down down - status quo / intro ohne kapodaster möglich?

Veeti
Veeti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.08.22
Registriert
22.04.04
Beiträge
2.152
Kekse
109
I'll show you here:

7. 6. 5. 4. 3. 2. 1. fret no. WITHOUT capo on
-----|-----|-----|-----|--#--|-----|-----|-----| D <-THICKEST string--!!
-----|-----|-----|-----|--#--|-----|-----|----------------------------!! G
-----|-----|-----|-----|--#--|-----|-----|----------------------------!! D
-----|-----|-----|-----|--#--|-----|-----|----------------------------!! G
-----|-----|-----|-----|--#--|-----|-----|----------------------------!! b
-----|-----|-----|-----|--#--|-----|-----|-----| D <-THINNEST string--!!
4. 3. 2. 1. (capo HERE) <= fret no.WITH capo on
(these numbers are in
these tabs!)

Intro:
Francis' guitar opening: REMEMBER CAPO ON THE 4TH FRET!
NB! Have you retuned your guitar like mentioned above??

D|---------------------------------------------------------| <- thin string
B|-3-3-(0)-1--5-5-5-3--3-3-(0)-1--5--3---------------------|
G|-0-0-(0)-0--0-0-0-0--0-0-(0)-0--0--0-- To be played -----|
D|-3-3-(0)-2--5-5-5-5--3-3-(0)-2--5--5---- 2 times --------|
G|---------------------------------------------------------|
D|---------------------------------------------------------| <- thick string

D|--------------------------------------------------| <- thin string
B|-3-3-1p0---0-1-3---------3-3-1p0---0-1-3----------|
G|-0-0-0-----0-0-0---------0-0-0-----0-0-0----------|
D|-3-3-2p0---0-2-3---------3-3-2p0---0-2-3----------|
G|---------4-------0-0-0-0---------4-------0-0-0-0--|
D|--------------------------------------------------| <- thick string

D|-----------------(0)-(0)-(0)-(0)--.. etc..------------0-| <- thin string
B|-3-3-1p0---0-1-3--0-1-3-0-1-3-0-1-3-0-1-3-0-1-3-0-1-3-0-|
G|-0-0-0-----0-0-0--0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-|
D|-3-3-2p0---0-2-3--0-2-3-0-2-3-0-2-3-0-2-3-0-2-3-0-2-3-0-|
G|---------4--------------------------------------------0-|
D|--------------------------------------------------------| <- thick string

D|---------------------------------------------|
B|---------------------------------------------|
G|(0)-(0)-(0)-(0)-(0)-(0)----------------------|
D|-0---2---0---2---0---2-- etc.. --------------|
G|-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-- etc.. --------------|
D|---------------------------------------------|


wie könnte man dieses intro ohne kapo spielen???

thx!
 
Eigenschaft
 
H
Hans_3
High Competence Award
HCA
Zuletzt hier
06.12.22
Registriert
09.11.03
Beiträge
16.625
Kekse
60.439
E-2-0-4----------
h-0-0-0----------
g-2-1-4---------
 
Veeti
Veeti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.08.22
Registriert
22.04.04
Beiträge
2.152
Kekse
109
hast du das ganze intro?
thx
 
Miles Smiles
Miles Smiles
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.12.22
Registriert
13.04.06
Beiträge
8.982
Kekse
63.845
Ort
Behind The Sun
hast du das ganze intro?
thx

Ich würde es lassen. Hans' Ansatz reduziert die Sache schon einmal auf 3 Saiten. Mit dem Open-Tuning und dem Capo kannst du aber in die Vollen gehen und nur so klingt es so kraftvoll, wie es sein soll.

Der Song ist ja nach der Intro nicht aus und das Boggie-Shredding (oder wie immer man das nennt), ist mit der anderen Stimmung und dem Capo auch 10-Mal leichter, als ohne. Schlussendlich wird das Intro auch bei Status Q mit Capo gespielt, gehört also so. ;)

Eine Möglichkeit fällt mir aber dennoch ein:

Anstatt die E, A und e Saite einen Ton nach unten zu stimmen um dann mit Capo am 4. zu spielen, könnte man die D,G und b-Saite um einen Ton nach oben stimmen (offenes A), dann könntest du ihn so spielen, wie es in der Tab steht. Der Song wäre dann zwar in A statt in B, aber das wird auch nicht so viel Unterschied machen. Na ja, klingt schon anders, hab's gerade ausprobiert. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
H
Hans_3
High Competence Award
HCA
Zuletzt hier
06.12.22
Registriert
09.11.03
Beiträge
16.625
Kekse
60.439
Ich würde es lassen. Hans' Ansatz reduziert die Sache schon einmal auf 3 Saiten.

Ich habe ja nichts reduziert, die getabte Gitarre besteht überwiegend aus 3 Saiten.

Wenn man's ganz Original haben will, gehört eh noch das geänderte Tuning dazu. Und dann ist der Capodaster zusätztlich auch keine große Aktion mehr.

Mit dem Open-Tuning und dem Capo kannst du aber in die Vollen gehen und nur so klingt es so kraftvoll, wie es sein soll.

In der Studioaufnahme sind bei dem Thema mal locker 3 Gitarren zu hören, die alles was Verschiedenes machen. Daher der dichte Sound.
 
Veeti
Veeti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.08.22
Registriert
22.04.04
Beiträge
2.152
Kekse
109
ok, nur bei uns ist es so das nur eine gitarre spielt...und nach den intro müsste ich dann mit den rhytmus anfangen (deswegen ist der kapo blöd) aber ich krieg das schon hin... ich spiels statt in der g stimmung der er normalen e stimmung, dass müsste auch gehen...

thx
 
Miles Smiles
Miles Smiles
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.12.22
Registriert
13.04.06
Beiträge
8.982
Kekse
63.845
Ort
Behind The Sun
ok, nur bei uns ist es so das nur eine gitarre spielt...und nach den intro müsste ich dann mit den rhytmus anfangen (deswegen ist der kapo blöd)
Hm? Wieso sollte der Capo da blöd sein, geht doch viel leichter damit. So wie's in deinem letzten Tab-Block aufgemalt ist.
 
Veeti
Veeti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.08.22
Registriert
22.04.04
Beiträge
2.152
Kekse
109
wenn ich in der e-stimmung spiele ist es mit den kapo deswegen blöd weil ich beim letzten teil vom intro den B anschlag ausklingen lassen sollte bevor ich mit den rhytmus anfangen, und da ich den rhytmus normal spiele kann ich ihn vorher nicht ausklingen lassen wenn der kapo noch oben ist und dann gleich runter muss....
 
Miles Smiles
Miles Smiles
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.12.22
Registriert
13.04.06
Beiträge
8.982
Kekse
63.845
Ort
Behind The Sun
und da ich den rhytmus normal spiele
Das ist eben der Fehler in deinem System, spiel den Rhythmus mit Capo und alles passt! Mit der Intro ist es ja noch nicht vorbei, es gibt ja noch die Zwischenteile, die so ähnlich wie die Intro gespielt werden.
 
Veeti
Veeti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.08.22
Registriert
22.04.04
Beiträge
2.152
Kekse
109
ja aber wie soll ich den shuffelten boogie rhy spielen wenn ich den capo drauf habe? vorallem so exakt? jetzt kann ich powerchords spielen....

ja ich weiß, das würde dann durch akkorde ersetzen...
 
Miles Smiles
Miles Smiles
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.12.22
Registriert
13.04.06
Beiträge
8.982
Kekse
63.845
Ort
Behind The Sun
ja aber wie soll ich den shuffelten boogie rhy spielen wenn ich den capo drauf habe? vorallem so exakt? jetzt kann ich powerchords spielen....
Dann würdest du die simpler zu greifenden Power-Chords spielen.

Anstatt diesem Schema ohne Capo
Code:
   B             E
E|---------------------------------------------|
B|---------------------------------------------|
G|---------------------------------------------|
D|-4--6--4--6----9-11--9-11--------------------|
A|-2--2--2--2----7--7--7--7--------------------|
E|---------------------------------------------|

Dieses mit Capo auf 4:

Code:
   B             E
D|---------------------------------------------|
B|---------------------------------------------|
G|---------------------------------------------|
D|-0--2--0--2----9-11--9-11--------------------|
G|-0--0--0--0----9--9--9--9--------------------|
D|---------------------------------------------|

Wie man sieht, werden genau die gleichen Töne gespielt, nur mit Capo ohne Anstrengung. Die Jungs von Status-Quo spielen so gut wie immer nach dem 2. Schema, bei den anderen Songs auch ohne Capo aber dennoch mit Runterstimmen irgendeiner Saite.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben