DR Custom Drums.. hat jemand Erfahrungen damit?

von DrummerOfTheYear, 31.07.10.

  1. DrummerOfTheYear

    DrummerOfTheYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    25.11.14
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Hannover
    Kekse:
    -3
    Erstellt: 31.07.10   #1
    Der Titel sagt ja eigentlich schon alles..

    Auf der Seite http://www.drcustoms.de/ gibt es einige recht schicke Sets und ich spiele mit dem Gedanken mir eines davon anzuschaffen.

    Hat jemand von euch bereits ein Set von denen oder kann sonst etwas zu Sound, Verarbeitung und Qualität sagen?

    Ich bedanke mich im Vorraus ;)
     
  2. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    16.01.21
    Beiträge:
    10.636
    Ort:
    Oberfranken
    Kekse:
    15.996
    Erstellt: 31.07.10   #2
    Anspielen durfte ich so ein Set schon mal. Sind wirklich sauber verarbeitete tolle Drumsets, die sich hinter den anderen bekannten Customschmieden, wie z. B. Orange County usw. nicht verstecken müssen.
    Die Jungs nehmen den Begriff Custom auch wörtlich, der Kunde ist König.

    Kesselmaterial sind entweder die legendären Keller-Kessel oder aus nahtlosen Acryl. Die Preise sind für solche Art von Sets angemessen.
    Allerdings sollte man genau wissen, was man will. Der Wiederverkauf ist leider oft nicht ganz einfach, da halt kein grosser Name draufsteht. Wie gesagt, qualitativ steckt es wohl jedes Topmodell der grossen Trommelhersteller in die Tasche.

    Hannover ist leider nicht bei Hessdorf und die Ecke, wenn du aber die Gelegenheit dazu hast, fahr da mal hin und mach dich schlau. Das wirst du bestimmt nicht bereuen.
     
  3. DrummerOfTheYear

    DrummerOfTheYear Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    25.11.14
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Hannover
    Kekse:
    -3
    Erstellt: 01.08.10   #3
    Ja, das ist das Problem, dass ich da nicht einfach mal eben hinfahren kann ^^ Naja mal schauen.. wird vermutlich ein "Auf gut Glück"-Kauf..
     
  4. blacksheep

    blacksheep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.07
    Zuletzt hier:
    16.01.21
    Beiträge:
    602
    Kekse:
    989
    Erstellt: 01.08.10   #4
    Hab die Kerle mal im Urlaub kennen gelernt. Sind sehr nette Leute.
    Aber sonst kann ich leider keine Auskunft geben:o
     
  5. Ripp

    Ripp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.10
    Zuletzt hier:
    18.03.11
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Bergneustadt
    Kekse:
    27
    Erstellt: 03.08.10   #5
    ich hatte vor kurzem das glück ein set von denen anzuspielen und kann sagen
    ich bin beeindruckt,das sind ganztolle sets und zum preis leistungs verhältnis
    kann man nichts sagen .wenn man sich überlegt das man sich überlrgt das
    man von orange county und sjc keine 18" bass drum unter 1000€ bekommt
    und da ver grad mal 585,is das schon ein großer unterschied.außerdem sind
    die drums made in germany.für sets aus amerika muss man mindestens ein halbes
    jahr warten.
     
  6. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    16.01.21
    Beiträge:
    10.636
    Ort:
    Oberfranken
    Kekse:
    15.996
    Erstellt: 03.08.10   #6
    Die Ami-Custombauer verwenden ja auch nix anderes (Keller-Kessel) und werden die Hardware auch kaum aus anderen Quellen haben. Die Endfertigung ist kein Hexenwerk und dürfte hier wie auch jenseits des Atlantik kaum anders vonstatten gehen.

    Bei den Amis musst du halt ewig warten und dann hast evtl. ein Mordsgschiss, falls da irgendwas nicht passt. Das dürfte in deutschen Landen wohl etwas einfacher sein.

    Auf gut Glück würde ich, gerade bei einer Customschmiede aber nicht bestellen. Das ist ja gerade der Witz an der Sache, dass du dich intensiv mit denen besprichst um ein Set zu bekommen, dass dir auf den Leib geschneidert ist.
    Ansonsten kannst du dir den Brimborium sparen und ein Set "von der Stange" kaufen.
     
  7. zündappboy

    zündappboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.08
    Zuletzt hier:
    5.04.11
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Harsewinkel
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.10   #7
    Hey, ein Kollege hat ein 22x20 Bassdrum, 16x14 Floortom und 12x8 tom Set, aus orangfarbenden Acryl mit weißer hardware. Sieht echt mega hamma aus das Teil ! Ich selbst habe eine Gig damit gespiel und kann selbst nur sagen: hammer verarbeitung, top sound und einfach schön. Das einzige ist halt der Preis, aber selbst für ein tolles Custom Drumset ist der schwer in ordnung. Also ich für meinen Teil kann dir DR Custom nur empfehlen ;).
     
mapping