Die perfekte pedaleinstellung?!

von vansie, 16.09.07.

  1. vansie

    vansie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.07
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    307
    Erstellt: 16.09.07   #1
    Hi! wollt ma fragn ob ihr es bis jetzt geschafft habt eure fuma so einzustelln dass ihr sie für "perfekt" anseht?! fänd ich sehr interessant weil ich immernoch am tüffteln bin und versuche meine perfekt hinzukriegen!
    denkt ihr dass es da irgendeinen todessicheren weg gibt sie einzustellen?
    freu mich auf antwort!
    gruß paul
     
  2. Battery666

    Battery666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    17.07.11
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 16.09.07   #2
    Meiner Meinung nach ist das eine langwierige Angelegenheit, die einfach Zeit und Erfahrung braucht. Ich hab mitlerweiler mein Pedal so eingestellt, dass es mir ganz gut taugt. Aber vielleicht könnte ich ja noch ein wenig besser spielen wenn es "perfekt" eingestellt wäre?!
     
  3. IMN

    IMN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 16.09.07   #3
    Kommt erst mal drauf an was du für ne Fuma hast?!
    Doppelfußmaschine? Hersteller? Modell?

    Ich hab meine Doppelfußmaschine (http://musik-service.de/Drums-Fussmaschine-Pearl-P-2002C-Doppelpedal-Eliminator-prx395356540de.aspx) bspw. momentan mit dem "blauen Power Shifter Cam System"(?) ausgestattet, die Beater etwa 35-40° vom Schlagfell gewinkelt und die Federspannung eher hart.
    Ich mags nicht wenn die Feder so leichtgängig geht, da verliert man viel zu schnell die Kontrolle find ich.

    Falls dir das helfen konnte?!
     
  4. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 17.09.07   #4
    Die ganzen Fussmaschinen sind zu unterschiedlich als das genau festlegen zu können.

    Ich hab in etwa ein halbes Jahr alle möglichen Positionen ausprobiert... soetwas geht nicht von einen Tag auf den anderen - also ran ans Drumset und auch kreativ sein... gut ist nicht was gut aussieht oder alle andern haben sondern was sich spielen lässt... ;)

    Grüße,
    mb :)
     
  5. IMN

    IMN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 18.09.07   #5
    Da geb ich mb20 vollkommen recht. Hilfreich und interessant ist es auch, viel auf anderen Sets zu spielen (Freunde, bei Konzerten auf dem Schlagzeug der anderen Band). Da merkt man erst mal wie stark sich Fußmaschinen und deren Einstellungen unterscheiden können!
     
  6. ahead

    ahead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    3.351
    Erstellt: 19.09.07   #6
    Je besser du wirst, desto mehr kriegst du ein Gefühl für dein Pedal, bis du es so gut beherrschst, dass du sagst es "sei perfekt" für dich.
    Manche strampeln mit den ganzen Beinen und haben eine schwerer eingestellte Konfiguration, manche Spielen hingegen nur mit den Füßen. Klar kann man eine Verbesserung durch andere Einstellungen herauskitzeln, nur musst du du auch bedenken, dass es immer was besseres gibt .. ;)
    Man muss sich einfach ab einem Punkt mit etwas zufrieden geben und ab da an aufbauen.
    Wenn du dich wunderst, warum du nicht schneller spielen kannst, liegt das dann vermutlich an dir .. musst ja nicht unbedingt du sein, aber viele suchen dann in ihrer Hardware den Fehler.

    Ich persönlich habe meine DW "leichter" eingestellt, da ich viel mit den Fußspitzen und -gelenk mache.
     
  7. Quirrel

    Quirrel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    27.02.10
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 21.10.07   #7
    Hmm ich glaub "perfekt" werd ich es niemals hinkriegen habs aber momentan so, dass ich maximale Spannung auf den Federn hab, die Beater sind relativ weit weg vom Fell und die Pedale net zu hoch...

    So long
     
  8. XROL

    XROL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    27.02.10
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 21.10.07   #8
    Axis Pedale - maximale Federspannung - maximale Drive-Lever Einstellung - fertig :)
     
  9. vansie

    vansie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.07
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    307
    Erstellt: 22.10.07   #9
    hrhr naja ich will mir nach weihnachten oder so eine neue holen, imo hab ich noch eine mapex p950a.. naja nicht so der hammerkracher, aber hab die echt billig bekommen!
    Mhh ich hab in letzter zeit bisschen rumprobiert und so, ich denke noch mit ein bisschen mehr geduld und feinfühligkeit krieg ich das noch irgendwie hin!
    Trotzdem danke an alle antworten!
     
  10. IMN

    IMN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 24.10.07   #10
    das versteh ich nicht... deiner Meinung nach hast du noch eine Mapex 950a? :D

    Schau dir mal die Pearl Eliminators an... kannste alles dran einstellen, Federstärke, Beaterhöhe, Beaterwinkel, Beaterabstand, Pedalabstand (bei der DoFuMa)...
     
  11. bartender

    bartender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    16.06.15
    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.090
    Erstellt: 24.10.07   #11
    Bei der kann man auch die Übertragungsart wechseln. Das finde ich sehr nützlich. Bei den Iron Cobras braucht man eine neue Fußmaschine oder man muss sie aufwendig umbauen (wenn das überhaupt geht, weiß ich nicht genau.).
     
  12. kondek

    kondek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.07
    Zuletzt hier:
    30.01.09
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Kulmbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.07   #12
    die eliminator is sowieso eine der besten. im preis leistungs verhältnis genial. vergleichbar sind nur die iron cobra und die dw 9002. die beiden kosten aber sauviel mehr
     
  13. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 11.11.07   #13
    Yeah, soulmate;-)

    Is bei mir ähnlich, finds von Vorteil, spätestens wenn man mal richtig an Doubles, Triples etc. rangeht...

    Man kann mit dem Bein sicher nicht so schnell spielen wie mit dem Fußgelenk, daher dürften die meisten schon etwas "weicher" spielen um unnötigen Kraftaufwand zu vermeiden.

    Klar, zu weich is auch nix, da is die Kontrolle schnell futsch, das Verhalten des Pedals muß schon kalkulierbar sein.

    Aber sonst is die Einstellung des Pedals so individuell, wie der Setaufbau.

    Die Eliminator kostet 5€ mehr als die Iron cobra, bei der 9002er hast allerdings Recht.
     
  14. kondek

    kondek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.07
    Zuletzt hier:
    30.01.09
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Kulmbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.07   #14
    dann wars ne andere, die mehr kostet. ich weis allerdings nicht wie gut oder schlecht sich die iron cobra spielen lässt.
     
  15. Metler

    Metler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    7.12.09
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Kleinheubach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.07   #15
    Also die perfekte einstelung hab ich auch noch nicht gefunden :rolleyes:
    Hab momentan die Federn an meiner DW4000 recht leicht eingestellt und komm schon ganz gut damit zurecht. zum schnellen spielen komm ich mit der leichten federeinstellung weit besser zurecht... ist nicht so anstrengend :D
    Mit härtere Federeinstellung hat man etwas mehr kontrolle denke ich aber ich komme mit den leichten gut zurecht...
    Muss jeder für sich selbst herausfinden ;)
    Einfach ausprobieren...
     
  16. Trollfest

    Trollfest Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    17.07.11
    Beiträge:
    578
    Ort:
    Rheinland (Lu)
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.157
    Erstellt: 14.12.07   #16
    Die richtige Pedaleinstellung find ich leider nicht wirklich.
    Das einzige was mir mittlerweile fast sicher ist, ist, dass die der anderen besser ist als meine, egal was ich schraub und dreh :D

    Immoment ists eher locker, dafür das Pedal "weit" weg vom Fell, vorher wars immer ne harte Feder.
     
  17. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 14.12.07   #17

    Was hast Du denn für ne Maschine, was gefällt Dir daran nicht?

    Vielleicht brauchst Du einfach ne andere Maschine.

    ich hatte letztens die Möglichkeit ne Iron cobra mit ner DW-Maschine im Vergelich zu spielen. Die Cobra läuft top und alles, aber ich hab keine Einstellung gefunden, mit der ich glücklich wurde, wir reden hier ja von ner Top-Maschine.

    Schreib also mal konkret Deine Probleme hier rein, und dann ist Dir vielleicht zu helfen;-)
     
  18. Trollfest

    Trollfest Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    17.07.11
    Beiträge:
    578
    Ort:
    Rheinland (Lu)
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.157
    Erstellt: 15.12.07   #18
    Naja ich glaub eher dass ich einfach mehr rumprobieren muss, denn dass ich nicht sooo gut damit zurecht komme liegt eher an meiner chronischen Unzufriedenheit.
    Ich hab die Sonor DP492, welche ich für den Preis eigentlich mehr als solide finde. Das Problem dass ich habe ist, dass meine Doppelfußentwicklung spürbar langsamer vorangeht als der Rest. Hat im Endeffekt aber auch die Vorteile, dass ich deutlich von Doppelbass/Blastbeats in pseudogroovigere Sachen gesprungen bin, weil da meine Erfolgserlebnisse einfach viel größer sind.

    Das größte Problem ist sowieso dass ich nicht genau bestimmen kann was eigentlich das Problem ist, mal ists zu hart, dann zu weich, dann krieg ich die Pedale nicht aufs selbe Niveau, und wenn ich dann woanders spiel denk ich mir immer: "Ja! Genau so müssen meine Pedale sein", aber reproduzierbar ist die Einstellung dann nicht. Ist vermutlich nur ne Kopfsache :D
     
  19. GieselaBSE

    GieselaBSE HCA Eigenbau Drums HCA

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.244
    Ort:
    zwischen HH und HB
    Zustimmungen:
    311
    Kekse:
    7.391
    Erstellt: 15.12.07   #19
    Das geht mir aber ähnlich.
    Mal denk ich im Proberaum: Das klappt ja gut.
    Und zuhause fühlt sich das alles wieder total fremd an.
    Und n andernmal ist es genau andersherum.

    Und ich quäl mich jetzt auch schon ne Weile mit DB-Übungen rum.
    Hängt wohl auch mit der Tagesform zusammen.:screwy:
     
  20. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.584
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    941
    Kekse:
    26.216
    Erstellt: 15.12.07   #20
    Absolut! Das ist bei mir auch so, ich hab Tage, da denk ich mir, is ja der Hammer was du alles draufhast mit DB und auch normalem FuMa-Spiel, was für nen Tempo, was für abwechslungsreiche Sachen Koordination ist top und an anderen Tagen, bekomm ich nicht mal mit der Singlebass zwei einfache Schläge hintereinander hin:mad:. Ok, das ist ein bisschen übertrieben, aber es scheint manchmal wirklich von der Tagesform abzuhängen. Halt hoffentlich nur dann nicht, wenn man einen Gig hat:p
     
Die Seite wird geladen...

mapping