DI-Box Anschlüsse / Verkabelung

von soulwax, 10.11.03.

  1. soulwax

    soulwax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    12.11.03
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.03   #1
    Hi!
    ich möchte folgende Komponenten verbinden:

    > Bass (Warwick Streamer Pro M5)
    > Fusstreter (Warwick Dynamic Compressor)
    > Laney DB 300-Amp (mit DI-Anschluss)
    > DI-Box
    > PA / Mischpult

    Meine DI-Box hat folgende Anschlüsse:
    2 X Klinken-Input und Balanced In/Out (Male XLR).
    Der Amp hat Male XLR als DI-Anschluss.

    Jetzt verwirrt mich leider die Bezeichnung In/Out an der DI-Box. Bevor ich mir jetzt irgendwelche Kabel kaufe muss ich wissen: "Wie genau muss ich das ganze verkabeln?"

    thx für alle Antworten!!!

    soulwax
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    25.09.16
    Beiträge:
    9.927
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    526
    Kekse:
    31.696
    Erstellt: 10.11.03   #2
    wenn der amp n DI out hat, brauchste keine DI-Box?!?!
     
  3. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 10.11.03   #3
    Bass--Bodentreter-Amp---- vom Amp Di in Mischer.
     
  4. II-V-I

    II-V-I HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    rhein-main
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.107
    Erstellt: 11.11.03   #4
    yeah right.
    DI-Box schleift man ein, daher In/Out.
    Vornehmlich passiert dies genau vor dem Amp-Eingang, also nach den eventuellen Effekten.
    Aber wie schon bemerkt ist das völlig für die Katz', denn der Amp hat ja, wie die meissten neueren Geräte, nen DI-Out.
     
  5. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 11.11.03   #5
    Symmetrisches Kabel das in den DI-Out des Laney und einen Mic-Input des Mixers passt - fertig!
     
  6. deejot

    deejot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.16
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 11.11.03   #6
    Ist das das Top oder Combo?

    Grüße,

    Daniel
     
  7. soulwax

    soulwax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    12.11.03
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.03   #7
    @ deejot: ist ein combo mit 2x10er und Röhren / Transistor-Vorverstärkung. ca. 8 jahre alt und schwer wie ein stahltresor ;-)
     
  8. deejot

    deejot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.16
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 11.11.03   #8
    Hm, sicher mit 2x10"? Ich hab den auch, ging aber von 2x12" aus... :)

    Schwer isser, das stimmt :)

    Wie bist Du mit dem Sound zufrieden? Ich spiel' irgendwie meist mit dem mittigen Preset. Den Kompressor hatte ich längere Zeit immer an, allerdings rauscht der heftigst und brummt ohne Ende, wenn der Elektroheizer im Proberaum an ist... Aber für das Geld was ich bezahlt habe kann ich nicht meckern :-)
     
  9. soulwax

    soulwax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    12.11.03
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.03   #9
    hab mich vertan, ist natürlich 2x12er. ich habe das gleiche problem mit dem kompressor. außerdem macht mein EQ ohne ende faxen (rauschen, etc). hast du dafür ne lösung?
     
  10. deejot

    deejot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.16
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 11.11.03   #10
    Ich hatte ganz am Anfang (hab das Ding im Juli gebraucht gekauft) Probleme mit dem EQ, der rauschte wie ein Wasserfall (kein beständiges Rauschen, sondern beinahe ein Plätschern...), das legte sich aber seltsamerweise von alleine...
     
Die Seite wird geladen...