DI Box Ja/Nein ?

von Groovty, 10.04.12.

Sponsored by
QSC
  1. Groovty

    Groovty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.07
    Zuletzt hier:
    4.12.17
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Nähe Heidelberg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    74
    Erstellt: 10.04.12   #1
    Hallo,
    bitte gebt kurz Auskunft darüber, ob ich mit den Kopfhörerausgängen der folgenden Übungsamps direkt über den Mischpult in die PA (aktiv) gehen kann:

    Roland Cube 30 für Bass
    Roland Cube 15X für Gitarre

    Mir ist bewusst, dass wenn ich über die Kopfhörerbuchse der jeweiligen Combos gehe, dass der interne Lautsprecher dann stumm geschaltet wird.

    Oder brauche ich aus irgendwelchem Grund dafür eine DI Box???


    Bitte kurz um Rückinfo, danke.

    Groofty
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    16.515
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    2.141
    Kekse:
    49.230
    Erstellt: 10.04.12   #2
    Du brauchst die DI-Box wenn du von einem asymmetrischen Signal (meist: Klinke) auf das symmetrische Signal (meist: XLR) z.B. einer Stagebox gehst und von dort auf die PA verkabelst.

    Wenn du also einen relativ kurzen Weg vom Cube direkt in das Mischpult hast - weil z.B. das Mischpult direkt daneben steht - dann brauchst du keine DI-Box.
    Wenn aber das Mischpult im Saal steht und über eine Stagebox verkabelt ist, dann brauchst du eine DI-Box.

    Aber abgesehen davon: meine Meinung ist, dass jeder halbwegs vernünftige Musiker eine DI-Box in seinem Köfferchen haben sollte. Dies ist nicht allein der Job des Tonis.
    Und jetzt sag mir bitte nicht, das wäre zu teuer:
    https://www.thomann.de/de/behringer_di20_di_box.htm
    (und die hat sogar ZWEI Kanäle)
     
  3. humi

    humi Vertrieb VA Technik HCA

    Im Board seit:
    03.06.08
    Beiträge:
    3.442
    Zustimmungen:
    650
    Kekse:
    26.019
    Erstellt: 10.04.12   #3
    Das Insertkabel nicht vergessen, sonst werden die 2 Kanäle des Kopfhörerausgangs nicht getrennt ;)
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    16.515
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    2.141
    Kekse:
    49.230
    Erstellt: 10.04.12   #4
    Da kommt doch sowieso bloß ein Monosignal raus?
    Ich stöpsle auch ab und zu meinen Cube 30 Bass direkt ins Mischpult - no prob. Auch ohne Insertkabel.
     
  5. humi

    humi Vertrieb VA Technik HCA

    Im Board seit:
    03.06.08
    Beiträge:
    3.442
    Zustimmungen:
    650
    Kekse:
    26.019
    Erstellt: 10.04.12   #5
    Mit einem unsymetrischen Klinkenkabel (TS-Klinke) schließt Du den rechten Kopfhörerkanal mit der Masse kurz.
    Selbst wenn Du ein symetrisches Klinkenkabel (TRS-Klinke) verwendest, schließt spätestens die DI-Box den rechten Kopfhörerkanal mit der Masse kurz.

    Ob man nun ein Klinkenkabel oder ein Insertkabel kauft, macht das Kraut nun weiß gott nicht fett ;)
     
  6. Groovty

    Groovty Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.07
    Zuletzt hier:
    4.12.17
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Nähe Heidelberg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    74
    Erstellt: 10.04.12   #6
    NECABCN301CA8833U0CAI1W7V0CA4W6CTBCAX9EYRXCACLX5LTCAGL993YCAOU1J20CA3XMWTHCAF8IHF1CA2G6YP0CAMOBV.jpg

    Seid mir nicht böse. Ich verstehe nur .....siehe oben......!

    Wir haben als PA zwei RCF 310A und demnächst ein 705 AS Sub im Proberaum stehen.

    Die Gitarre spielt derzeit schon über den Cube über die Top`s. Geht eigentlich gut. Sag ich als Laie.

    Ich würde wenn der Sub da ist auch meinen Bass darüber spielen wollen. Wie gesagt im Proberaum.

    Wenn wir mal Öffentlich (Bühne, Puplikum!!!!) werden sollten, spielt der Gitarrist und ich wieder über unsere richtig leistungsfähigen Combos (Backline?!), die dann auch noch über die PA abgenommen werden.

    Verzeiht meine einfache Ausdrucksweise.

    Gehe ich also richtig in der Annahme, dass wenn es aus den Boxen gut klingt (kein Brummen, kratzen, rauschen) es in der kürze der Leitungen (Kabel 3m) Roland Cube zu Mischpult (Klinke auf Klinke) ohne DI Box geht?

    Gruß
    Groovty
     
  7. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    16.515
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    2.141
    Kekse:
    49.230
    Erstellt: 11.04.12   #7
    genau :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping