Deutsch und langsam

von bollich, 16.09.07.

  1. bollich

    bollich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.03
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    693
    Ort:
    40764
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    413
    Erstellt: 16.09.07   #1
    Moins!

    Ich würde mal gerne eure Kritiken zu meiner 90%-Version hören. Der Gesang wurde nur einmal aufgenommen (zweite Stimme per Melodyne gebaut), um zu hören, wie die Melodie im Song wirkt. Ich hab's trotzdem in KEYS gepostet, weil der ganze Krempel am PC gemahct wurde, dabei nutzte ich Cakewalk Sonar 2. Es ist also eine MIDI-Produktion, die ich auf ADAT überspielt und dann dazu gesungen habe. Im letzten Jahr habe ich das dann wieder zurück in den PC geschaufelt, um die Melodyne-Parallele im Refrain zu basteln.

    Bollich - Halt mich fest 6,7mb / 4'55"

    Ist schon ein paar Jahre her, aber leider immer noch das "aktuellste" Stück, das annähernd fertig ist.
     
  2. lemato

    lemato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    17.05.09
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 19.09.07   #2
    Moin,

    ist schon alles ok, aber wirklich ansprechen tut's mich nicht. Textlich ein wenig zu schmalzig, und die Stimme ist zu leise (finde ich). Aber hey, wenn das Deine Gefühle wiedergibt, lass mich nicht Dein Lied schlecht machen. Ich könnte es nicht besser machen und das wichtigste ist ohnehin sich nicht zu verstellen, wenn man Musik macht.
     
  3. CokeGirl

    CokeGirl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.07
    Zuletzt hier:
    4.11.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.07   #3
    Also mein Geschmack ist es jetzt nicht wenn ich ehrlich bin, aber das Lied ist eigentlich gut :p
     
  4. richy

    richy HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 28.09.07   #4
    Hi
    Mir gefaellt es super gut. Besonders der erste Akkord gibt eine schoene Spannung. Von der Instrumentierung sehr gut arrangiert, der Song hat eine eigene Atmosphaere. Der Gesang duerfte teilweise tatsaechlich bissl lauter sein.
    Etwas mehr Kompressor und an einigen Stellen Pitch Korrektur und es were fuer meinen Geschmack so gut wie manch "professionelles" aus dem Radio.
    Was heutztage allerdings kein sonderlicher Maßstab mehr ist :-)
     
  5. bollich

    bollich Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.03
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    693
    Ort:
    40764
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    413
    Erstellt: 28.09.07   #5
    Tach!

    Im Gesang steckt schon etwas an Korrektur durch Melodyne drin, ich bin allerdings kein Freund von 100%iger Verbesserung, da man Ruckzuck eine Künstlichkeit reinbringt, die den Gesang schnell unnatürlich klingen läßt.
    Der Gesang war nur einmal aufgenommen, damit es einen akustischen Überblick gibt, wie das Stück wirkt. Sollte ich im Winter endlich eine Endversion (mit Backings, etc.) aufnehemen, hämnge ich die zum Vergleich mit in den Thread.

    Danke für die bisherigen Meinungen! :great:

    Dirk.
     
  6. bollich

    bollich Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.03
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    693
    Ort:
    40764
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    413
    Erstellt: 27.01.08   #6
    Nachtrag:

    Nach 3 Monaten 230 Abrufe und ganze 4 Beiträge. Schade.
     
Die Seite wird geladen...

mapping