  5. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    5.306
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.932
    Kekse:
    32.638
    Erstellt: 31.10.19   #5
    Also ich bin mir (fast) sicher es wird ein Pult mit folgenden Eckdaten:
    - 64 Eingangskanäle
    - 48 flexibel zuweisbare Busse (Mono/Stereo, Aux/Subgruppen/Matrix whatever)
    - 16 FX Slots für beliebige Effekte (GEQ gibts in den Buswegen ohnehin), inkl TC VSS4 und VSS3
    - Eingänge mit 6-Band PEQ, Ausgänge mit 8-BandGEQ sowie alle mit extra High und Low Cut
    - Wahl zwischen verschiedenen Preamptypen, Kompressoren, EQ Emulationen... inkl DynEQ und Multiband Kompressoren
    - 20 Fader in zwei, frei konfigurierbaren, Bänken mit acht Layern plus zwei Master Fader.
    - zu den Fadern jeweils gibts zwei Encoder, deren Funktion frei wählbar ist.
    - Multitouch Oberfläche mit weitgehender Konfigurationsmöglichkeit.
    - Build-In Recording und Dante-Anbindung
    - das ganze so um die 5000 Euro für die Fullsize, Compact und Rack dem entsprechend Günstiger

    (Man wird ja noch spekulieren dürfen):whistle::juhuu::rock:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. MiFa1969

    MiFa1969 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.11
    Zuletzt hier:
    7.12.19
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Schorndorf
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    18
    Erstellt: 31.10.19   #6
    Auf jeden Fall! Bin echt gespannt was und wann da etwas kommt.
     
  7. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    7.686
    Zustimmungen:
    1.275
    Kekse:
    25.961
    Erstellt: 31.10.19   #7
    Also das GUI hört bei 40 auf zu zählen... bissl wenig Kanalzahl für meinen Geschmack.
     
  8. tombulli

    tombulli Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    1.018
    Kekse:
    11.563
    Erstellt: 01.11.19   #8
    Das ist IMHO ziemlich sicher ein 48-Kanal-Pult (40 + 8 auxe), 16 Busses + 8 Matrixen + 4 mains, 16 FX-engine

    75443105_1668883243243892_1341309121080590336_o.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    5.306
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.932
    Kekse:
    32.638
    Erstellt: 01.11.19   #9
    Obwohl vom Schirm-Layout noch etwas Potenzial für mehr wäre, also z.B 48 Inputs;-) vielleicht ist das ja konfigurierbar damit man sich nur das auf die Oberfläche holt was man gerade braucht. Also z.B nur 16 Inputs wenn man eine kleinere Band hat. Aber warten wir mal ab, was da tatsächlich kommt und wann das sein wird. Ich denke aber dass es für das heurige Christkindl schon zu spät sein wird.
    Wenn das jetzt wirklich ein Nachfolger für das X32 werden soll, so finde ich es auch beachtlich dass die da gleichzeitig noch einer Faceliftversion der X32 Firmware gearbeitet haben, die noch einige Erweiterungen beinhalten soll. Und egal ob 40+8 oder was auch immer da für Eckdaten am Ende raus kommen, die Marktbegleiter werden wieder ganz schön zu schlucken haben. Die haben es bisher noch nicht geschafft dem X32 ernsthaft Paroli zu bieten, wenn der Nachfolger eine konsequente Weiterentwicklung ist, dann ist der Abstand wieder deutlich größer geworden. Hmm
    Ich bin gespannt wie ein Pfitschipfeil;-)
     
  10. Alttöpfer

    Alttöpfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.18
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    61
    Kekse:
    405
    Erstellt: 01.11.19   #10
    Zum einen finde ich 40 Mikrofoneingänge ziemlich mächtig für die Anwendungsrealität der meisten Bandproduktionen. Es muß nicht immer alles doppelt aufliegen. Zum anderen gibt’s in dem Display-Feld auch noch Platz für nen weiteren 8-er Streifen. Was wir sehen, ist ja nur Software. ;)
     
  11. Charvelniklas

    Charvelniklas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    390
    Kekse:
    1.983
    Erstellt: 01.11.19   #11
    Wer weiß, ob das Ding überhaupt lokale Inputs haben wird. Könnte ja sein, dass das eher Mischpulten der 10.000€-Liga Konkurrenz machen soll (aber nur 5000 € kostet :ugly:) und nicht die X32-Familie ersetzt. Dann würde ich vermuten, dass es bis zu 48 Inputs unterstützt, die man aber nicht alle nutzen muss. Wobei es im Video für mich nicht so danach aussieht, dass man hier ein FlexMix-ähnliches Konzept fährt.

    ...oder Behringer revolutioniert die Mischpult-Welt, indem sie wirklich ein Pult mit 40 Inputs rausbringen. Nicht 32. Nicht 48. 40. :eek:

    Kann sich jemand nen Reim auf die 4 Main-Outs machen? Ich hab bis jetzt nur mit Mischpulten zu tun gehabt, die ohne Matrizen LR + M/C können, aber nicht mehr. Was macht man mit 4 Mains?
     
  12. tombulli

    tombulli Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    1.018
    Kekse:
    11.563
    Erstellt: 01.11.19   #12
    Das X32 wird auch als 40-Kanal-Pult beworben! Wenn man den USB-recorder hinzurechnet, hats sogar 40.

    Deshalb sinds dann bei der Wing auch 48 (40 + 8 Auxe) - was aber eine entscheidende Rolle spielt, ist dass AES50 eben nur 48 Signale transportiert und sicherlich kaum jemand Lust hat, 2 Catleitungen parallel zu legen (was ja auch wirklich Unsinn wäre)

    4 Mains - wenn man die Dinger unterschiedlich delayen kann, dann z.b. für eine Delayline, oder für das Beschallen eines zweiten Raumes - halt anstelle der jetzt dafür verwendeten Matrixen .....
     
  13. pauly

    pauly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    515
    Ort:
    LImburg
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    1.078
    Erstellt: 01.11.19   #13
    Man munkelt von Dante als zusätzliche/alleinige??? Schnittstelle, dann ist 48 kein Thema mehr.
     
  14. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    5.306
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.932
    Kekse:
    32.638
    Erstellt: 01.11.19   #14
    Bei den Pro-Serie Pulten bekam man, dank 96kHz, auf einer Leitung nur 24 Signale in eine Richtung übertragen. Da war das Bündeln von Cat-Leitungen wohl normal.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. tombulli

    tombulli Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    1.018
    Kekse:
    11.563
    Erstellt: 01.11.19   #15
    alleinig definitiv nicht, aber es ist etwas für dante vorbereitet - wie auch immer (vermutl eine card?)
    upload_2019-11-1_15-24-14.png


    Für MICH ein Grund, so ein Pult niemals zu kaufen - wenn 2 catleitungen, dann wegen Redundanz. (wem auch immer das oben gefällt.....:confused:)
     
  16. pauly

    pauly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    515
    Ort:
    LImburg
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    1.078
    Erstellt: 02.11.19   #16
    Ich denke, wenn Dante, dann gerade wegen der Redundanz. Ich arbeite mit einem Yamaha QL Pult und habe die beiden Cat Leitungen wegen der Redundanz (also nicht Daisy Chain). Wenn eine leitung ausfällt merkt man das nur an der Anzeige. Es läuft alles wie gewohnt weiter.
    Dante überträgt auf einer Cat Leitung bei 1Gps Netzwerken (Standard) 512 Hin- und 512 Rückkanäle mit Abtastrate von 48 kHz
     
  17. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    5.306
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.932
    Kekse:
    32.638
  18. tombulli

    tombulli Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    1.018
    Kekse:
    11.563
    Erstellt: 05.11.19   #18
    Hab den Quatsch auch schon gesehen, könnte sich aber doch auch auf die V4 beziehen.....
     
  19. MiFa1969

    MiFa1969 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.11
    Zuletzt hier:
    7.12.19
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Schorndorf
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    18
    Erstellt: 05.11.19   #19
    Wenn ich richtig rechnen kann, soll also am 8.11. etwas veröffentlichen werden?
    Neugierig bin ich ja schon
     
  20. chris_kah

    chris_kah HCA PA- und E-Technik HCA

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    2.753
    Kekse:
    51.043
    Erstellt: 08.11.19   #20
    Heute kam:

    Ein Synthie
     
Die Seite wird geladen...

mapping