Deutschrap mit Niveau

von sayonaramusik, 14.04.19.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. sayonaramusik

    sayonaramusik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.16
    Zuletzt hier:
    4.05.19
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.04.19   #1
    Beat ballert, Inhalt (für Deutschrap) untypisch sachgemäß und technisch versiert, Flowvariationen, Doubletime, alles selbst produziert.
    Was meinen die "Profis"? :cool:

     
  2. glombi

    glombi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    17.06.19
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1.355
    Kekse:
    4.695
    Erstellt: 14.04.19   #2
    Sorry, wollte gerade was schreiben, habe aber seit NAS in den 90ern fast keinen Rap mehr gehört, bin also kein Profi...

    Gruß,
    glombi
     
  3. sayonaramusik

    sayonaramusik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.16
    Zuletzt hier:
    4.05.19
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.04.19   #3
    Ich denke, du hast die Ironie dahinter schon verstanden..
    --- Beiträge zusammengefasst, 14.04.19, Datum Originalbeitrag: 14.04.19 ---
    Habe es soeben nochmals editiert! ;)
     
  4. glombi

    glombi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    17.06.19
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1.355
    Kekse:
    4.695
    Erstellt: 14.04.19   #4
    Ja, nein, ich meine jain...

    Es wäre ja völlig legitim, wenn Du Feedback nur von Hip-Hop/Rap Pros, Hardcore Fans oder Produzenten suchst. Ich bleibe halt nur ab und an mal an einer guten Rap-Nummer hängen, da hat mich das "Niveau" im Titel einfach geködert, mal reinzuhören. Das "versiert gemacht" würde ich voll unterschreiben, hat Flow und Groove. Ich finde es fast schon ein wenig zu Mainstream. Und wenn mir x-Mal "Wichser" um die Ohren gehauen wird, denke ich mir irgendwie, Niveau ist halt doch keine Creme, aber die sind die Erwartungen sicher unterschiedlich...

    Viel Erfolg.

    Gruß,
    glombi
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. sayonaramusik

    sayonaramusik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.16
    Zuletzt hier:
    4.05.19
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.04.19   #5
    Das ist wiederum auch richtig, dazu ist Humor schwierig in Wort auszudrücken..
    Ich freue mich sehr über das Mainstream-Empfinden deinerseits. Genau das war gewollt. Mein Ziel war/ist es, zu zeigen, dass eben diese Mainstream-Songs inhaltlich auch mal was anderes bzw. etwas wirklich sachliches beinhalten könnten, auch wenn es ein "aggressiver" Battletrack ist. Dahingehend betrachte ich das x-malige "Wichser" als "Schau mal, es geht auch ohne H*rensohn und deine Mutter..", wenn man dementsprechend impulsiv rappt.

    Hab vielen Dank!
     
Die Seite wird geladen...