Double Thumbing

von psychedelicpat, 31.01.07.

  1. psychedelicpat

    psychedelicpat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.06
    Zuletzt hier:
    29.04.07
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.07   #1
    hi leute

    hat jemand ne ahnung, obs irgendnen online workshop, oder obs irgendwelche guten videos gibt, online oder zu kaufen, wo man double-thumbing lernen kann?

    danke schon mal...

    gruß

    patrick
     
  2. Voronwe

    Voronwe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    1.197
    Ort:
    Köln, Deutschland, Germany
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    625
    Erstellt: 31.01.07   #2
    also in diesem Viedo erklärt das der VIctor ganz gut, finde ich:
    Victor Wooten - Bass Guitar Double Thumbing Lesson

    Der Rest ist dann halt wirklich viel Übung (er hat glaub ich in nem Interview mal gesagt dass er 24h am Stück geübt hätte um das auf die Reihe zu bekommen...), bei mir klingt es noch ziemlich bescheiden... :(

    Viel Erfolg! ;)
     
  3. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 31.01.07   #3
    Auch wenn Wooten das vll jeden Tag geübt hat: Ich würd am Anfang aufpassen dass du's nich übertreibst, vorallem wenn die Technik noch nich so 100%ig sitzt. Bin zur Zeit auch kräftig am Üben und letzte Woche bin ich auch ewig drangehockt, was dann dazu geführt hat, dass mir der Daumen dann für n paar Tage ziemlich wehgetan hat und ich nich weiterüben konnte. Also direkt am Nagel.
    Ich üb's übrigens mit Wooten's Classical Thump. Hab noch ziemliche Probleme bei der G-Saite, weil mir da der Widerstand der nächsthöheren Saite fehlt.
     
  4. Voronwe

    Voronwe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    1.197
    Ort:
    Köln, Deutschland, Germany
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    625
    Erstellt: 31.01.07   #4
    ja das Pronlem mit der G-Saite hab ich auch...
     
  5. 38° im Schatten

    38° im Schatten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 01.02.07   #5
    *meld* ich auch
    und hab auch das Problem mit dem Daumen. Ich habe keine Schmerzen am Nagel, sondern direkt daneben. Hatte auch schon ne Blase, da muss sich erst Hornhaut bilden...

    ABer ich find das macht total spaß :)

    Jo Übung macht den Meister
     
  6. Spawn_Ric

    Spawn_Ric Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.05
    Zuletzt hier:
    30.08.15
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    409
    Erstellt: 01.02.07   #6
    Gibt's denn irgendwo Noten oder Tabs zu Victor's Classical Thumb?
     
  7. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 01.02.07   #7
  8. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 11.12.11   #8
    Neckroposting

    Ich bin mir beim "upstroke"/Daumen hoch nicht sicher. Muss die Saite da auch auf die Bundstäbchen knallen? Das schaff ich nur, wenn ich den Daumennagel benutz um die Saite dann eher orthogonal zum Griffbrett hochzuziehen. Ansonsten weiß ich nicht wie ich beim hochziehen des Daumens das Slapgeräusch erzeugen soll. Das mit dem Baumennagel tut nämlich ziemlich weh.
    Mach ich das falsch?

    Wobei ich mir grade nicht sicher bin, ob beim upstroke auch ein pop/slapgeräusch entstehen soll...
     
  9. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 14.12.11   #9
    Keiner?

    Also ich glaube ich mach den Fehler, dassi ich auch beim Upstroke den Slaptone erreichen will.
     
  10. Freu

    Freu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    852
    Ort:
    Offline
    Zustimmungen:
    316
    Kekse:
    9.886
    Erstellt: 15.12.11   #10
    Ich bin darin auch kein Fachmann, doch ich denke Up-und Downstroke sollten möglichst gleich klingen.
    Wer schon länger Bass spielt hat etwas Schwierigkeiten die ungewohnten Bewegungsmuster beim Upstroke mit dem restlichen Spiel in Einklang zu bekommen.

    Die bisher unbeanspruchten Muskelpartien müssen langsam aufgebaut werden, da bleibt kein anderer Weg (zumindest bei mir) ganz vorn Vorne anzufangen.
    Gaaaanz langsames Tempo und sich nicht von den Flitzefingern auf Youtube zum hastigen Spiel verführen lassen.

    Versuch mal mit dem Daumennagel eine Saite über mehrere Sekunden hochzuziehen, dann versuch es mal wie gewohnt ganz normal mit dem Zeigefinger.
    Dem Daumen fehlen wahrscheinlich einfach noch die Muckies.

     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  11. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 15.12.11   #11
    Danke, das sieht aber auch in jedem Lehrvideo anders aus. Das mit dem Daumennagel dachte ich zuerst auch, abe rds tut schon nach wenigen Upstroks verdammt weh oder bin ich zu pussy? :o
    Bei VW sieht man dass er beim Upstroke nicht den Daumen hebt oder das Handgelenk dreht (wie beim normalen Slappen), sondern dass er den Daumen eher steif hält und die ganze Hand hoch zieht (jetzt nur beim Upstroke).

    Ich werds demnächst mal wieder versuchen, heute fehlt mir die Motivation :D
     
  12. N0t

    N0t Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.11
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.065
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    147
    Kekse:
    2.263
    Erstellt: 15.12.11   #12
    Ich empfehle dir das selbe, dass ich mir quasi selbst empfohlen habe: Vergiss Victor als Spielvorlage. Victor ist halt Victor, er ist ein Meister seines Fachs und schert sich recht wenig um Technik, er kann es halt einfach. Um Double Thumbing zu lernen halt ich mich aktuell auch eher an Lehr-Videos und an meine Körpersprache, also ob mir die Daumenposition die ich gerade habe wirklich angenehm ist.

    Victor macht es aber meiner Meinung nach immer so: Er macht einen Downstroke und lässt seinen Daumen (wenn man jetzt mal in Zeitlupe denkt) auf der unterliegenden Saite liegen und zieht den Daumen dann schnurgerade wieder nach oben, bin mir ziemlich sicher dass er da auch seinen Nagel benutzt, ich mach das ebenfalls so und bei mir tuts eigentlich nicht weh, vielleicht triffst du zu viel Fleisch?^^ Aber wie gesagt, ich würde dir einfach empfehlen Victor nicht als Referenz zu sehen, ich hab das auch aufgegeben :D
     
  13. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 16.12.11   #13
    Danke... meine Saiten kochen noch aus und ich muss meinen Greif Zeigefinger schonen, daher werd ichs heute abend nochmal angehen.
    :)
     
  14. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 17.12.11   #14
    Darf ich nochmal fragen :o
    Schlagt ihr die Saite dann mit dem obersten Daumeglied an beim Downstroke oder auch mit dem Knöchel, den man bein nomalen Slappen benutzt?
     
  15. N0t

    N0t Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.11
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.065
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    147
    Kekse:
    2.263
    Erstellt: 17.12.11   #15
    Also ich schlage beim Double Thumbing nicht mit dem Knöchel sondern mit der Gegenseite von Fingernagel an, also quasi die selbe Region wie beim Upstroke :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping