Die besten Saiten für Konzertgitarre ?

von Der Gitarrist, 25.07.05.

  1. Der Gitarrist

    Der Gitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    21.03.08
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 25.07.05   #1
    Hallo. Ich hätte da eine Frage. Was sind die besten Konzertgitarrensaiten und was bedeutet Low, Medium, Hard & Extra Hard Tension ? Ich möchte, dass die Saiten saftig und brilliant klingen. Da bin ich auch bereit, mehr als 5 € für einen Satz zu investieren.

    Was könnt ihr denn so empfehlen ?

    Danke
     
  2. StringTheory

    StringTheory Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    72
    Erstellt: 25.07.05   #2
    Also was die besten sind, das musst du selbst entscheiden! Am besten mal verschiedene ausprobieren! Kannst dich ja mal in einem Musikgeschäft beraten lassen! Vielleicht habe die auch Gitarren, die mit verschiedenen Saiten bespannt sind! Die verschiedenen Bezeichnungen stehen für die Stärke der Saiten (denke ich mal, da ich selber keine Konzertgitarre spiele) Einfach mal austesten, was dir am besten gefällt
     
  3. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 26.07.05   #3
    Ja was kann ich dir empfehlen? Es wäre hilfreich wenn du mal sagen würdest, wass für Hölzer deine Gtiarre hat, damit man die begriffe auch neu diffinieren kann.
     
  4. StringTheory

    StringTheory Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    72
    Erstellt: 26.07.05   #4
    Profil ansehen hilft da echt manchmal (zumindest teilweise) :
    "Konzertgitarre: Spanische Granada 1/65F mit massiver Fichtendecke"
     
  5. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 26.07.05   #5
    ich glaube auf Empfehlungen Saiten kaufen ist nicht so das wahre.

    Selber durchprobieren, schon besser.
    Hab auf meiner Hannabach, manchmal auch Augstine, und bin zufrieden damit.
     
  6. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 26.07.05   #6
    Ah. Jetzt seh ichs:D
    Ja ich benutze gerne die Höfner Saiten. Ich hab jedoch eine Gitarre mit massiver Zederndecke und die Saiten bringen brillianz rein und eine shcöne pregante d saite! Zum warm kann ich dir ncith viel sagen, da ich ja eine Zederndecke habe. Also testen!
     
  7. gitarrensüchtler

    gitarrensüchtler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    426
    Ort:
    Salzburg/ Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 26.07.05   #7
    Hab früher mal Saiten gehabt von der Marke "Savarez Blue" oder so gehabt.
     
  8. Der Gitarrist

    Der Gitarrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    21.03.08
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 26.07.05   #8
    Was meint ihr über La Bella oder D'addario ?
     
  9. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 26.07.05   #9
    Ja Daddario ist eune sehr shcöne Firma, jedoch fand ich deren Konzertgitarrensaiten nie besonders ansprechend. Ich habe shcon ein par unterschiedliche davon ausprobiert aber glücklich war ich nie damit.
    Dann hatte ich auch vor den Höfnersaiten Everly die waren nicht shclecht schön warm(hatte ich auch auf einer Gitarre mit Fichte), jedoch stehen die Höfnersaiten ne Klasse höher(meiner Meinung nach)
     
  10. Skorpion

    Skorpion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.05
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Genthin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 27.07.05   #10
    Also ich spiele, nachdem ich viele Saiten von verschiedenen Herstellern auf meiner Konzertgitarre ausprobiert habe, nur noch Aquila Ambra. Die kosten allerdings z.B. bei Saitenkiste.de schon 13,80 Euro incl. Vedsand. Lohnt sich aber auf jeden Fall. Das Nylgut von Aquila erzeugt auf einer massiven Fichtendecke einen fantastischen ausgewogenen Klang. Noch besser fand ich nur noch die Alchemia des gleichen Herstellers, bei denen die Baßsaiten mit massivem Silberdraht umsponnen sind. Der Unterschied zu den Ambra war aber nicht so gewaltig, daß ich auf Dauer den Preis von stolzen 24,10 Euro investieren würde. Die Alchemia sind dann wohl schon etwas für Profis.

    Gruß

    Ralf
     
  11. Der Gitarrist

    Der Gitarrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    21.03.08
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 30.07.05   #11
    Ok. Danke für eure Antworten. Was könnt ihr über D'addario Composites Serie sagen ? Also da kostet ein Satz ungefähr 15 € und wird im Internet sehr gelobt. Vielleicht kann einer über die Composites Serie von D'addario was sagen ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping