Die perfekten Mastering Plugins?

von Down3r, 31.08.07.

  1. Down3r

    Down3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.07
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.07   #1
    Hallo Leute,

    Mich interessiert schon seit längerem welche Arten von PlugIns für das Mastering aufjedenfall unerlässlich sind, und welche Software aufjedenfall empfehlenswert ist (Freeware, Demo-Versionen von erwerblicher Software, usw.)

    Ich würd mich über eine kleine Aufstellung mit Beispielen freuen.

    Danke schonmal,

    MfG
    Down3r
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.062
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    566
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 31.08.07   #2
    UAD


    xxx ;)
     
  3. Down3r

    Down3r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.07
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.07   #3
    Das nenn ich mal kurz un bündig^^

    Hab mal gegoogled und mir mal ein paar Infos reingezogen, sieht schonmal interessant aus!

    Danke^^
     
  4. ---Martin---

    ---Martin--- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    10.10.12
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    27
    Erstellt: 31.08.07   #4
    könnte jemand mal fertig gemastertes material von sich uploaden? das würde mich interessieren wie es bei euch klingt.
     
  5. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 31.08.07   #5
    Nimm dir ein Waves Bundle und den PSP Vintage Warmer und mehr brauchste nicht.
    Die Kombie hätt ich auch gern...
     
  6. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.731
    Ort:
    Günzburg/München
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    24.643
    Erstellt: 31.08.07   #6
    ja, vintage warmer und den renaissance compressor von waves, unglaublich vielseitiges und total simpel zu bedienendes teil, mein lieblingskompressor
     
  7. Down3r

    Down3r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.07
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.07   #7
    Moin Leute,

    Danke für eure Antworten.

    Diese Plugins scheinen mir doch alle sehr interessant zu sein.
    Ich werd mir mal die Demos (soweit vorhanden) ziehen und mich dann mal genauer damit auseinandersetzen

    An der Stelle nochmals Danke!

    Down3r
     
  8. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 01.09.07   #8
    ich werfe jetzt noch was "preisgünstiges" ins rennen: http://www.t-racks.com/

    die demo läuft 10 tage, standalone kostet 169 euro, plug-in version 329 euro.
     
  9. Kubi

    Kubi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    22.04.12
    Beiträge:
    569
    Ort:
    Salzgitter
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    473
    Erstellt: 03.09.07   #9
    Apropro Mastering:
    Mastering mit Logic Express aufm Mac??
    Wie?

    Gruß,
    Kubi
     
  10. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 03.09.07   #10
    Im Prinzip genauso wie mit vielen anderen Programmen auch.

    Die Fertig gemischten Spuren bouncen und alle in ein neues Projekt einfügen.
    EQ, Compressor, Limiter auf den Master und evtl. nochmal ein kleiner Feinschliff in den Spuren selbst--->Mixdown und gut.
     
  11. Kubi

    Kubi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    22.04.12
    Beiträge:
    569
    Ort:
    Salzgitter
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    473
    Erstellt: 05.09.07   #11
    Okay, hatte mich nicht so eingehend (bis jetzt) mit dem Thema beschäftigt, aber wenn da nicht mehr dahinter steckt....
    Wie sollte man eigentlich den Pegel halten?
    Oder den Schluss-Master noch mal normalisieren (denn vor EQing wird der Pegel ja dann zu hoch...)?
     
  12. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 05.09.07   #12
    Idealerweise sollte der Pegel unter 0db bleiben.
    Und damit er die 0db Marke nicht überschreitet, schaltet man an letzter Stelle einen limiter ein. Und normalisieren kann man, muss man nicht.

    Meine Reihenfolge beim "Mastern" ist:
    Stereoexpander (ggf.)--->EQ--->Compressor--->Limiter
     
  13. patdcp

    patdcp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.07   #13
    weil grade die rede vom WAVES renaissance war:
    kennt ihr den C4 von WAVES...da hört man nur gutes
     
  14. ---Martin---

    ---Martin--- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    10.10.12
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    27
    Erstellt: 08.09.07   #14
    Wäre jemand bereit, seine fertigen mastering-ergebnisse hier zu posten? wäre sehr hilfreich. vielen dank.
     
Die Seite wird geladen...

mapping