DMX-Adressierung: Wie geht das? [Stroboskop]

von Dr.Kjub, 17.08.06.

  1. Dr.Kjub

    Dr.Kjub Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    17.01.08
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.06   #1
    Hallo,

    ein paar Fragen zum Thema DMX:

    Also, mein Gerät, z.B. ein Stroboskop, hat Dip-Schalter, mit dem man eine Adresse zuweisen kann, z.B. 1. Ich weiss, das Strob hat 2 Kanäle: Helligkeit und Blitzfrequenz. Wenn ich das Ding jetzt an ein Mischpult hänge, muss ich dann dem Mischpult sagen: Also hier, 1 und 2 sind vom Strobo? Wird das Mischpult da irgendwie programmiert ?
    ´
    Und was ist dann mit dem nächsten DMX-Gerät, muss das dann z.B. ab 3 - x adressiert werden? Wenn ich also dann ein Gerät mit 6 Kanälen habe, ist das dann 3-8 ??

    Hat jemand vieleicht ein Anleitungs-PDF wie man mit DMX so umgeht :o ?
    Ne Tabelle für die einstellung der DIP-Schalter und der tatsächlichen Adresse wäre auch nicht schlecht.

    Gruss Dr.Kjub
     
  2. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
  3. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 20.08.06   #3
    du stellst per dip-schalter die startadressen der geräte ein. also sagen wir du hast 4 led-pars, je 4 dmx-kanäle, dann sieht das so aus:

    par 1: startadresse 1 (hat dann die kanäle 1-4, auf die er reagiert!)
    par 2: startadresse 5 (reagiert ab dem 5. mit seinen 4 kanälen)
    par 3: startadresse 9
    par 4: startadresse 13 usw.
     
  4. Dr.Kjub

    Dr.Kjub Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    17.01.08
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.06   #4
    Aha, so weit so gut, so hab ich mir das schon gedacht.

    Was mach ich denn, wenn ich nicht weiss, wieviel DMX-Kanäle ein Gerät hat: Hab einen Scanner ohne Anleitung, was tun?

    Wie sieht das denn mit der Steuerung in der Regel aus ?
    Woher weiß der Mischer, ob ein Signal "gedimmt" werden muss (z.B. Helligkeit, Blitzfrequenz etc) oder geschaltet werden muss (Gobowechsel, Ein-Aus usw) ? :screwy:
     
  5. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 22.08.06   #5
    wie, gedimmt werden muss? dein lichtpult sendet pro dmx-kanal seine werte 0-255, mehr macht er nicht. der scanner bzw das gerät, das angesprochen wird, macht dann das, was auf dem kanal programmiert ist. bei gobos ises dann so, dass es je nach wert n anderer gobo ist, bei farbrädern genauso usw.

    wenn du nicht weißt, wieviel kanäle das teil hat, dann guck aufm gehäuse, sollt draufstehn, wenn nicht googlen oder ausprobiern (startadresse auf 1 setzen und mal rumspielen, wann sich nix mehr tut).
     
  6. sumbarcher

    sumbarcher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.07
    Zuletzt hier:
    26.11.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.07   #6
    Hallo, ich habe ein ähnliches Problem.

    Ich habe gebraucht gekauft
    einen Martin Controller 2308
    zwei Scanner ROBOSCAN 812
    und zwei 218 Pro.

    Verbunden sind sie über ein DMX Kabel.

    Spielt die angeschlossene Reihenfolge eine Rolle? Wenn ja, sie lautet:

    812 - 218 - 812 - 218

    Kannmir jemand sagen, wie ich welche Adressen zuweisen muss. Habe weder Handbuch noch Ahnung ;). Will nur am Samstag den 1.12. ne kleine Discothek eröffnen, und bin am Verzweifeln.

    Danke im Vorraus für Eure Hilfe.
     
  7. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 26.11.07   #7

    Also soweit ich weiß spielt die Reihenfolge keine Rolle!

    Welches Gearät hat denn Welche adresse?? Und was genau hast du schon ausprobiert?? Was am Pult eingestellt??
     
  8. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 27.11.07   #8
    der roboscan812 hat kaut anleitung im trackingmodus (standarteinstellung) 5 kanäle und im erweiterten vektormodus 7 kanäle. nachzulesen hier:
    http://www.martin-professional.de/service/downloadfile.asp?name=UM_RoboScan812_DE_B.pdf&cat=65

    der 218 pro hat 3 modi:
    -Modus 1: 8-Bit Trackingsteuerung 6 kanäle
    -Modus 2: 8-Bit Tracking- / Vektorsteuerung 8 kanäle
    -Modus 3: 16-Bit Trackingsteuerung 8 kanäle

    auh hier die bedienungsanleitung: http://www.martin.com/service/downloadfile.asp?name=UM_RoboScanPro218MkII_DE_B.pdf&cat=65

    wenn wir jetz mal davon ausgehen, dass du alle geräte im trackingmodus hast, sieht die dmx-liste foilgendermaßen aus:

    kanal 1-5: "812" also startadresse 1
    6-10: "812" startadresse 6
    11-16: "218" startadresse 11
    17-22: "218" startadresse 17
    die dipschalterbelegung kannst du den bedienungsanleitungen entnehmen.
    um 2 gleiche geräte gleich laufen zu lassen gibst du ihnen einfach die gleiche startadressierung.

    die reihenfolge der angeschlossenen geräte spielt keine rolle. du könntest jetz auch sie patchreihenfolge beliebig ändern. nur bevor man dmx-lines mit 20 geräten macht, hängt man einen splitter rein und macht 5 lines mit je 4 geräten, da di geräten dann schneller reagieren.

    du musst deinem controller natürlich auch noch sagen, welche geräte wo sein sollen. müssten evtl sogar vorgefertigte patches drin sein. die bedienungsanleitung kannst dir ja selber suchen, falls du sie nicht hast.
     
  9. denny201

    denny201 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.08
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Waldmohr
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.08   #9
    Hi

    Ich hab einen Dmx scanner Ts-2 und einen Dmx Controller scanic club 12 rotary.
    Es ist so ich habe es richtig angeschlossen und die Anleitung 5 mal durchgelesen aber ich weis immer noch nicht wie mann die kanäle belegt und das ding programiert.Die anleitung ist auch nicht die beste wo man die infos über das gerät her bekommt.Was soll ich machen kann mir jemand helfen.



    danke


    http://www2.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/575000-599999/590696-an-01-ml-FUTURELIGHT_CP240_CONTROLLER_de-en-fr-es.pdf << hier die anleitung
     
  10. dave1812

    dave1812 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.08
    Zuletzt hier:
    26.11.12
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    128
    Erstellt: 26.03.08   #10
    Guck mal bei Martin den dipswitchcalculator auf der homepage an.
    du kannst das aber auch ausrechnen (binäres rechnen)

    Links Dip / Rechts DMX Adresse
    1 = 1
    2 = 2
    3 = 4
    4 = 8
    5 = 16
    6 = 32
    7 = 64
    8 = 128
    9 = 256
    10 = 512

    ... und dann einfach addieren z.b
    du willst die addresse 108, dann nimmst du 64+32+8+4 also Dip 7+6+4+3

    man muss das halt mal auswendig lernen.
     
  11. DJ-Jan

    DJ-Jan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Coesfeld
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    368
    Erstellt: 26.03.08   #11
    ich will jetzt nicht meckern. Aber dieses Thema hatten wir schon öfters mal -> SuFu

    Eigentlich ist das mit der DMX Adressierung total simple aber wurde ja auch weiter oben schon erklärt.

    Nein, die Reihenfolge ist dabei völlig egal keine Sorge ;) jedes DMX Modul spricht sich nur auf der vorrab eingestellten Adresse an ;)
    Für "Anfänger" kann man auch wirklich solche DMX Kalkulatoren wie von > dave1812 < schon angesprochen empfelen. Zwar wenn man etwas Mathe kann, geht es auch so.. aber wozu unnötig Arbeit :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping