Die tiefste Saitenlage...

von Metallic, 19.08.04.

  1. Metallic

    Metallic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 19.08.04   #1
    Welche Gitarre, die ihr schon mal selber in der Hand gehalten habt, hatte die tiefste Saitenlage???

    Natürlich ist ein einfandfreier Klang der Töne Vorraussetzung!!! Also kein schneppern etc...
     
  2. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 19.08.04   #2
    Ernie Ball Music Man John Petrucci Signature
     
  3. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 19.08.04   #3
    wasn das für ne blöde Frage? :D .. ich mess das vielleicht Pi * Daumen nach und lass es bei meinen Gitarren exakt einstellen .. aber doch nicht per Trial & Error bis es scheppert :rolleyes: - reicht, wenn sich das Teil dann gut spielt.
     
  4. Metallic

    Metallic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 19.08.04   #4
    Musst meinen Thread ja nicht kommentieren, sondern eine Gitarre nennen, bei die Saitenlage deiner Meinung nach Top ist...
     
  5. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 19.08.04   #5
    meine.

    das sind mehr als 10 zeichen
     
  6. illbleed

    illbleed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    26.11.06
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.04   #6
    Die Ibanez-Hälse der gehobenen RG-Klasse (Prestige) sind imo ganz gut. Trotzdem noch ein Zitat eines MusicStore-Miatarbeiters: "Die guten haben keine tiefe Saitenlage. Nur die Schlechten brauchen das, weil die zu doof sind richtig zuzudrücken."
     
  7. Jesus666

    Jesus666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 19.08.04   #7
    Arbeitskollege von mir hat irgendeine USA Custom RG. Die Saiten sind da flacher als die Witze von Rudi Carell ;)
     
  8. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 19.08.04   #8
    Jackson DKMGT !!!
    Die Saiten sind bei der so nahe an den Bünden und kein Scheppern!
    Perfekt eingestellt! Ach hätt ma nur genug Geld... :rolleyes:
     
  9. Anto

    Anto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.04
    Zuletzt hier:
    16.04.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Lüdenscheid Im Sauerland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    14
    Erstellt: 19.08.04   #9
    @ illbleed
    ne niedrige seitenlage ist für mich Pflicht
    und wenn ich ne hohe habe spiele ich bestimmt 20 bpm langsamer
     
  10. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 19.08.04   #10
    ja natürlich meine. weil ich's hab einstellen lassen - das ist doch aber keine Sache der Gitarre (von den ganzen Billig-Brätern mal abgesehen).
     
  11. Anto

    Anto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.04
    Zuletzt hier:
    16.04.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Lüdenscheid Im Sauerland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    14
    Erstellt: 19.08.04   #11
    Ibanez haben auf allen ihren hälsen ne gute quallität
    auch bei der günstigeren preisklasse
    ich denke die haben sich dadrauf spez. :rock:
     
  12. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 19.08.04   #12
    Bei meiner ESP Viper hab ich ne Saitenlage von 1,08 mm und kein Scheppern.
    Wer auch immer bei ESP die Buende abrichtet, ist ein Meister seines Fachs!

    Damit brach ich meinen Rekord als ich mal 1,16mm auf ner Gibson einstellen konnte ohne Scheppern.
     
  13. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 19.08.04   #13
    *g* .. genau das meinte ich mit Trial & Error. Ich mein doch, dass 1.8 mir eigentlich reicht .. hab weder Zeit noch Lust zu probieren wie viel man da noch gehen kann :D
     
  14. Anto

    Anto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.04
    Zuletzt hier:
    16.04.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Lüdenscheid Im Sauerland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    14
    Erstellt: 19.08.04   #14
    1,4 - 2.0 müsste auf jedenfall reichen
     
  15. Little_Raven

    Little_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.04.10
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.168
    Erstellt: 19.08.04   #15
    Doch ist es zum Teil schon. Bei einer Paula lässt sich die Saitenlage niedriger einstellen, als bei einer Strat.
     
  16. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 19.08.04   #16
    So als Richtwert wuerd ich sagen, wenn man 1,2-1,3mm auf einer hinbekommt, hat man schon ein feines, sauber abgerichtetes Teil erwischt.

    Unter diese Werte kommt man dann meist auf Gibsons, ESPs und preislich aehnlich gelegenen Jacksons usw.
    Vor allem ESPs sind dafuer sehr beruehmt, ich habs sogar schon auf manchen LTD 1000er Modellen hinbekommen.
     
  17. Cuprum

    Cuprum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.14
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.04   #17
    Hi,

    Gitarren mit floyd rose lassen sich zb. auch nicht so extrem tief einstellen (zuminderst bei mir :o )

    servus
    Cuprum
     
  18. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 19.08.04   #18
    Nur wenn du viel bendest :-)
     
  19. symbolic

    symbolic Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.860
    Ort:
    Thueringen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    671
    Erstellt: 20.08.04   #19
    Genau so ist es...und nicht jeder kann mit einer tiefen Saitenlage gut spielen.
     
  20. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 20.08.04   #20
    Ich wage sogar zu sagen, dass es die meisten zu tief wollen/haben und es eher von Ihrer Spielart her heoher braeuchten.

    Wenn man nur ordentlich genug reinhaut, kriegt man nahezu jede Saitenlage zum scheppern.
     
Die Seite wird geladen...

mapping