DJ Prog für Einsteiger ?!?!

von Chr!s, 26.09.05.

  1. Chr!s

    Chr!s Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    27.09.05
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.05   #1
    Hallo,
    ich möchte das Mixen von Lieder etc. lernen. Gibt es da irgendwie Einsteiger Programme mit denen ich zB. kleine Stellen von einem Lied ausschneiden kann und diese sich dann repeaten lassen? Welche sind einfach zu bedienen und könnt sie mir Notfalls per ICQ oder TS erkären? Wäre cool wenn ihr mir da helfen könttet.

    MfG
    Chr!s :)
     
  2. Harz-Kamel

    Harz-Kamel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    17.02.15
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Bünde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 26.09.05   #2
    Hi

    Ich würd wohl ehr sagen, dass du dir nen Mixer, 2 Turntables bzw. 2 CD Player und nen Kopfhörer kaufen solltest um loszulegen. Mit soner Software wird das doch nichts.
     
  3. silverbeat

    silverbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.04
    Zuletzt hier:
    24.05.08
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 28.09.05   #3
    @harz-kamel: deine antwort hilft glaub ich nicht sonderlich weiter...

    @chr!s: versuch mal traktor dj studio. tolles mix-programm, und loops lassen sich auch ganz einfach kreieren.
     
  4. deejaybj

    deejaybj Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Bei Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 29.09.05   #4
    Moin!


    Also ich hab mir das Programm mal angeschaut. Is eigentlich net schlecht. Wollt auch mal ein Set damit aufnehmen und da scheiterte es. Brauchst irgendwie 2 Audio Ausgänge wegen Monitoring und so. Bei mir lies sich das nicht ganz einrichten, da ich nur ne bellige Soundkarte hab. Aber zum ausprobieren hats gereicht.

    Egal bei welchem Equipment, es kommt immer drauf an was du letztendlich damit anfangen willst!

    ;)

    Gruß
    Kai
     
  5. Arni5

    Arni5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    5.10.09
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Braunau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.05   #5
    Hallo! Ich würde dir Virtual DJ von Atomix vorschlagen das ist ziemlich einfach in der Bedienung und kannst auch viel damit anstellen!:great: Aber sonst wi Harz-Kamel schon sagte , nen Mixer und Turntables bzw. CD-Player. mfg Arni5:)
     
  6. 13as1Le

    13as1Le Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.05
    Zuletzt hier:
    17.11.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.05   #6
    hi
    ich hab ne soundkarte von cmedia und zwar die "cmi8738 c3dx pci audio device" von cmedia. steht da 4 / 6 CH output, da ich mich damit aber eher weniger auskenn, wollt ich wissn ob das traktor dj studio damit funzt.... was braucht man sonst noch dafür`?
     
  7. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 10.11.05   #7
    hmm, man kann wahrscheinlich einen der restlichen kanäle als monitorausgang verwenden (nicht für den crt-monitor, sondern monitor vom engl. überwachen, also für kopfhörer).
    dann kannst Du auf dem 2. ausgang vorhören, was Du mischen willst, und Deinen mix basteln.

    das ding ist, auch wenn das theoretisch möglich ist: da c-media keine richtige professionelle audio-hardware macht,
    bzw. da diese nicht in normalen pcs verbaut wird, könnte es sehr gut sein, dass Du schnell
    an gewisse grenzen stößt.

    bei der wiedergabe von sound gibt es immer eine gewisse verzögerung (= latenz), die hardwarebegingt ist. wenn Du nur eine sache abspielst,
    ist die latenz klein (6 ms), aber wenn Du durch eine soundkarte 2 signale jagst, die dafür nicht ausgelegt ist, wird das signal verzerrt.

    dann hast Du keine andere wahl, als mit der latenz hochzugehen (auf ca. 90ms), was wiederum wegen der verzögerung ein mixen unmöglich macht.

    wenn Du das also mit dem pc machen willst, dann investier' in eine 2. soundkarte und hol' Dir einen externen controller.

    aber besser wären in jedem fall 2 decks, vinyl oder cd.
     
  8. 13as1Le

    13as1Le Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.05
    Zuletzt hier:
    17.11.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.05   #8
    danke erstma für die schnelle antwort
    also ich hab mir nun mal das programm bpm studio geholt, kA ob ihr das kennt... denk aber mal das is etwas gutes :D
    also ich will das halt nutzen, wenn ne party is, dass ich meine externe festplatte mitnehm und dann sofort loslegen kann.... programm is auf der externen festplatte installiert, sowie alle lieder etc´...
    hängt halt dann vom pc (soundkarte) des pcs ab den ich da zur verfügung bekomm....
    beim ausprobieren an meinem pc funzt bis jetzt alles, aber kenn mich halt mit dem prog noch nich aus.... weiß bis jetzt nur wie man nen fade macht^^. und das funzt soweit :D
    ...
    mfg 13as1Le
     
  9. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 10.11.05   #9
    das wird wohl nicht funzen. da fehlend ann bestimmt die registryeinträge auf dem andern pc...;)
     
  10. benemaster

    benemaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    8.09.12
    Beiträge:
    500
    Ort:
    im Musik-Schmidt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 10.11.05   #10
    Yepp. Was sich aber machen lässt, indem du die entsprechenden Registry-Einträge im Reg-Editor rauspickst bzw. markierst und dann per Datei -> Exportieren in einer Datei speicherst - je nachdem wieviele Keys in den verschiedenen Ebenen sind werden das auch ein paar Dateien ... Die kommen dann mit uff die Platte und müssen bei dem entsprechenden PC/Laptop an den du die USB(Oder Firewire)-HDD anschließt ausgeführt werden.

    Wisst ihr aber bestimmt schon, also sorry wenn ich euch unterschätze.
    Mfg bene
     
  11. 13as1Le

    13as1Le Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.05
    Zuletzt hier:
    17.11.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.05   #11
    ne wusst ich nich, wie finde ich denn die dateien (wie komm ich überhaupt in die registry,.... start->ausführen aber was dann eingeben)
    mach mir dazu ma nen mini tutorial plz :D
     
  12. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 11.11.05   #12
    mini-tutorial:

    start > ausführen > "regedit", enter :D


    aber ein tip am rande: lass lieber die finger von der registry, wenn Du nich weisst, was Du damit anstellen kannst :o
     
  13. benemaster

    benemaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    8.09.12
    Beiträge:
    500
    Ort:
    im Musik-Schmidt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 12.11.05   #13
    Öhm, wenn du mir sagst, welche Version du hast (Professional oder Standart oder LE oder was weiß ich was) wäre mir sehr geholfen, dann können wir das ganze einfacher regeln.

    Mfg Bene
     
  14. 13as1Le

    13as1Le Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.05
    Zuletzt hier:
    17.11.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.05   #14
    ja ich hab bpm professional und nun zeig ma was du kannst :D
     
  15. Alca

    Alca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 15.11.05   #15
    Eigentlich müsste es auch gehen, wenn du auf deine externe Platte ein Betriebsystem installierst und dann an anderen PCs die Platte anschließt und von da bootest.
     
  16. 13as1Le

    13as1Le Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.05
    Zuletzt hier:
    17.11.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.05   #16
    meinem wissenstand zufolge kann man von einer externen festplatte aus nicht booten.... und n betriebssystem will ich da nich aufspielen...
     
  17. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 15.11.05   #17
    man kann sehr wohl von einer externen festplatte booten.
     
  18. benemaster

    benemaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    8.09.12
    Beiträge:
    500
    Ort:
    im Musik-Schmidt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 15.11.05   #18
    @Tranqui & 13as1Le:

    yepp, aber nicht alle Mainboards unterstützen USB-Boots.
    Nur die relativ neue Generation und einige Sonderexemplare,
    Und wenn man die USB-HDD an einen Laptop anschließt ist nicht fest davon auszugehen, ob man überhaupt ins BIOS darf und das Gerät USB-Boot unterstützt.

    @ 13as1Le:
    Ist in Arbeit. Bin nur momentan ziemlich im Prüfungsstress

    Mfg bene
     
  19. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 16.11.05   #19
    @bene: ich dachte, rechner, die sowas nicht können, stehen nur noch in bill gates' eigenem Museum Der Maschinen Für Die 640K RAM Damals Noch Genug Waren :D
     
  20. benemaster

    benemaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    8.09.12
    Beiträge:
    500
    Ort:
    im Musik-Schmidt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 16.11.05   #20
    ronfl :D

    ach ja, mein Obba könnte dir da Einiges erzählen, wie er damals bei der Arbeit in der Bank glücklich war als die Programmierer ihre Programme in nen 4 KilobitRAM reingekriegt haben. Dann besteht aber auch die Gefahr, dass er damit anfängt, über Bandlaufwerke mit 10cm dicken Bändern und einer Prototypfestplatte zu reden. Oder über die Schriftfarbe im damaligen "Betriebssystem", das war wahrscheinlich noch ein Urururvorgänger des DOS.

    @tranqui: Ich hab mal im Audition-Thread ( :D ) nicht geantwortet, denke dass mit den h4xX0r 5k!11s ist geklärt.
    Da braucht man ja nicht nochmehr spammen ;)

    Naja, also nur ruhig Blut.
    Meine Sis hat sogar noch nen PC ohne USB-Boot. Vielleicht ist der ja sogar was Wert ?

    Mfg Bene

    PS: @Mods, die grade über den OT ausrasten:
    Bitte den Thread nicht closen, ich hab auch sinnvolles Beizutragen wenn ich mal wieder dazu komme. Aber mal ganz im Ernst: Das DJ-Board hat hier sowieso keiner im Griff, ich halte es für sehr unwahrscheinlich dass ein Mod das hier liest.
     
Die Seite wird geladen...

mapping