Die Qual der Wahl, db, RCF, LD oder was sonst...


F
fpalz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.02.10
Registriert
19.02.09
Beiträge
25
Kekse
0
Hallo liebe Musiker und DJ`s,

ich bin zwar schon etwas länger hier aber bisher meist nur mitlesend tätig. Daher erst mal ein paar Worte zu mir und meinen Vorhaben. Ich habe 2001-2004 im Veranstaltungstechnikbereich meine Lehre gemacht, inzwischen aber auf Grund von finanziellen Aspekten in den IT Bereich gewechselt. Jedenfalls bin ich natürlich auf grund meiner Lehre im gesamten Freundeskreis sowie in allen Vereineinen oder bei den Nachbarn und den Wirtshäusern im Umkreis Ansprechpartner nr.1 wenn es um eine PA geht. Damit wäre gleichzeitig auch mein "Kundenkreis" benannt. Beim vermitteln und beraten und zuleihen vom Profi bleibt natürlich nicht viel hängen. Daher habe ich jetzt den Entschluss gefasst es muss eine kleine PA her!

Anforderungen:
Transportabel (auch in Mittelklassewaagen notfalls mit 2 mal fahren)
Skalierbar
50-80 PAX Disco, 200 PAX Hochzeiten, 100 PAX Openair Sprache und Hintergrundmusik

Ich lande mit meiner Erfahrung die ich vor 6 Jahren gesammelt habe unterm Strich bei 10" oder 12" bestückten Tops und 15"er Subs. Das ganze am liebsten aktiv...

Ich habe mir bisher folgende Systeme angeschaut:

LD Systems Dave 15+ - ca. 900 €
+klein und transportabel
+Klang soll wohl ganz gut sein
- zu klein für meine Vorhaben

db Sub 05 (1x) / db Basic 100 Top (2x) - ca. 1000 €
+ etwas mehr Power als LD
- Tops sind schwach auf der Brust
- von den Bässen habe ich noch nicht viel gutes gelsen

LD Systems LDEKA15A Sub (1x) / LDPN122A2 Top (2x) - ca. 1100 €
+ Sub mit Emeince Kapa 15" klingt sicht fett
- Tops schwach auf der Brust

RCF art 705 AS (1x) / RCF ART 310 A (2x) - ca. 1900 €
+ Klangmäßig in dieser Klasse das a und o
- deutlich teurer als die anderen Systeme

Aufwärts ist sicherlich noch jede Menge Luft, jedoch soll sich die Investition irgendwann auch mal armortisieren. Mit nur einem Sub werde ich sicher nicht alle meine Anforderungen komplett abdecken können, aber dazu soll es ja skalierbar sein =) Was meint Ihr zu den von mir ausgewählten Systemen? Was schlagt Ihr sonst noch so vor was sich preislich an meinen Vorschlägen orientiert?

- Vielen Dank für Eure Kommentare!!! Ich bin auf Euch angewiesen da der nächste große PA Dealer 300 km weit weg ist von mir =)
 
Eigenschaft
 
fnhoch2
fnhoch2
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.15
Registriert
22.06.09
Beiträge
1.501
Kekse
2.303
Ort
Fulda
Laut nem Testbericht, den man bei Thomann bei dem entsprechenden Produkt einsehen kann ist das Dave 15 dem DB system überlegen, da der Bass vom DB zu undefiniert ist. Auch die Basic 100 als Tops sind ehr unterdimensioniert als überdemensioniert.

Wenn du das Geld hast, dann nimm das RCF System. damit kannst du garnichts falsch machen und sollte bis 100 Leute doch ganz brauchbar sein.

Ich denke auch das die RCF nen anderes Fertigungs Niveau haben und somit auch deutlich langlebiger sind, als die anderen Produkte.
 
F
fpalz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.02.10
Registriert
19.02.09
Beiträge
25
Kekse
0
Danke für den Hinweis! Die Testberichte bei Thomann waren mir bislang unbekannt =) Das Dave 15 hat ja mal wirklich respektabel abgeschnitten... Nicht schlecht für den Preis, aber ich hardere mit den 8" Tops. Unter BEachtung der Tatsache das unteranderem auch viel Sprache drüber geht sollten denke ich schon 10er drin sein.

Was das Geld angeht... Klar, die RCF sind sicher eine Bank. Aber preislich liegen die halt auch beim doppelten von z.b. dem LD Setup was ich mir zusammen gesucht habe. Die Rechnung ist recht einfach... Doppelter Preis = doppelte Armortisierungszeit ... und wer weiss was die Zukunft bringt. Ich könnte 2000 € Euro ausgeben, vielleicht auch mehr. Aber ich muss nicht unbedingt wenn es anders geht =)
 
Rockopa
Rockopa
PA Moderator
Moderator
Zuletzt hier
15.08.22
Registriert
10.12.03
Beiträge
14.705
Kekse
52.051
Ort
Oranienburg
Ich könnte 2000 € Euro ausgeben
Dann mach das auch hast Du deutlich mehr von.
Die Dave 15+ würde ich von meiner Liste streichen,wenn Du alleine nur die Anlage benutzen würdest o vielleicht o.k aber als Verleihanlage meiner Meinung nach nicht robust genug.
Eine sehr gute Alternative wär z.B eine HK Audio Lucas Max oder eine Lucas Alpha.
Gibt dein Budget zwar nicht her ,aber vielleicht der Gerbrauchtmarkt.
 
F
fpalz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.02.10
Registriert
19.02.09
Beiträge
25
Kekse
0
Die Dave 15 ist für mich schon gestrichen, ich habe sie anstandshalber mit aufgeführt.

Der gebrauchtmarkt ist auf jeden Fall eine Alternative. Ich möchte aber wie gesagt nicht mehr wie unbedingt nötig ausgeben da ich das Material nicht an zich Wochenenden einsetzen werde sondern vielleicht 10 mal im Jahr gegen "Verleihgebühr" (viel kommt da nicht rein) an befreundete Vereine usw... Ansonsten würde ich die Anlage vielleicht noch 2-3 mal pro Jahr für eigene Zwecke aus der Garage holen. Da sind Investitionen jenseits der 2.000 € meiner Ansicht nach nicht gerechtfertigt.

Kann jemand was zum Setup von LD sagen? Der Bass ist top, das habe ich schon lesen können, aber über die Top`s finde ich leider nichts.
 
B
Bruce_will_es
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.17
Registriert
21.11.09
Beiträge
3.031
Kekse
21.755
Zuletzt bearbeitet:
F
fpalz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.02.10
Registriert
19.02.09
Beiträge
25
Kekse
0
Der 905 AS ist ein toller Sub, den hatte ich schon einigemale im Einsatz. Jedoch passt der definitiv in keinen Mittelklassewaagen rein =) Ich müsste schon beim 15er Sub bleiben, die 18er sind einfach zu groß.
 
B
Bruce_will_es
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.17
Registriert
21.11.09
Beiträge
3.031
Kekse
21.755
Wer lesen kann ist klar im Vorteil:eek::) ! Das ist ein 15"er:confused: und kleiner wie der 705AS ! Aber mit mehr Watt und kein Bandpass.
 
C
colibird
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.03.12
Registriert
26.12.09
Beiträge
53
Kekse
0
mich interresiert die rcf combi auch

hat dieser Woofer (905) auch die Ausgänge für die RCF ART 310?, ich hab auf Bildern nix gesehen
 
F
fpalz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.02.10
Registriert
19.02.09
Beiträge
25
Kekse
0
Wer lesen kann ist klar im Vorteil:eek::) ! Das ist ein 15"er:confused: und kleiner wie der 705AS ! Aber mit mehr Watt und kein Bandpass.

Ups I`m SORRY! Hab auf den Falschen Sub geschaut. Das Set wäre natürliich auch nicht doof. Vorallem machen die "paar" Watt schnell mal wieder ein paar PAX aus. Kannst Du was zu den beiden RCF Subs im a/b Vergleich sagen?
 
B
Bruce_will_es
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.17
Registriert
21.11.09
Beiträge
3.031
Kekse
21.755
mich interresiert die rcf combi auch

hat dieser Woofer (905) auch die Ausgänge für die RCF ART 310?, ich hab auf Bildern nix gesehen

JO ! :D Anschlüsse: 2x Neutrik Combo XLR-/Klinke-Input, 2x XLR-Parallel-Out, 2x XLR HF-Out


Hallo pfalz, da streiten sich die Götter,:eek: ist geschmacksache, Bandpass oder direkt abstrahlend. Am besten selber höhren, der Bandpass (705) geht wohl mehr so Richtung "Golf-Bumm...Bummm....". Aber wie gesagt subjektiv ;):D
 
F
fpalz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.02.10
Registriert
19.02.09
Beiträge
25
Kekse
0
Naja, wichtiger als kleine Geschmacksunterschide ist mit das ich alles möglichst flexibel einsetzen kann.

Irgendwie stehen alle Zeichen auf RCF... Okay, für das RCF Set mit 2 Tops und einem Sub plus Mixer kann man auch schon mal zum "freundschaftspreis" von 80€ verleihen. Das ist dann schon sehr fair denke ich.

Wenn wir schon bei 2000,- € sind dann solls auch was gscheids sein ums auf Bayrisch zu sagen =)
 
B
Bruce_will_es
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.17
Registriert
21.11.09
Beiträge
3.031
Kekse
21.755
Des is woas gscheids,:cool: doa legst die nieder, Hergottszeiten nu amoal :D!
 
F
fpalz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.02.10
Registriert
19.02.09
Beiträge
25
Kekse
0
Also wäre es wohl angebracht den 905 AS mit 2 ART 310 A anzuschaffen. Ist sicherlich vielseitiger wie ein Bandpass der unten rum schön wummert aber oben leicht heiser wirkt. Andererseits finde ich kein Angebot das an den Preis vom 705 as und art 310a auch nur annährend ran kommt. ach ist das alles kompliziert...
 
B
Bruce_will_es
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.17
Registriert
21.11.09
Beiträge
3.031
Kekse
21.755
Also wäre es wohl angebracht den 905 AS mit 2 ART 310 A anzuschaffen. Ist sicherlich vielseitiger wie ein Bandpass der unten rum schön wummert aber oben leicht heiser wirkt. Andererseits finde ich kein Angebot das an den Preis vom 705 as und art 310a auch nur annährend ran kommt. ach ist das alles kompliziert...

Hier der Bass, denk mal das da ohne Ebay noch was geht !;)

http://cgi.ebay.de/RCF-ART-905-AS_W...ptZPA_Systeme_Beschallung?hash=item255880becf

und für die rcf art 310a hier anrufen,:great: habe meine beiden hier zum "sag ich nicht super Preis":eek: bekommen !
http://www.heba-sound.de/
 
F
fpalz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.02.10
Registriert
19.02.09
Beiträge
25
Kekse
0
Der Bass von eBay fällt für mich aus. 1. zu weit weg und 2. etwas merkwürdig das eine Privatperson ein Austellungsstück verkauft oder nicht? =)

Okay, danke! Wegen den Tops werde ich da mal anfragen. Ich fahre am kommenden Samstag nach München die RCF Kombi mit 705 mal Probe zu hören.
 
B
Bruce_will_es
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.17
Registriert
21.11.09
Beiträge
3.031
Kekse
21.755
Alles klar, dann gib mal nen Raport. Viel Spass !;)
Das mit Ebay,:gruebel: wer weiß, vieleicht vom LKW "gefallen":D und Papiere "vom Winde verweht":eek:
 
F
fpalz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.02.10
Registriert
19.02.09
Beiträge
25
Kekse
0
So, also heute war ich bei Justmusic in München. Top Beratung und super freundliches Personal!!! Das muss an dieser Stelle mal erwähnt werden. Ich habe mir folgendes angehört:

db Sub05 mit 2 db Opera 210 D (rund 1300,- €)
Klang ist gar nicht so schlecht... Aber die Leistung ist nach oben hin schnell gedeckelt.

RCF 705 AS mit 2 Art 310 A (rund 1900,- €)
Klang ist genial!!! Power sollte auch genügend dahinter stecken

Klangmäßig haben mir beide schon irgendwie sehr gut gefallen wobei die RCF hörbar voller klingen, ich denke mal um den Klang von db zu erreichen muss man schon den stärkeren Sub und auch mindestens mal 12er Tops heran holen. db ist aber natürlich auch einige Scheine günstiger!

Mackie SWA 1501 mit 2 SRM 450 v2 (rund 1900,- €)
Das wäre auch noch eine Option... Die konnte ich leider nicht hören weil Mackie im Moment wohl Lieferprobleme hat. Kann jemand was über die Mackie`s im Vergleich zu RCF sagen???
 
B
Bruce_will_es
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.17
Registriert
21.11.09
Beiträge
3.031
Kekse
21.755
So, ... Ich habe mir folgendes angehört:

db Sub05 mit 2 db Opera 210 D (rund 1300,- €)
Klang ist gar nicht so schlecht... Aber die Leistung ist nach oben hin schnell gedeckelt.

RCF 705 AS mit 2 Art 310 A (rund 1900,- €)
Klang ist genial!!! Power sollte auch genügend dahinter stecken

Klangmäßig haben mir beide schon irgendwie sehr gut gefallen wobei die RCF hörbar voller klingen...[/B]

Die Antwort gibst du selbst:D ! Mackie:redface: kommt bei den Tops auch nicht mit RCF mit ! Beim Bass:gruebel: weiss ich nicht ?
So was kaufst du nicht jeden Tag;)und RCF ist auch ne Wertanlage und du ärgerst dich dann am Ende,:mad: an der falschen Stelle gespart zu haben. Habs selber durch;) und bin jetzt stolzer RCF-Besitzer:D.
 
F
fpalz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.02.10
Registriert
19.02.09
Beiträge
25
Kekse
0
Okay, das war auch meine Meinung =) Ich kenne Mackie nur noch aus den Zeiten wo sie von RCF beliefert wurden. Damals waren die Dinger top!!!

Jetzt bleibt nur noch die Frage ob 705 oder 905. Aber ich bekomme vielleicht einen 905er als Austellungsstück ne ecke günstiger. Ich gehe aber mal davon aus das der Unterschied zwischen 705 und 905 nicht mehr so groß ist... Hat die schon mal jemand im a:b Vergleich gehört?
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben