Digitech JamMan XT Solo Looper

von Schakal, 10.05.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Schakal

    Schakal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.06
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    271
    Erstellt: 10.05.16   #1
    Hallöle !
    Nach dem mein JamMan Stereo Looper seinen Geist aufgegeben hat, habe ich mir kurzerhand einen neuen bestellt.
    JamMan XT Solo.
    Nun habe ich das gerät seit 2 Wochen und habe es bisher noch nicht geschafft einen sauberen Loop einzuspielen.
    Habe nun alles versucht.
    Bevor ich es jetzt in die Luft werfe und mit dem Baseballschläger das gerät durch die geschlossene Wand katapulltiere frage ich lieber mal hier nach.
    Ich glaube ja ich bin zu blöd, aber bei meinem Stereo JamMan hat es immer funktioniert.
    Lg
     
  2. siebass

    siebass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.11
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    478
    Kekse:
    2.951
    Erstellt: 10.05.16   #2
    moin,
    bei deinem alten gab es doch einen regler für die input gain. beim xt solo anscheinend nicht? kann es sein, daß du den eingang überfährst?
    ...
    aus interesse (habe auch einen): warum ist deralte kaputtgegangen?
    horst
     
  3. Schakal

    Schakal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.06
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    271
    Erstellt: 10.05.16   #3
    Hallo !
    Der alte zeigte mir im Display nur noch komisches zeugs so als hätte er drogen genommen.
    Und dann konnte ich ihn nach umschaltes des Loops nicht mehr anhalten.
    Also ab in die Tonne damit.
    Reparatur übersteigt neupreis also mache ich kurzen prozess.
    Beim neuen ist das nun so.
    Ich starte und fange an zu spielen.
    Dann setze ich einen endpunkt.
    Nun spiele ich den Loop ab und siehe da es hakt.
    Das gleiche nun mit Rhytmus takt und automatische aufnahme.
    Ich setze einen endpunkt und es hakt.
    Habe auch schon mit verschiedenen Taktarten probiert ( keine Chance )
    Also im moment tendiere ich dazu an dem gerät ein exemple zu statuieren.:mad::bad::bad::bad:
    Das geht mal ganz schnell bei mir.
     
  4. siebass

    siebass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.11
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    478
    Kekse:
    2.951
    Erstellt: 10.05.16   #4
    hast du mal die software ausprobiert mit der sich das ding verwalten läßt? nutze ich ständig (auch wenn die nur ASCII zeichensatz versteht, also keine umlaute und co. in dateinamen zuläßt).
    dann könntest du gucken, was überhaupt auf dem looper drauf ist und dir das anhören.
    horst
    p.s.: bis jetzt habe ich auch den 'alten' stereo looper, aber mich interessiert das XT teil, da sich mehrere synchronisieren lassen, und zwei synchrone könnte ich gut gebrauchen.
     
  5. Schakal

    Schakal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.06
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    271
    Erstellt: 10.05.16   #5
    Ja mit der Software habe ich schon wie bei dem vorgänger gearbeitet, kein problem.
    Mich ärgert nur das ich keine sauberen loops eingespielt bekomme.
    So einfach wie beschrieben scheint es nicht zu sein.
    Der fehler kann ja auch bei mir liegen, aber ich mache das gleiche wie beim vorherigen Looper bei dem es ja funktionierte.
     
  6. siebass

    siebass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.11
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    478
    Kekse:
    2.951
    Erstellt: 10.05.16   #6
    ich muß nachfragen: was meinst du eigentlich mit 'sauber'?
     
  7. Schakal

    Schakal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.06
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    271
    Erstellt: 10.05.16   #7
    Nach Loopende habe ich einen aussetzer bevor der Loop von neuen beginnt.
    Das nervt schon und ich habe dann keine Lust zu jammen.
    Gehe gleich ins Bett bevor ich noch dummes zeug mit dem ding mache.
     
  8. siebass

    siebass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.11
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    478
    Kekse:
    2.951
    Erstellt: 10.05.16   #8
    könnte es sein, daß der looper auf einen beat synchron läuft und mit der aufnahme und anschließenden wiedergabe auf das (interne) taktende wartet, du aber 'frei' und taktlos einspielen möchtest?
     
  9. Schakal

    Schakal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.06
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    271
    Erstellt: 10.05.16   #9
    Ich habe versucht frei zu loopen und auch nach Takt, aber beides hat nichts gebracht.
    Am ende des Loops habe ich immer einen ausetzer und dann fängt der Loop von vorne an.
    Bei meinem Stereo JamMan also den großen hatte ich das problem nicht.
     
  10. Wiedfried

    Wiedfried Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.14
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Glauchau
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    470
    Erstellt: 11.05.16   #10
    Wenn du den Stereo noch hast... mach mal ein Reset.

    Als ich meinen gekauft habe, hat der ab Werk nur Pfeiftöne von sich gegeben, nach einem Reset war alles wieder in Ordnung.
     
  11. Brocke

    Brocke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.15
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    244
    Kekse:
    700
    Erstellt: 11.05.16   #11
    Das hätte ich für den XT Solo auch vorgeschlagen. Wirkt meist Wunder.
    Ich weiß nicht wieviel Lebenszeit ich schon mit herumärgern und einstellen von nicht funktionierenden Elektrogeräten verbracht habe, bevor ich auf die Idee kam entweder die Batterie zu entfernen oder mal nen Reset vorzunehmen.

    Gruß Jörg
     
  12. Schakal

    Schakal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.06
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    271
    Erstellt: 11.05.16   #12
    Moin !
    Reset ist gemacht aber das Problem bleibt bestehen.
    Kann ja sein das ich einen fehler mache , aber ich habe jahre mit dem großen Stereo bruder verbracht und hatte da nie probleme.
    Mit dem XT kann man doch bestimmt auch gut Hockey spielen oder?:rolleyes:
    Da vergeht einem echt der spaß.
     
  13. Wowang

    Wowang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    1.373
    Erstellt: 13.05.16   #13
    Mit solchen Dingen mache ich immer kurzen Prozess.
    Offenbar hat dein Gerät einen bug. Zurück an Absender und neues Gerät schicken lassen.
     
  14. Schakal

    Schakal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.06
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    271
    Erstellt: 14.05.16   #14
    Werde den Looper am Dienstag mit zu meinem Lehrer nehmen.
    Und wenn der damit klar kommt dann liegt es an mir.
    Hat aber auch er diese probleme dann schicke ich ihn zurück obwohl die 14 Tage ja schon rum sind.
     
  15. Schakal

    Schakal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.06
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    271
    Erstellt: 16.05.16   #15
    So nach einigen neu eingespielten Loops ( 2 davon klingen sauber und nahtlos ) muß ich wohl sagen das es nicht am gerät liegt sondern wohl eher an mir.
    Muß da wohl mehr üben am Timing.
    Der große war da wohl nicht so empfindlich.
     
Die Seite wird geladen...

mapping