Digitech Trio+ über Kopfhörer - MIXER OUT nur MONO.

von Dunix, 08.04.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Dunix

    Dunix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.17
    Zuletzt hier:
    11.05.20
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.04.20   #1
    Hallo Leute,

    folgendes Problem: ich möchte die Drums/Bass über den MIXER OUT nutzen. Das ist aber ein Mono Signal. Mein Ziel ist es dieses Signal auf beiden Seiten meines Kopfhörers zu hören und zwar getrennt vom Amp.

    Ich bin Wohnzimmer-Gitarrist und spiele einen VOX AV30 über Kopfhörer. Vor dem AV30 ein paar Pedale. Der Trio+ hängt in der FX Schleife. Der Sound von den Drums ist aber dermaßen mies, das ich gerne diese über den MIXER OUT, zB über ein Mischpult Routen würden wollen. Problem ist aber ... es ist ein Mono Signal.
    Ich hatte es bereits erfolglos mit dem Rolls MX 42b und dem Behringer MX400 versucht. Die Drums/Bass waren immer nur Links zu hören - obwohl zumindest der Rolls MX 42b ein Stereo-Verteiler ist.

    Frage: Wenn ich mir nun einen 4 Kanal Stereo Kleinmixer kaufen und vom Trio+ in den Mixer gehen und von da aus in den Kopfhörer... ist das Signal dann Stereo?

    Hat jemand sonst eine Idee?

    Gruß Frank
     
  2. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    29.05.20
    Beiträge:
    2.808
    Zustimmungen:
    1.414
    Kekse:
    11.552
    Erstellt: 08.04.20   #2
    nein, aber auf beiden Seiten des Kopfhörers zu hören (immer noch mono, das der Output des Trio mono ist).
    Aber, da du bei einem beliebigen Kleinmixer das Mono Inputsignal via PAN Regler nach links/rechts/mittig setzen kannst, ist dein Wunsch erfüllt...
    Definition stereo
     
  3. Dunix

    Dunix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.17
    Zuletzt hier:
    11.05.20
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.04.20   #3
    Vielen Dank für die Aufklärung. Einen PAN Regler hatten die beiden anderen Geräte natürlich nicht.
    Dann werde ich das mal probieren.

    Viele Grüße
    Frank
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.492
    Zustimmungen:
    1.652
    Kekse:
    54.901
    Erstellt: 10.04.20   #4
    Im Grunde muss ja nur dafür gesorgt werden, dass das Monosignal an beiden Kontakten des Kopfhörer-Stereosteckers anliegt.

    Dafür gibt's Adapter wie diesen hier,

    https://www.thomann.de/de/the_sssnake_1936_adapter.htm

    der allerdings nicht von bester Fertigungsqualität zu sein scheint (häufige KOntaktprobleme). Da lässt sich sicher irgendwo ein besseres Produkt auftreiben.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping