Digitech: Delay und Flanger

von Volrath, 23.12.05.

  1. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 23.12.05   #1
    hi Leute,
    da ich vor habe mein Effektboard etwas weiter zu bauen wollte ich mir für dieses einen Dealay und einen Flanger holen (als einzel pedale natürlich). wie sind da die beiden geräte von Digitech? also der Delay und Flanger? hat da jemand erfahrungen mit? oder wären marken wie boss da soooo viel besser? würd es sich lohnen das doppelte für nen boss flanger bzw. delay hinzu legen?
    gruß Philipp
     
  2. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 24.12.05   #2
    Nein lohnt sich nicht!
    Aber was ich dir ans Herz legen kann an Flangern:
    Hol dir was Analoges! Ich hatte einen derben Glückstreffer und konnte einen Ibanez Flanger aus den 70ern mit Maxon Platine für weniger als das Digitech Gerät ergattern...
    Ein absoluter Traum das Teil! Noch wärmer gehts echt nicht! Ich hab mich so dermaßen in das Teil verliebt :great:
     
  3. Volrath

    Volrath Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 24.12.05   #3
    ok danke....und wie siehts mit den "DOD" effekten aus? die sind ja noch etwas günstiger als die digitech treter....oder sind die "DOD" sachen nett so dolle?
     
  4. DrScythe

    DrScythe Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.313
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.369
    Kekse:
    30.478
    Erstellt: 24.12.05   #4
    Ich hab eigentlich richtig Spaß mit dem Digitech Flanger. Schreib auch grad noch n Review dazu. Eigentlich fehlt da nur noch das Fazit. Aber ich stell das diesmal nicht ohne Samples on, und dafür brauch ich noch das Verteilerkabel für Saft für beide Pedale (Flanger u. Distortion).

    Wenn du halt auch mal Abwechslung beim Flangersound willst, kann ich dir zum Digitech Flanger raten. Von der Verarbeitung her sind die Teile eh erste Sahne :great:
    Wo ich grad dabei bin: Kann mir jemand mal Sachen mit Flanger sagen, zu denen ich Samples einspielen kann? Bisher improvisier ich immer irgendwas^^
     
  5. gibsonrocker

    gibsonrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    12.11.06
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 24.12.05   #5
    also ich hab das digitech delay x serie und bin recht zufrieden, wobei ich sagen muss das ich mir von der einstellung etwas mehr versprochen haben, da ja 7 einstellungen möglich sind die man aber entweder nicht unbedingt brauch oder ziehmlich ähnlich klingen. aber troz all dem bin ich recht zufrieden, da ich sounds "die ich benutze" gut klingen. außerdem hat es ein chorus delay
     
  6. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 24.12.05   #6
    beide Geräte haben die klassischen Sounds + 6 weitere Stufeneffekte. Das schöne ist auch, dass die Geräte jeweils einen Stereoausgang haben und somit auch direkt am Mischpult oder ähnliches angeschlossen werden können.

    Tolle Sache für an sich wenig Geld.
     
  7. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 24.12.05   #7
    Also ich finde den Flanger von Digitech nicht so doll.
    Es gibt z.b. eine Funktion die stepartige Obertöne erzeugt.
    Diese kann man super schlecht im Speed einstellen.
    Die klassischen Flangesounds klingen mir bei dem zu steril.
     
  8. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 24.12.05   #8
    wie wär es mit ner electric mistress von electro harmonix????

    kostet was über 100€ ...

    ... ... ...^^
     
  9. KingDingeling

    KingDingeling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.05
    Zuletzt hier:
    22.02.15
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    216
    Erstellt: 24.12.05   #9
    Ich war gestern auf der Suche nach einem Delay und hab mir das DigiDelay näher angeschaut...konnt leider nicht viel damit anfangen. Es klang alles sehr künstlich und ich hatte das Gefühl, dass es nen weichen Röhrensound eher "kaputt" macht. Hab dann mal den EchoPark dagegen verglichen und von dem war ich begeisterter. Ist natürlich auch teurer....:o
     
Die Seite wird geladen...

mapping