Der ultimative Kabel-Thread

  • Ersteller bemymonkey
  • Erstellt am
Gitarrenknecht
Gitarrenknecht
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
05.02.10
Beiträge
970
Kekse
2.848
Ort
127.0.0.1
Mal was anderes, ihr Kabel-Freaks:
ich hatte ewig lange mein Volumen-Pedal und mein Echo im Einschleifweg meines Engl-screamers hängen. Weil die langen Kabelwege aber so viel Transparenz klauen, hab ich inzwischen alles vor dem Amp hängen - mitsamt aller damit verbundenen Kompromisse und Notlösungen (unterschiedliche Verzerrung je nach Lautstärke, unnatürliches Delay).
Sind die Planet-Wave oder welche alternativen Kabel auch immer so gut, dass ich meinen Einschleifweg wieder aktivieren würde? Normalerweise hab ich 6-m-Kabel zwischen Stressbrett und Amp hängen. Wie teuer würden die zwei Kabel kommen? Was genau sollte ich in Betracht ziehen?

Direkt an die Gitarre kommt aber nur ein Fender Vintage Voltage! Wegen der Bügeleisen-Optik und weils so schön steif ist!

Dank im Voraus
Knecht Recht
 
P
Patill
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.12
Registriert
24.05.10
Beiträge
897
Kekse
1.016
Es gibt zig Möglichkeiten seine Effekte zu verteilen. Im Effektweg oder nicht, Effekt A vor Effekt B oder umgekehrt, jedesmal wird irgendwas anders klingen. Grundsätzlich gilt bei allen Kabeln: bei größeren Wegen MUSS ein teures Kabel her.

Bei Gitarrenkabeln ist das auch schon bei kurzen Kabeln der Fall. Wenn du jetzt ein Beamerkabel oder ein Kabel für die Surroundanlage oder sonstwas sucht mag das bei kurzen Kabeln noch eher verziehen werden.

Die Antwort ist also ja, gescheite Kabel, guter Sound auch im Effektweg. Das betrifft dann aber auch die Kabel vom Amp zur Box, sprich Speakerkabel und sonst alles. Wenn man da mal ein paar braucht kanns teuer werden. Aber, einmal investiert und gut ist. Nur muss man halt wissen in was man investiert, Planet Waves wäre für mich definitiv Geld rausgeschmissen.
 
Baldur63
Baldur63
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.20
Registriert
10.05.10
Beiträge
587
Kekse
1.421
Ort
Saarbrücken
Hast du denn schonmal ein Monster oder ein DiMarzio ausprobiert?

Die meisten Leute haben es nicht, allerdings nur aus dem Grund, dass die in Deutschland keine Sau vertreibt. In den USA wirst du damit zugeschmissen^^. Bei DiMarzio kommen sie hier in D wohl langsam auf den Trichter, dass die Leute die Kabel kaufen wollen.
Monster hatte ich mal gespielt,aber nicht gekauft,weil ich es damals Preis/Leistungsmäßig nicht so gut fand. Is aber auch schon ne Zeitlang her. Aber wenn ich den Engl die TAge testen gehe,frag ich mal,ob se eins haben. Dann kann ich mal nen Vergleich ziehen
 
P
Patill
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.12
Registriert
24.05.10
Beiträge
897
Kekse
1.016
Preis-Leistung ist immer sone Sache...wenns um Perfektion geht steigt der Preis meist immens und an der Qualität verändert sich nur wenig ;). Siehe Gitarren. Man kann natürlich auf ner 300 Euro Klampfe spielen, dennoch spielen die meisten auf 3000 Euro Klampfen, bei denen ein normal sterblicher Mensch weder nen Unterschied fühlt, sieht und hört. Für Gitarristen ist das wiederum Gold wert.

Wenns feinfühlig wird wirds meist sehr teuer.
 
Gitarrenknecht
Gitarrenknecht
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
05.02.10
Beiträge
970
Kekse
2.848
Ort
127.0.0.1
bei größeren Wegen MUSS ein teures Kabel her.
...
Planet Waves wäre für mich definitiv Geld rausgeschmissen.

Was wäre denn z.B. KEIN rausgeschmissenes Geld?
Auch PlasticAs Meinung hierzu tät mich interessieren.

Haut rein.
Knecht Recht
 
PlasticA
PlasticA
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.22
Registriert
28.01.06
Beiträge
243
Kekse
311
Ort
Zella-Mehlis
Also ich hab in meinem FX Loop mein TC Delay hängen, was bei mir aber auch auf dem Pedalboard ist. Allerdings hab ich nur ca. 10' Kabelweg pro Strecke liegen (sind gute 3m). Die bestehen in allen 3 Wegen (Amp Input, FX Send, FX Return) aus Kabeln aus der Planet Waves Cable Station Serie. D.h. ich kauf mein Planet Waves Kabel in Meterware (25' Cable Station Kabel (7,62m) kosten beim großen T 21€) und da kommen dann noch Stecker aus der PW Cable Station Serie dran (gibts in "Gerade", "Winkel" und "Circuit Breaker" [auch je gerade oder winklig] - kosten beim großen T je nach Ausführung zw. ~7 und 9€/Stück) und fertig bist du. Gut, die Stecker kosten mehr als jegliche andere auf dem Markt verfügbare, aber die sind eben genau für diese CableStation gedacht, sprich "einfach konfektionieren, ohne Löten" und funktionieren einwandfrei.

Ich stell dir mal 3 Varianten mit hochwertigen Planet Waves Kabeln auf:

Grob durchgerechnet, bei deinen 6m von deinem Amp zum Pedalboard, bräuchtest du also

z.B. in der Cable Station Variante (ich rechne mal mit 2 Winkelklinken und 2 geraden):

2x 25' PW Cable Station Cable - 42€
2x PW Cable Station Plug Straight - 13,80€
2x PW Cable Station Plug Angled - 17,80€
-------------------------------------------------
Gesamtpreis: 73,60€ + du hast 10' (gute 3m) Kabelmaterial über für z.B. Patchkabel

Oder aber

die Custom Pro Variante mit 2 geraden & 2 gewinkelten, vergoldeten Amphenol-Klinkensteckern:

2x PW-CPGRA-20 CUSTOM PRO mit 20' Länge (6,10m) - 71,80€
-------------------------------------------------------------------------
Gesamtpreis: 71,80€

oder aber

die Custom Variante mit 2 geraden & 2 gewinkelten, vergoldeten, angegossenen PW Klinkensteckern:

2x PW-GRA-20 CUSTOM mit 20' Länge (6,10m) - 59,80€
-----------------------------------------------------------------
Gesamtpreis: 59,80€

Unterschied zwischen dem Custom und dem Custom Pro ist wirklich nur der verwendete Stecker, wobei du halt dann selber wissen musst, ob du aufschraubbare Stecker willst oder nicht. Hast auf jeden Fall LifeTime Warranty auf die Kabel, sprich wenn was verreckt, bekommste halt auch kostenlos ein Neues.
 
Gitarrenknecht
Gitarrenknecht
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
05.02.10
Beiträge
970
Kekse
2.848
Ort
127.0.0.1
Hey, danke! Das ist mal ne ausführliche und nutzbringende Antwort.
Die sind ja regelrecht bezahlbar!

Hau rein.
Knecht Recht
 
P
Patill
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.12
Registriert
24.05.10
Beiträge
897
Kekse
1.016
Was wäre denn z.B. KEIN rausgeschmissenes Geld?


Monster oder DiMarzio zum Beispiel. Ich könnt mir vorstellen, dass die neuen von Petrucci auch was taugen. Der Witz an der Sache ist, dass die Monster Kabel in den USA genauso viel kosten wie die Planet Waves, sie nur außerhalb der Staaten mehr als das doppelte kosten^^. Der gute Ruf eilt ihnen praktisch voraus, und dasselbe Spiel kennt man von Mesa/Boogie.

Mein Tip: Schau in nem Online Store in den Staaten, da kommst du SEHR billig weg, wenn du Dir was bestellst. Achte nur auf den Zoll, sprich nicht mehr als den vorgegebenen Wert bestellen und auf die Versandkosten, da wirste ca. genauso teuer wegkommen wie das was Plastica Dir vorgerechnet hat.

Edit: Kauf sie Dir bei amazon.com, da hab ich schon sehr oft eingekauft und die haben auch humane Versandkostenpreise. Ich hab mir dort schon oft DVDs von z.B: Dream Theater bestellt, die in Deutschland erst später released werden, da zahl ich 15 Euro für den Versand und komm im Endeffekt genauso teuer weg wie hier^^.

Monster Rock Cable


Man bedenke, dass du für den Komplettpreis, den Dir PlasticA genannt hat hier in Deutschland nur ein einziges Monster Kabel bekommst :D. Aus persönlicher Erfahrung mit demselben Problem wie du kann ich sagen, dass dich Planet Waves nicht glücklich machen wird, je nachdem welche Kabel du vorher hattest. Ich muss nochmal betonen, dass Planet Waves im Vergleich zu Billig Kabeln keinen schlechten Sound haben, es jedoch nichts als Top marke taugen.
 
Zuletzt bearbeitet:
PlasticA
PlasticA
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.22
Registriert
28.01.06
Beiträge
243
Kekse
311
Ort
Zella-Mehlis
Aus persönlicher Erfahrung mit demselben Problem wie du kann ich sagen, dass dich Planet Waves nicht glücklich machen wird, je nachdem welche Kabel du vorher hattest. Ich muss nochmal betonen, dass Planet Waves im Vergleich zu Billig Kabeln keinen schlechten Sound haben, es jedoch nichts als Top marke taugen.

Für mich ist immernoch unschlüssig, worauf du solche Aussagen stützt.
Im 1:1 Vergleich mit einem Monster Cable Rock vernimmt man akustisch keinen Unterschied zu den Planet Waves Kabeln aus der Custom bzw. Custom Pro Serie, der auch nur den Anschein eines "billigeren" Kabels macht. Man könnte jetzt ähnlich plumpe Argumente bringen, wie z.B.: PW Kabel waren zumindest für John Petrucci gut genug (und Jordan Rudess [der Keyboarder von Dream Theater] benutzt btw. auch PW Kabel)

Wenn du eine persönliche Vendetta mit PW ausfechten willst, dann mach das bitte vorm Spiegel, aber verallgemeinere hier nicht, indem du anderen Leuten sagst, dass sie mit einem Produkt, was dich nicht überzeugt (aus welchen fragwürdigen Gründen auch immer) niemals glücklich werden würden.

Ich bin es mit meinen Kabeln und das seit über 6 Jahren (und ich hab davor viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeele andere Kabel gespielt/getestet) - und wo du hier so groß von den unterschiedlichen Preisen in EU/US tönst und von wegen "da eilt der Ruf vorraus" [Klasse Verkaufsargument - lol] , da liegt für mich eher ein nicht gerechtfertigtes Preis-/Leistungsverhältnis bei Monster auf der Hand ;)
 
P
Patill
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.12
Registriert
24.05.10
Beiträge
897
Kekse
1.016
Für mich ist immernoch unschlüssig, worauf du solche Aussagen stützt.
Im 1:1 Vergleich mit einem Monster Cable Rock vernimmt man akustisch keinen Unterschied zu den Planet Waves Kabeln aus der Custom bzw. Custom Pro Serie, der auch nur den Anschein eines "billigeren" Kabels macht.

Also ich hör den Unterschied, und zwar keinen geringen. Bei dem Monster Kabel dringt einfach mehr Signal zum Amp durch als bei den Planet Waves.


Man könnte jetzt ähnlich plumpe Argumente bringen, wie z.B.: PW Kabel waren zumindest für John Petrucci gut genug (und Jordan Rudess [der Keyboarder von Dream Theater] benutzt btw. auch PW Kabel)

das wäre in der Tat plumb, weil es sich hier um ein Endorsement handelt(e). Im Gegenzug könnte man also fragen, wenn sie so toll waren, wieso benutzt er sie dann nicht mehr ;).
 
Sticks
Sticks
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
18.11.22
Registriert
07.10.03
Beiträge
7.362
Kekse
48.292
Ort
"Rhinelunt"
@ Patill und PlasticA:

Eure Argumente sind hinreichend ausgetauscht - Ihr werdet Euren Gegenüber nicht überzeugen können, schon gar nicht durch Wiederholungen.

Wenn Ihr etwas sinnvolles zum Thema beitragt, wunderbar. Euren Kleinkrieg tragt Ihr aber bitte per PN aus. Danke!
 
P
Patill
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.12
Registriert
24.05.10
Beiträge
897
Kekse
1.016
coole Sache! Wenn ich mal wieder in den Staaten bin werd ich mir mal eins mitnehmen, schaden kanns für die Preise dort nicht.
 
Kloppstock
Kloppstock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.06.18
Registriert
01.10.10
Beiträge
16
Kekse
0
Ort
Sundern
Ich weiß das der Thread nicht wirklich zum Frage stellen da ist aber gut...
Im moment hab ich nen La Grange Kabel mit Neutrik Steckern am meisten in Benutzung.
Jetzt wollt ich aber auch mal selber löten. In den Foren steht ja viel über die Sommer Cable The Spirit (und XXL)
Meine Frage ist aber die, ich würde gerne wieder Neutrik stecker nehmen aber (bei Thoman) steht das sie nur für 4-7mm ausgelegt sind.
Das XXL hat aber ein umfang von 7,5mm, es müsste ja eigentlich nicht passen, desshalb die Frage.
2. Frage: Es gibt ja auch Neutrik Silent Plug Stecker. Einen wollt ich mir auf jedenfall bestellen für mein Basskabel.
Brauch ich jetzt für jedes ende einen oder reicht ein Silent Plug(NP 2X Au Silent) und ein NP 2X-B?
Da ich noch nie selber Kabel gelötet hab könnte es ja sein das es wegen dem Signal sonst nicht passen würde.

Also nochmal die Fragen kurz: Passen die Neutrik Stecker über das XXL Kabel und brauch ich 2x Silent Plug?

MFG Kloppstock
 
Sashman
Sashman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.21
Registriert
12.08.10
Beiträge
1.139
Kekse
10.055
Ort
Erftstadt
Hi,

es reicht ein Neutrik Silent, Du brauchst nur einen für die Instrument Seite, bzw die Seite die Du aus und einstecken möchtest.
Ich verwende die Neutrik Silent Plug auch in Verbindung mit dem Sommer The Spirit XXL und es funktioniert bestens.

Gruß
Sash
 
Fornjotr
Fornjotr
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.12.16
Registriert
09.06.07
Beiträge
821
Kekse
1.490
Ort
Bayern
Also nochmal die Fragen kurz: Passen die Neutrik Stecker über das XXL Kabel und brauch ich 2x Silent Plug?

MFG Kloppstock
ja, NP 2 X-B passen auf Sommer XXL.
die isolierung des innenleiters ist allerdings relativ dick weshalb sich das steckergehäuse nur mit gewalt ganz zuschrauben lässt. ansonsten ist hinten ein spalt und sieht ein stück vom gewinde.
 
Saitenschlumpf
Saitenschlumpf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.08.22
Registriert
05.09.10
Beiträge
556
Kekse
5.288
Ich habe selbst ein Patchkabel aus dem Sommer XXL und NP2RX-B Winkelklinken gelötet. Halte Dich an die Anleitung auf der Neutrik-Seite (wieviel abzuisolieren ist usw.) und das klappt. Um die Gummikappe draufschrauben zu können, muss man allerdings ein wenig Fett/Schmiere verwenden, sonst ist die Reibung einfach zu hoch.
 
Fish
Fish
HuF User & Ex-Mod PA/E-Tech
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
27.10.22
Registriert
01.10.07
Beiträge
7.549
Kekse
36.888
Ort
Zwischen Würzburg und Heilbronn
Um die Gummikappe draufschrauben zu können, muss man allerdings ein wenig Fett/Schmiere verwenden, sonst ist die Reibung einfach zu hoch.

Ich verwende immer Spiritus. Solange der Spiritus auf der Leitung ist flutscht es wie geschmiert. Wenn er dann verdunstet ist, dann hebt die Gummitülle auf dem Kabel recht gut, was die Zugentlastung des Steckers unterstüzt.
Seife, Fet und co. verdunstet halt nicht und schmiert weiter wenn es nicht mehr gebraucht wird...

Gruß

Fish
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
SixStringAddict
SixStringAddict
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.09.22
Registriert
14.03.10
Beiträge
753
Kekse
5.383
Ort
Mönchengladbach
Hallo, ich wüsste gern mal, ob jemand das MTI PT70 kennt (http://shop.mti-ag.ch/index.php?cat=c6292_Klinke---Klinke.html) Mein Local MusicRockGitarrenshop führt hauptsächlich diese Kabel und ich habe das ans Herz gelegt bekommen, da es bei (relativ) geringem Preis die beste Leistung bringen soll. Ausgewogener Klang und nebengeräuscharm, was es für mich für Recordingzwecke interessant macht.

Was meint ihr? Der Typ im Gitteladen meinte, dass gegen dieses Kabel selbst PW und Vovox einpacken können... :gruebel:

6m Kabel mit Neutrik Steckern (einer davon silent) kostet 25 Euronen.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben