Drain You

von Jag-Stang, 22.11.04.

  1. Jag-Stang

    Jag-Stang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 22.11.04   #1
    weis jemand zufällig die amp einstellungen für drain you-nirvana??
    es rockt zwar aber ich krieg denn geilen sound nich hin... :(
     
  2. antboy

    antboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.14
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Ursa Minor Beta
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    2.573
    Erstellt: 22.11.04   #2
    falls du die gitarre meinst, der thread gehört dann eigentlich ins gitarre-überthema.
    aber auch dort wird man dir die frage so nicht beantworten können, jede gitarre und vor allem jeder amp klingt anders.
     
  3. Jag-Stang

    Jag-Stang Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 23.11.04   #3
    naja ich mein wenn ich für tourette's denn amp so einstelle wie kurt es wahrscheinlich hatte habe ich fast denn gleichen klang...
    und deshalb frag ich ja...und ich habs hier reingestellt weil hier viele grunge hören und spielen un das vielleicht wissen
    danke
     
  4. M.O.D.

    M.O.D. Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    16.01.06
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.04   #4
  5. Pansenhans

    Pansenhans Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.03
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.04   #5
    clean im intro und dann distortion mit wenig bass würd ich sagen! nich zu viel disto! is allerdings ne ganz normale grunch einstellung! hat nirvana in jedem lied! wir ham tourrettes ma auf nem konzert gespielt: distortion 3/4 auf und mittelmäßig bässe und mitten auf weniger als die hälfte, glaub ich! kam ganz gut und hörte sich gut an!
    ABER: warum wolln alle immer die sounds von irgendwelchen bands immer genauso kopieren! nichma kurt selber hat das gemacht! aufm auftritt klang das doch immer anders, oder wie seh ich das???
     
  6. Jag-Stang

    Jag-Stang Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 23.11.04   #6
    hab nur gemerkt dass ich immer viel mehr verzerre als ichs bei aufnahmen höre...
    ich spiel tourette's mit bass:2 mid:5 und treble 6...klingt richtig geil so...
    man darf doch fragen :eek:
     
  7. palinski

    palinski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.04
    Zuletzt hier:
    7.03.11
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 25.11.04   #7
    Dieser Marshall MG 50 DFX, ist das ein Transistoramp? Dann wird es dir schwer fallen, einen "echten" Grungesound zu produzieren. Der lebt nämlich vor allem vom satten Röhrendruck. Dieses Brett eines Boogie Verstärkers ist mit Transistoren nicht so ohne weiteres nachzuahmen.
     
  8. Jag-Stang

    Jag-Stang Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 25.11.04   #8
    tja ich bin nur ein armer schüler und kann mir halt(noch) keinen röhrenverstärker leisten :(
     
  9. Frank@5-Strings

    Frank@5-Strings Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Zuletzt hier:
    12.04.11
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.04   #9
    passt zwar net 100%ig, aber kurt hat meines wissens ne jazz-master/jaguar von fender gespielt

    ich geb aber keine garantie!
     
  10. BoredMeat

    BoredMeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    21.03.09
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.04   #10
    hm probiers mal mitm Boss DS1 ... Da Distortion fast voll aufdrehen. Tone auf ca 12 Uhr und level so auf 3 uhr...
    Und bei Nirvana die mitten am Amp immer voll rein. Zumindest isses bei mir so am besten ;)
     
  11. Jag-Stang

    Jag-Stang Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 28.11.04   #11
    ok danke!!!!

    kurt spielte sehr oft jaguar's und mustang's hat dann jedoch die jag-stang(kreuzung) entworfen und spielte bei den letzten konzerten diese...
     
  12. Jag-Stang

    Jag-Stang Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 28.11.04   #12


    hmm ich seh grad dass mein mg50 im overdrive gar kein middle hat...nur im clean :confused:

    und im overdrive dafür ein contour :confused:
    für was is des??
     
Die Seite wird geladen...