DJM 800 und Traktor

von Onkel Theo, 29.10.07.

  1. Onkel Theo

    Onkel Theo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.07
    Zuletzt hier:
    29.10.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.07   #1
    Hallo
    Ich habe vor mir einen DJM 800 sowie Traktor 3 zu kaufen.
    meine Frage wäre,wenn ich in Traktor recorde werden dann die
    Effekte des DJM 800 mit aufgezeichnet?
    und welche Soundkarte wäre empfehlenswert bis 200€?

    immo habe ich eine M-Audio Audiophile 2496
    evtl. recht diese schon aus?

    vielen dank im voraus
    freue mich auf Feedback
    Gruß
    Onkel Theo
     
  2. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 29.10.07   #2
    hmm. das djm ist trotz midi-funktionalität bei weitem kein voll funktionsfähiger controller. es macht absolut keinen sinn, sich dieses gerät hinzustellen, wenn man mit 'nem laptop auflegt. hol Dir lieber 'nen vernünftigen controller und ein vernünftiges audiointerface (also keine 200-EUR-ware). damit bist Du bei weitem mobiler und flexibler.

    im wesentlichen hängt es davon ab, wie Du das ganze anschließen willst, aber prinzipiell: nein. traktor nimmt lediglich die internen sachen auf. wenn Du die djm-fx mit drin haben willst, dann musst Du den output des djm-800 separat aufnehmen, traktor kann Dir da meines wissens nicht helfen.

    aber wie gesagt - djm-800 und traktor3, das ist nicht wirklich sinnvoll :)
     
  3. Onkel Theo

    Onkel Theo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.07
    Zuletzt hier:
    29.10.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.07   #3
    ok danke fürs Feedback.
    wie sehe es den aus wenn Traktor liefe und im
    Hintergrund eine andere Anwendung die das alles
    aufzeichnen würde.
    würden dann die FX mit aufgezeichnet?
     
  4. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 29.10.07   #4
    theoretisch ja, aber Du kriegst probleme mit den ASIO-treibern, wenn Du versuchst, zwei soundanwendungen parallel laufen zu lassen (bzw.: es wird nicht gehen) :)
     
  5. Onkel Theo

    Onkel Theo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.07
    Zuletzt hier:
    29.10.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.07   #5
    wie recorden den dann andere DJs ihren Livemitschnitt?
    ich mein es gibt doch viele die mitlerweile nur mit einem PC
    nen Controller bzw. nen Mixer alla A&H auf der Bühne stehen:confused:
     
  6. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 29.10.07   #6
    mit md-, flash- oder festplattenrecordern, zweitrechnern, mp3-playern mit line-in, etc.

    im idealfall solltest Du live zusehen, dass Du so viele ressourcen freigibst, wie nur möglich. gleichzeitig abspielen und recorden ist im bezug auf performance... dämlich :)
     
  7. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    8.048
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 29.10.07   #7
    Um mein Set aufzunehmen, nehme ich immer einen 2ten PC/Notebook mit.


    Topo :cool:
     
  8. moosichris

    moosichris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.08
    Zuletzt hier:
    18.12.10
    Beiträge:
    312
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 11.03.08   #8
    Wenn Deine Anwendung, welche Du aufzeichnen möchstet und der auf dem Rechner

    befindliche, unabhängige Audio-Aufnahmerecorder soundkartentechnisch richtig geroutet ist,

    sollte eine Aufnahme der Anwendung möglich sein.

    Ob Du dann Abstriche bei der Aufnahmequalität machen musst, liegt an Deinen Einstellungen

    und welche Komponenten in Deinem System zusammenspielen sollen.

    Müßtest Du selbst herausfinden.
     
  9. TsscBlackOUT

    TsscBlackOUT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.08
    Zuletzt hier:
    22.03.10
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Salzgitter
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.08   #9
    Bei Live mitschnitten werden sehr häufig (zb. Loveparade) Externe Pc/laptops genutz die an den REC ausgegen des Mixers das signal abgreifen!!

    Das Volume bleibt immer Konstant auser du änderst das Gain alles was du runterdrehst BASS MIDL HIGH wird live aufgezeichnet
     
  10. DJ-Jan

    DJ-Jan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Coesfeld
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    368
    Erstellt: 24.09.08   #10
    Also ich kenne viele DJs die mit Traktor 3.0, dem DJM 600 und dem Native Instruments Audio 8 DJ auflegen + dann ein Notebook. (ich selber mach es auch so nur mit einem anderen Mixer) :great:

    Finde ich eigentlich sehr Vorteilhaft und in Sachen aufnehmen, dass ist auch kein Problem, da zB das Audio 8 DJ mehrere Input Kanäle hat die man dann einfach an den Rec. Ausgang vom DJM anschließen kann.

    Und noch zu deiner Frage, wenn du die Sounkarte/Interface an den Mixer anschließt und vom Rec. Aufgang oder notfalls anderen Augsgängen aufnimmst, hast du auch alle Effekte... mit aufgenommen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping