Diese PU Abdeckungen/Rahmen für diese Gitarre?

von -=Carlos=-, 04.09.05.

  1. -=Carlos=-

    -=Carlos=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    3.10.08
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 04.09.05   #1
    Hi!
    Ich kauf mir wahrscheinlich diese Klampfe:
    [​IMG]

    Jetzt überlege ich, ob es möglich wäre die PickUp Abdeckungen zu ändern, so dass sie schwarz aussehen...natürlich müssten die "Rahmen" dann gelcih mitgewehcselt werden, damit es zusammenpasst...bei Rockinger hab ich folgendes gefunden:
    [​IMG]
    Humbuckerrahmen, flach für gewölbte Decke
    Aus Kunststoff. Schrauben sind nicht dabei. Höhe vorn: ca. 4mm, Höhe hinten ca. 5,5mm. Der sollte problemos passen, oder?

    Jetzt aber noch die Eigentlichen PU Abdeckungen...
    [​IMG]
    Humbuckerkappe aus Kunststoff
    Ohne Löcher.
    [​IMG]

    [​IMG]
    Vom Material sollte das gehn, oder? Aber nun hat der ja keine Löcher, während die Originalabdeckungen der Gitarre ja nicht komplett geschlossen sind? Das geht nicht, oder?

    Außerdem: Wie wechsle ich die Kappen/Rahmen, kann das jemand mal erklären? Passen die, d.h. sind die "genormt", oder ist das bei allen Gitarren untershciedlich?

    Vielen Dank, ich hab halt, sobald es in en Bereich Equipment-Technik geht nicht so viel Ahnung.
    Thx, Carlos.
     
  2. -=Carlos=-

    -=Carlos=- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    3.10.08
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 04.09.05   #2
    Kommt Leute! Was hab ich gemacht dass ihrnicht in meine Threads postet?! :rolleyes:
    Da kenn sich doch sicher ein paar aus.
     
  3. sleeping sun

    sleeping sun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    1.02.12
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    177
    Erstellt: 04.09.05   #3
    ja, kannst du machen aber du solltest dir dabei sicher sein was du tust. Die rahmen zu tauschen ist kein thema, da nimmst du einmal flach und einmal hoch für gewölbte decke und fertig ist das.

    Die von den kappen würd ich dir aber erstmal abraten, 2 sachen gibts, erstens sehen die nicht so wirklich toll aus, glaubs mir ich hab auch solche, zweitens sind sie für die meisten rahmen etwas zu groß, jedenfalls die die ich von musik produktiv habe, welche aber wohl höchstwahrscheinich die selben sind. und drittens müsstest du von den vorhandenen duncan pickups erstmal die kappen entfernen und da kannst du schnell was kaputtmachen wenn du nicht weisst was du tust. die metallkappen sind unten mit der basisplatte des pickuos verlötet, also müsstest du diese ablöten ... dabei darf aber der pickup nicht zu heiss werden weil dir sonst die spulen und spulenkörper wegschmelzen und auch ken lötzinn an den spulen runterlaufen .... andere möglichkeit wäre die lötstellen mit roher gewalt zu lösen aber das is auch nicht so die feine englische art.
     
  4. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 05.09.05   #4
    Hallo, Carlos!

    Lackier die Teile selbst.
    Ist echt kein Aufwand.

    Joachim
     
Die Seite wird geladen...

mapping