Die riesige Welt der Effektpedale

von Weltenspinner, 19.02.06.

  1. Weltenspinner

    Weltenspinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.06
    Zuletzt hier:
    28.06.06
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.06   #1
    Weiß jemand, wie man schnell und einfach heraus findet, welches Effektpedal welche Wirkung erzieht? Was macht ein Reverb, Delay, Wah Wah, Chorus, Flanger, Noise Gate, Kompressor ect.?
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 19.02.06   #2
    Am besten in nen Laden gehen und dort einfach mal alles ausprobieren, besser gehts net.
     
  3. My_Friend_Jack

    My_Friend_Jack Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.05
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    495
    Ort:
    Zuhause, wo sonst?
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    748
    Erstellt: 19.02.06   #3
    Du kannst in den Laden gehen und sie testen :)

    Reverb ist ein mehr oder weniger starker Hall

    Delay ist eine Art Echoeffekt

    Wahwah -> nachzuhören bei Cream und Hendrix (macht halt wahwah)

    Chours läßt dein Spiel 'breiter' undifferenzierter klingen; etwa so, als wenn mehrere Gitarren gleichzeitig dasselbe spielen. Daher auch der Name.

    Noise Gate eliminiert ja nach Stärke kleine Unsauberkeiten und Nebengeräusche aber auch bei hoher Dosierung die Dynamik:).

    Edit: war wohl jemand schneller...
     
  4. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 19.02.06   #4
    Geh mal auf www.planet-guitar.net da gibts untr TESTS rechts in der Spalte ein "Ding" das heißt Tonelok Pedale oder so, da kannst du dir nen groben überblick verschaffen, kann man leider nicht direkt verlinken!
     
  5. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 19.02.06   #5
    Klar geht das:

    http://www.planet-guitar.de/tests/tonelock/tonelock.html

    Noch besser ist gleich direkt bei Ibanez auf der Page, der Link müsste hier zu finden sein:

    https://www.musiker-board.de/vb/showpost.php?p=1104203&postcount=2

    Überhaupt spuckt die SUFU jede menge Threads dazu aus.

    z.B.

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=85591&highlight=effekte+anh%F6ren
     
  6. OosmAiden

    OosmAiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    400
    Ort:
    On the Rox
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 19.02.06   #6
  7. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 20.02.06   #7
    Du kannst auch auf diese Seite hier gehen, da gibt es zu fast jedem Pedal (von Digitech) eine Demo mit Einstellungsmöglickeiten. Einfach auf den Namen klicken und dann auf Demo!:great:
     
  8. smurf

    smurf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    14.03.09
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 21.02.06   #8
    taugen die etwas, bzw kaufempfehlung? ich komme mir grad nur mit meinem amp sehr bloed vor, man was ich alles verpasst habe ;)
     
  9. El Compadre

    El Compadre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.12.06
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.06   #9
    Habt ihr zuhause eigentlich mehrere Fußtreter Effekte rumstehen? Ich hab nämlich nur ein Digitech-Multieffektgerät, ich frag mich aber ob es sich lohnt, mehrere kleine Effekte zu kaufen. Is ja auch verdammt platzaufwändig oder? Vielleicht eher was fürn Bandraum...

    Edit: Wow, aber wenn ich mir einige Effekte da anhör, dann klingen die schon verdammt geil. Also so nen Sound kriegt ich mit dem Digitech-RP100 nicht hin.
     
  10. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 21.02.06   #10
    HI

    Du musst natürlich darauf achten, dass Samples von Herstellern immer von Profis mit bestem Equipment eingespielt werden, und die Einstellungen auch von Leuten gemacht werden, die das Teil wie ihre Westentasche kennen. Soll heißen, um eine Soundrichtung oder die Wirkungsweise des Pedals kennenzulernen sind solche Samples gut, aber komm bitte NICHT auf den Gedanken, dass du dir so ein Teil dann kaufst, und erwartest, dass du zu Hause danan auch genau so einen Sound haben wirst, das wäre illusionistisch gedacht. Klar wird es möglich sein, so einen Sound zu bekommen, aber da erstmal jede Gitarre und dann auch noch jeder Amp anders klingt, von der Spieltechnik mal ganz zu schweigen, wirst du 100% des Samplesounds nie bekommen. Das nur als Warnung.

    Solche Pedale sind ja nicht groß, die gehen sicher auch gut zu Hause. Kannst dir ja einen alten Werkzeugkoffer oder so umbauen, so dass du die Pedale da drin festmachst. In so einen Alukoffer z.B. passen alle gängigen Effekte in einfacher Ausführung. Dazu hast du den Vorteil, dass sie nicht so leicht verrutschen, die Kabel nicht verheddern und stören, und du nach dem Spielen den Koffer einfach zumachen kannst, um die Effektbatterie in die Ecke zu stellen, damit nicht alles im Weg steht. Daheim würde es mich sonst nerven (zumindets wenn das Zimmer klein ist wie bei mir), wenn überall Pedale rumfliegen würden ;) Ansonsten wär Aufwand und Platzverbrauch kein Argument gegen Einzeltreter. Einziges Argument dagegen ist, dass man bei Soundänderungen halt alles verstellen muss, was man bei einem Multi einfach einprogrammiert und dann per Knopfdruck abruft. Qualitativ sind meistens Einzeltreter auch besser, wenn man mal von high-class-Multis absieht. Will sagen, dass ein Bodenzerrer von Boss im Original meist kraftvoller und ebsser klingt, als ein simuliertes aus dem Multi. Aber dafür kriegt man für den Preis von 3 Tretern auch schon so ein Gerät, was viel viel Vielseitiger ist ;)

    Wenn bestimtme Sounds gesucht sind, sind Einzeltreter daher meist sinnvoll. Ich werde auch dazu übergehen, über Einzeltreter zu spielen, da mir n Multi einfach meist zu unpräzise ist, doer zu viele Funktionen bietet, die ich nicht nutze, weil ich eh meist nur 1 - 2 Presets spiele, und so merke, dass ich nur einen guten Clean und einen guten Zerrsound brauche, und das krieg ich per Pedal sicher besser hin.
     
  11. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 21.02.06   #11
  12. El Compadre

    El Compadre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.12.06
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.06   #12
    Hehe, ne is schon klar dass son Profi aus den Dingern mehr herausholen wird als ich im Moment. Aber ich merk auch dass ich bei meinem Gerät sehr wenige Effekte wirklich benutze, die ich mir zusammengezimmert hab und die voreingestellten Effekte klingen oft sehr hässlich. Ich werd mir erstmal ein sonen Treter kaufen und weitersehen. Das Multieffektgerät gehört mir sowieso nicht...
    Ich frag mich nur grade ob die Sampels wirklich nur mit einem Gerät plus Amp erstellt wurden oder ob da mehrere dranhängen, kann ich mir aber nicht vorstellen.
    Übrigens spiele ich meist vom Effektgerät über den Computer, da ich meist mit Kopfhörern spiele. Hab aber ein Amp (gehört auch nicht mir), wie kann ich denn da Kopfhörer anschließen, bzw. welchen Anschluß müssen die haben? Denn der Amp hat einen Headphone Eingang, der so aussieht wie der Gitarren-Input-Eingang. Brauch ich jetzt einen Chinch-Gitarrenumstecker oder wie?
     
  13. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 21.02.06   #13
    nö für normale kopfhörer brauchste nur n adapter von kleinem auf grossen klinkenstecker. übrigens isses n ausgang, kein eingang. kommt ja was raus :)
     
  14. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 23.02.06   #14
    Also ich habe bei meinem Musikgeschäft die Digitech Pedale angespielt. Muss sagen, für den Preis sind die Teile echt gut.
    Ich gebe eine klare Kaufempfehlung (aufgrund des Preisleistungsverhätnis).
    "DEN" Sound bekommt man natürlich nicht, aber für den Preis echt Top.

    EDIT: Stinknormale Kopfhörer, einen Adapter und das wars. Den Adapter gibst du auf die Kopfhörer Klinke, und das ganze Ding kommt dann in den OUTPUT.
    Ich hab dir ein Bild vom Adapter dazugegeben;)
    Frag bei einem Elektrogeschäfft einfach nach einem Klinkenadapter von 6,35 mm auf 3,5mm.
     

    Anhänge:

  15. H?re Metal

    H?re Metal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    10.07.07
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.06   #15
    Ich denke, es ist Zeit, an dieser Stelle mal den Begriff "Guitarport" ins Forum zu werfen, .. da spart man auch Platz, ... im Zimmer, nicht auf der Platte :D
    Hab aber keine Erfahrung mit den Dingern, Hab nur mal gehört, das es die gibt! :great:
    Metal

    P.S.: Wie bekommt man so nen Grugelnden Sound hin??
     
  16. Chad Savage

    Chad Savage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    31.08.12
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 26.02.06   #16
    Vorsicht! Nicht in den Speaker-OUTPUT sondern natürlich den HEADPHONE-OUTPUT.

    Ich weiß nicht genau was du damit meinst, aber ein Tremolo-Effekt könnte das gewünsche ergebnis liefern. Oder vielleicht doch ein Vibe/Leslie-Effekt?
     
  17. El Compadre

    El Compadre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.12.06
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.06   #17
    Ich hab nur Input und Headphone, kein Speaker Out. Ist so ne relativ kleine Box.
    Kann man igentlich den Amp mit der Soundkarte verbinden? Mir sagte jemand dass man damit die Soundkarte schmoren wird. Ich müsste ja auch den Amp über Headphone mit der Karte verbinden.

    Nochmal zu den Digitech Pedalen. Hört euch mal die Soundbeispiele vom MainSqueeze Compressor an. SInd die Effekte nur mit diesem Gerät allein möglich oder werden da mehrere Treter drangehängt?
     
  18. H?re Metal

    H?re Metal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    10.07.07
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.06   #18
    Naja, z.b bei TNT, Highway to Hell, .. also mehr in richtung AC Dc Klang, oder auch bei Helpless gibts passagen wo das so ähnlich klingt.
    Ich hab beim Unterricht so nen Verstärker mit Verzerrer, .. und das verzerrte klingt einfach schrecklich!!!
    Metal
     
Die Seite wird geladen...

mapping