Details zu Mesa Boogie Bassbox gesucht

von HobbyBasser, 05.03.07.

  1. HobbyBasser

    HobbyBasser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 05.03.07   #1
    Guten Tag zusammen,

    ich spiele schon lange Zeit eine Mesa Boogie Box von der ich allerdings keine technischen Details kenne und auch die Bezeichnung nicht. Steht nicht drauf.

    In der Box sind folgende Lautsprecher: 1 x 15", 1 x 10", 2 x 6" oder 8" (weiss nicht so genau) und ein Hörnchen, dieses lässt sich per Schalter an der Rückseite der Box klanglich beeinflussen. Ich hatte die Box noch nicht auf, kenne also die Marke der Speaker nicht. Die Box hat nur einen Klinkenausgang. Reflexkanal ist auf der Seite.

    Kennt jemand die Bezeichnung dieser Box und weiss technische Details ?

    Ich hätte gerne noch 2 x 10" für oben drauf. Weiss jemand eine gute und preiswertere Alternative zu Mesa ?

    Vielen Dank
    Hobbybasser
     
  2. Der Drahtige

    Der Drahtige Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    2.05.16
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    158
    Erstellt: 05.03.07   #2
    dat is ne 1516. wie hoch die belastbar ist, weiß ich nicht mehr genau - ich glaube 400w. von diesem modell gab's über die jahre hinweg, glaube ich, mehr als nur eine version - mal googeln...
    der 15er sollte ein ev 15l (oder doch b?) sein. bei'm 10er hab ich schon diverse unterschiedliche angaben gelesen - eden, ev, bassmaster.
    bei den 6ern habe ich auch nur gelesen das angeblich eminence drinnen sein sollen. aber, vielleicht einfach mal aufschrauben...
     
  3. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 05.03.07   #3
    Hallo HobbyBasser,

    wie der Drahtige schon sagte, es handelt sich um eine Mesa Boogie 1516(B).
    Der 15" Speaker ist bestimmt einer von EV, bleibt nur die Frage, ob er ein EV-L oder eben ein EV-B ist. Falls ein EV-L verbaut ist, ist es eine 1516, falls ein EV-B verbaut ist, handelt es sich um eine 1516B.
    Unterschied der beiden EV-Speaker ist das Membrangewicht und Rillen auf dem Speaker. Der EV-B ist etwas schwerer als der EV-L und der EV-B hat keine eingeprägten radialen Rillen.
    Der EV-B soll klanglich etwas dumpfer klingen als der EV-L.

    Über die anderen verbauten Speaker (1x10" + 2x6") weiß ich leider nichts. Könnten von EV oder von Eden sein.
     
  4. HobbyBasser

    HobbyBasser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 06.03.07   #4
    Hi,

    danke für die Infos. Ich werde die Box mal aufschrauben. Mal sehen was ausser Staub noch drin ist. :)

    Weiss noch jemand eine nette 2x10" für oben drauf ?

    tschau

    Hobbybasser
     
  5. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 06.03.07   #5
    Hi,

    ich würde noch ne Mesa oben drauf stellen, alles andere währe blanker Hohn ;).
    Es gibt manchmal gebrauchte 2x10 aus der Diesel-Serie, die relativ günstig zu haben sind. Ich hab meine Ende 05 für 250€ erstanden.
    Bis du eine 2x10 erspähst kommst du mit der 1516 als Standalone bestimmt auch gut hin, denke ich mal.
     
  6. Bass Boss

    Bass Boss Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 06.03.07   #6
    Diese Box ist ein Monster und sollte als Stand Alone ausreichen. Man braucht nur das richtige Topteil. Mesa Tops sind allerdings eher teuer... da geht unter 2000€ fast nichts.
     
  7. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 06.03.07   #7
    Man kriegt des öfteren ein gebrauchtes Mesa Bass 400+ Top angeboten.
    Preise sind so zwischen 1200 und 1500, je nach Alter, Zustand und vor allem wie gut die Röhren noch intakt sind.
     
  8. HobbyBasser

    HobbyBasser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 06.03.07   #8

    ... ich meine für 'oben drauf' keinen Amp sondern eine 2x10" Box. Ich befürchte dass nur eine Mesa Boogie Box in Frage kommt. Ich wäre aber trotzdem für einen preislich attraktiveren Tipp dankbar. Ausprobieren kann man das ja mal.

    Ich spiele die Box üsber einen alten GK 400RB und habe keinen Grund dies zu ändern :D

    Die riesige Box mit dem winzigen Verstärker hat schon manchen zum schmunzeln gebracht.

    tschau
    Hobbybasser
     
  9. TamashiiNoKagami

    TamashiiNoKagami Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    917
    Ort:
    Haßloch
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.678
    Erstellt: 06.03.07   #9
    Ich hab diese Box (oder zumindest eine der Versionen dieser) ein halbes Jahr im Probenraum gespielt - über ein HK Bassbase 400.

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich tierisch enttäuscht war.
    Die Box sieht aus wie ein Monster und der Name "Mesa Boogie" macht erstmal große Augen, aber ich habe mich GRADE MAL im Bandgefüge durchsetzen können - auch den Sound fand ich wahrlich nicht berauschend.

    Sowohl in Sachen Lautstärke/Durchsetzung als auch Sound war ich mit allen anderen Boxen, die ich hatte, glücklicher, und das waren bis auf eine 410er von Ampeg B-Serie nur 210er-Boxen...:screwy::eek:

    Hatte ich vielleicht n schlechtes Modell?

    Grüße,
    André
     
  10. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 06.03.07   #10
    @ TamashiiNoKagami:
    Vieleicht wurden bei deiner Box die Lautsprecher gegen andere ausgetauscht, anders ist das für mich absolut nicht zu erklären. Habe meine 1x15 Mesa auch an nem BassBase 400 und noch nie ansatzweise Probleme gehabt mich irgendwo durchzusetzen.

    Zum Thread: Ist dein Amp denn 2 Ohm fähig? Denn meinem Wissen nach, ist die 1516 Box eine 4 Ohm Box. Dann würde das mit der zusätzlichen 2x10 nicht funzen, wenn der Amp keine 2 Ohm überlebt. Falls du dir bei der Impedanz nicht sicher bist: Im Fachhandel messen lassen?
     
  11. HobbyBasser

    HobbyBasser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 07.03.07   #11
    @Der Unsichtbare

    Ich hatte eine geliehene no-Name 2X10"er mal probehalber obendrauf. Der Sound ist einfach genial. Ich habe sie einfach drangestöpselt. Ich spiele zwar schon relativ lange Bass, habe mich aber nie sonderlich um technische Details wie Ohms gekümmert. Man lernt nie aus. Hier im Forum gibt es ja auch ein schönes Posting darüber.

    @ TamashiiNoKagami

    Das kann ich nicht nachvollziehen. Die Box drückt dermassen ab und klingt in allen Lebenslagen gut. Ich muss den Verstärker auch nicht bis zum Anschlag aufreissen. Ich habe kein Problem mit der Box, ohne PA einen kleineren Saal zu beschallen. Vielleicht war die Box oder der Amp defekt, oder es hat was mit den Ohms zu tun.

    tschau
    Hobbybasser
     
  12. warwicker

    warwicker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    430
    Erstellt: 08.03.07   #12
    Das kann ich nicht nachvollziehen. Die Box drückt dermassen ab und klingt in allen Lebenslagen gut. Ich muss den Verstärker auch nicht bis zum Anschlag aufreissen. Ich habe kein Problem mit der Box, ohne PA einen kleineren Saal zu beschallen. Vielleicht war die Box oder der Amp defekt, oder es hat was mit den Ohms zu tun.

    tschau
    Hobbybasser[/QUOTE]


    und ich kann nicht nachvollziehen warum du dann noch ne zweite 2x10er brauchst.
    ich spiele auch eine mesa 1516 und druck/lautstärke problem ist für mich ein fremdwort
     
  13. Guido Pigorsch

    Guido Pigorsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 09.03.07   #13

    Der EV-B soll klanglich etwas dumpfer klingen als der EV-L.

    Ja das ist so . Hab beide schon gehabt.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  14. HobbyBasser

    HobbyBasser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 09.03.07   #14
    @warwicker


    Ganz einfach: Weils dann noch geiler klingt ! :)


    tschau
    Hobbybasser
     
Die Seite wird geladen...

mapping