Digitec Death Metal Verzerrer

von Willy_Lee, 13.11.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Willy_Lee

    Willy_Lee Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.11.08   #1
    Guten Tag erstmal!

    Bin neu hier und freue mich hier mitzureden und zu diskutieren!

    Hier aber gleich mal eine Frage, ich hba schon gesucht aber nichts gefunden!

    Wer hat Erfahrungen mit dem Digitec Death Metal Distortion?

    JA? NEIN? VIELLEICHT?

    DANKE SEHR

    Gruß
    Willy
     
  2. Deadman666

    Deadman666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    14.02.19
    Beiträge:
    85
    Kekse:
    44
    Erstellt: 13.11.08   #2
    jau...
    hab eines...
    bin eigentlich vollkommen zufrieden, da es genau den sound produziert, den ich haben will....
    problem ist, dass es nicht sehr flexibel ist...
    Ich benutze das Pedal für Black Metal...
    Das Pedal hat so einen typisch räudigen kratzigen Distortion Sound.

    Wenn man die höheren Saiten spielt, klingen sie so gut wie garnicht verzerrt..
    und eher leise...
    Sprich für lead und solis eher nicht so toll.

    Leider kann man eben auch den Grad der Verzerrung sprich den Gain nicht bearbeiten, desswegen ist es halt immer extrem....
    Aber da ich auch davon ein Fan bin, passt mir das ^^

    Alternative in dieser Preisklasse:
    Marshall Jackhammer... ist flexibler...

    Am besten selbst probieren oder mal youtube schauen nach Anspieltests...
    Ich habe mit diesem Pedal meinen Sound gefunden ^^
    aber vll. suchst du ja was anderes...

    Hoffe geholfen zu haben

    --dm666--
     
  3. Willy_Lee

    Willy_Lee Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.11.08   #3
    ja also brutal solls sein! hehe für death metal und metalcore

    und den jackhammer habe ich am mittwoch gekauft heute ausprobiert und werde ihn morgen zurückgeben! der macht nicht den wirklichen sound den ich brauch etwas matschig! aber der digitec hört sich von deiner seite gut an hehe
     
  4. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    6.716
    Ort:
    Brounschwaaich
    Kekse:
    18.700
    Erstellt: 13.11.08   #4
    'n Abend!

    Würd' sagen vielleicht... Einmal angetestet und ehrlich gesagt nicht gewusst ob ich mit'm Kopf schütteln oder lachen sollte... Ich find der klingt ganz grausam, hat starke Ähnlichkeit mit 'nem Rasierapperat. Ständig dieser Bienenschwarm der mitsummt... Ist halt meine persönliche Meinung...

    Soundsamples schonmal angehört? Hier...

    Kann 's sein, dass Du nichts gefunden hast, weil die Firma Digitech heisst? Gibt 'n paar Threads zu der Kiste.
     
  5. Willy_Lee

    Willy_Lee Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.11.08   #5
    hehe wusste doch dass was faul ist... naja die sound samplles sind ja immer ganz schön aber mit equpipment gespielt dass sich nicht jeder leisten kann und und da hat man auch nur das eine... und hier gibts viele verschiedene leute mit verschieden equipment
     
  6. Deadman666

    Deadman666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    14.02.19
    Beiträge:
    85
    Kekse:
    44
  7. Morgorroth

    Morgorroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.250
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Kekse:
    536
    Erstellt: 14.11.08   #7
    Ich hatte mal das alte deathmetal (wo noch screech und so draufstand :D ) hat sich anghört wie durchfall, und death metal und metalcore kann man soundtechnisch jetzt ja mal garnicht zusammentun Oo
    Deathmetal:
    http://www.youtube.com/watch?v=Wn05D6OK_hE&feature=related

    Metalcore:
    http://www.youtube.com/watch?v=vsiqtGnpU1w

    ersteres kriegst du eventuell mit so nem Treter hin (oder Darkthrone style :D ) .
    Ansonsten würde ich dir mal den Rocktron Rectified Zombie zum testen empfehlen. Oder den Digitech Metal Zone.
    Darf ich fragen was für einen AMP du benutzt?
    Weil je nachdem, was es ist lohnt so eine Anschaffung erst gar nicht (ich hatte am anfang nen 15 Watt Fender und 3 Distortion Pedale, war im Nachhinein gesehn super unnötig und dafür hätte ich auch schon einen collen AMP bekommen ...)

    MFG
     
  8. Mowmow

    Mowmow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    2.06.16
    Beiträge:
    574
    Ort:
    Paderborn
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 14.11.08   #8
    Würd ich so unterschreiben... also "brutal" klingt es, keine Frage, ist allerdings nicht so ganz mein Sound, scheint aber genau das zu sein, was du suchst...

    Mfg, Mowmow
     
  9. der Oi!

    der Oi! Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.11.08   #9
    Also ich würde das Ding auch nich, empfehlen lieber etwas sparen und mal den Boss Metal Zone oder den Boss Metalcore antesten.
    Ich muss aber sagen das ich genrell mit Digitech nicht so zufrieden bin
    selbst der Metal Master klingt meinem Geschmack nach noch zu Plastikhaft, aber nichts geht übers anspielen
     
  10. Rampage

    Rampage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    14.09.20
    Beiträge:
    580
    Kekse:
    3.658
    Erstellt: 14.11.08   #10
    Also das hatte mal ein Bekannter von mir, dessen "Band" in unsrem Proberaum zeitweise geprobt hat. Und ich (!!) fand den Klang dieses Teils absolut furchtbar! Klang wie ein Rasierapparat auf ein Banjo geschraubt...

    Frage: willst du nen eigenständigen Verzerrer? Oder nen Booster um deinem jetzigen Amp ein bißchen mehr Verzerrung zu entlocken? Was für nen Amp spielst du?

    Zum Rocktron Zombbie kann ich sagen, dass ich den selber mal hatte. Grausliges Teil, eine Rauschmaschine sondersgleichen. Nach 2 Wochen wieder verkauft.

    Was ich immer empfehlen kann: ein simpler Tubescreamer (oder Clone), den Amp damit etwas anblasen und gut ists.

    Edit: ich seh grad, du spielst nen VK. Also dann mal nen TS ausprobieren...
     
  11. Skrag

    Skrag Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.11.08   #11
    hi.
    Ich benutz das Zeug zur Zeit auch manchmal.
    Also wenn du einfach nur eine simple Hau-Druff-Distortion haben willst, bist du mit dem Digitech ganz gut bedient, aber mir persönlich ist er ein bisschen zu einseitig. Du hast nunmal diese eine Verzerrung und sonst nichts. Was der dann aber mit dem Sound anstellt ist nur noch brutal. Auch wenn ich sie vom Sound her eher in die Black-Kiste einordnen würde.

    MfG, SdS
     
  12. Willy_Lee

    Willy_Lee Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.11.08   #12
    also ich benutz den peavey 212 Valveking vollröhre und finde dass di zerre von dem nicht ganz passt...

    also gestern hab ich den metalzone und den metalcore von boss angetestet... ziemlich geil, zum glück hatten sie auch meinen amp da zum antesten...
    war sehr zufireden mit dem ding werd aber noch bissl was anderes antesten...

    ich hab gestern auch durch zufall den behringer super metal angetestet eigtl ein totales schrottding, aber über meinen verstärker klang der doch recht fett und gar nicht nach plastik!

    aber mal schaun was ich noch so anteste in nächster zeit
     
  13. Dark Lord

    Dark Lord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.07
    Zuletzt hier:
    10.12.09
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Schweiz
    Kekse:
    56
    Erstellt: 15.11.08   #13
    Ich werf mal noch den Electro Harmonix Metal Muff in die Runde.
    von crunch bis Death Metal ist wirklich alles drin. Der Sound ist sehr ausgewogen, leicht britzelnd und sher druckvoll. Dank 3Band EQ ist er ausserdem sehr flexibel. ;)
     
  14. Shariff

    Shariff Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.11.08   #14
    also ich hab das digitech deathmetal pedal auch und bin voll zu frieden^^
    Ist zwar jetzt nicht unfassbar flexibel..aber der sound macht schon was her.
    Scheppert richtig schön und reißt dir die tapete von den wänden xD
    Aber kannst dich ja mal bei youtube umschaun und dir vids reinziehn wo welche das Pedal benutzen ;)
    Hatte auch mal ne Seite von Digitech wo spezielle Soundbeispiele zu hören waren..find die grad nur nicht mehr -.- Musste mal googlen.
     
  15. Willy_Lee

    Willy_Lee Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.11.08   #15
    also danke an alle die geholfen haben!!

    war grad beim händler und hab den line6 übermetal probiert gekauft und gleich daheim probiert und bin total begeistert!!!!

    also das ding hat ein vorteil nach dem andren und einen sehr echten zerrsound gar nicht plastiK!

    also danke nochmal

    schönen abend
     
  16. Morgorroth

    Morgorroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.250
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Kekse:
    536
    Erstellt: 15.11.08   #16
    joah der is ecdht nicht übel, aber auch nen ganzen Quanten teurer als der "rrrschchhchchchcbrrrrr" Deathmetal ;)

    Viel SPaß damit
     
  17. Kayzzer

    Kayzzer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.08
    Zuletzt hier:
    5.08.20
    Beiträge:
    889
    Kekse:
    9.121
    Erstellt: 17.11.08   #17
    Also das Pedal klingt ungefähr so wie der Sound auf der Butched at Birth von Cannibal Corpse und für live Zwecke ist es meiner Meinung nach absolut untauglich da es ziemlich im Mix untergeht aber wenn du für das Schlafzimmer etwas zum rumspielen haben willst ist es Preisleistungsmäßig total in Ordnung da man mit 49 Euro NP oder grob 25 Euro bei ebay echt nix falsch machen kann! Das Hintergrundrauschen ist übrigens auch ziemlich laut! Wenn du ein preisgünstiges wirklich brutales Metal Pedal suchst versuche mal ein Zoom Tri-Metal bei ebay zu finden, da geht echt einiges fand es besser als das MT-2 mit oder ohne Keeley MOD, Line6 Uber Metal und wie sie nicht alle heißen! Allerdings habe ich das nicht im Bandkontext sondern nur zuhause angecheckt…
     
  18. DeadEye

    DeadEye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.06
    Zuletzt hier:
    2.12.18
    Beiträge:
    745
    Kekse:
    334
    Erstellt: 17.11.08   #18
    also von digitech wenns um derbe sounds geht würd ich dir das Grunge pedal empfehlen
    ist zudem auch noch recht günstig

    Hatte das teil selbst mal und man bekommt daraus recht deftige sounds
     
  19. zerre

    zerre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    8.11.15
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Am Nabel der Welt
    Kekse:
    55
    Erstellt: 17.11.08   #19
    also ich spreche mich persönlich auch für das digitech death metal aus. ich benutze das schon seit 1 1/2 jahren und bin immer noch zufrieden. ich habe mit dem pedal schon auf 5 verschiedenen amps gespielt und wenn man nicht grad n 15 watt no-name transi hat, dann macht das schon viel her.
    wenn man mit den eq's vom pedal und vom amp rumspielt und auch mal beide ausgänge probiert ist damit schon ne große (hart und extrem.-metal :p) bandbreite möglich. aber: antesten, denn nur du weißt am besten was dir gefällt
     
  20. AlexiDime

    AlexiDime Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.06
    Zuletzt hier:
    22.09.20
    Beiträge:
    984
    Ort:
    Tirol
    Kekse:
    3.053
    Erstellt: 18.11.08   #20
    hatte das pedal schon mehrere male angeteste da ich bekennender death metal liebhaber bin, glücklich bin ich damit aber nie geworeden.
    Der sound ist mir einfach zu harsch und der fehlende gain regler schränkt die regelmöglichkeiten ziemlich ein. was mich vor allem stört, ist, dass das pedal dynamische spielweisen und das arbeiten mit dem volume poti ziemlich schwierig macht.
    es kann halt nur volles rohr. mag sein dass es manchen gefällt, ich persönlich würde da aber zu anderen distortion pedalen greifen.

    Aja was noch zu erwähnen ist, in tieferen stimmungen klingt es akzeptabler aber ganz normal i E klingt es wirklich nach bienenschwarm.
     
Die Seite wird geladen...

mapping