Dreadnought bis 300 € gesucht (Baton Rouge)

  • Ersteller Maus601
  • Erstellt am
Maus601
Maus601
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.09.09
Registriert
10.07.08
Beiträge
10
Kekse
0
Ort
Halle/Saale
Hallo ihr Lieben, ich möchte mir nun endlich eine Western Gitarre kaufen. Spiele bisher ne Höfner Konzertgitarre, aber ne schöne Western wäre ein Traum. Mein Lehrer hat mir empfohlen, mich mal mit Baton Rouge Gitarren zu beschäftigen, aber da gibt es ja Unmengen! Vielleicht hat hier jemand Erfahrungen damit oder kann mir eine andere gute Gitarre empfehlen. Danke schon mal!

(1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
bis 300 €
[x] Gebrauchtkauf möglich

(2) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
[x] Anfänger in der Begleitung
[x] Fortgeschrittener zumindest im Klassischen Bereich
[ ] ambitionierter Fortgeschrittener
[ ] Profi (Berufsmusiker)

(3) Die letzten drei Lieder die du gespielt hast sind:
Junimond, Behind blue eyes, Als du fortgingst

(4) Wo setzt du das Instrument primär ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...)
zu Hause, bei Familienfeiern, unter Freunden

(5) Soll es eine Westerngitarre, Klassische (Nylon) Gitarre, 12-String, sonstiges sein?
Western-Gitarre

(6) Welche Griffbrettbreite würdest du bevorzugen? (42-43mm entsprechen am ehesten einem E-Gitarrengriffbrett, 43-45mm sind die Standardbreiten bei Stahlsaitengitarren, 46mm ist ein nicht so häufiges breites Stahlsaitengriffbrett. ab 48-52mm beginnen Griffbretter von klassischen Gitarren.)
[] 42mm
[x] 43mm
[x] 44mm
[x] 45mm da kenn ich mich nun noch gar nicht aus
[] 46mm
[] 48mm
[] 50mm
[] 52mm

(7) Eher einen dicken Hals oder einen schlanken? (hier geht es nicht um die Breite sondern das Volumen des Halses)
schlank

(8) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
Rock, Punk, Blues, Klassik (was meinst du mit Besetzungen?)

(9) In welche Richtung soll der Sound gehen? (silbrig, knackig, percussiv, weich, hell, dunkel, verschwommen, definiert)
knackig

(10) Welche Erwartungen stellst du an die Soundqualität?
[ ] Naja, man soll schon die Gitarre von ner Flöte unterscheiden können...
[x] Gute Sounds
[ ] Nur das Allerbeste!
[ ] Besonders wichtige Aspekte: ___________________

(11) Bei Steelstrings oder auch "Western"gitarren: welche Korpustypen kommen für dich in Frage?
[x] Dreadnought Beispiel
[ ] Jumbo Beispiel
[ ] Triple O Beispiel
[ ] Grand Concert Beispiel
[ ] Gitarre mit flachem Korpus/Bühnengitarren Beispiel

(12) Welche Features sind dir besonders wichtig?
[x] Massive Decke
[ ] Massiver Boden
[ ] Massive Zarge
[ ] hochwertige Mechaniken
[ ] Cut-Away (um bei Soli die Lagen jenseits des 15.(!) Bundes greifen zu können. Beispiel ohne / Beispiel mit)
[ ] Pickup/Preamp System (also ein Tonabnehmersystem für das optionale Spielen über einen Verstärker)
[ ] Knochensattel/-Stegeinlage
[ ] sonstiges: ________________________________________

(13) Welche Hölzer würdest du bevorzugen?
Decke: keine Ahnung
Boden&Zargen: auch keine Ahnung

(14) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? ne schwarze wär toll

(15) Sonst noch was? Extrawünsche?


Also vielen Dank noch mal, bin gespannt. Liebe Grüße, Jenny
 
Eigenschaft
 
Richelle
Richelle
HFU + HCA A-Gitarren
HCA
HFU
Zuletzt hier
02.12.21
Registriert
30.07.07
Beiträge
1.562
Kekse
14.294
Ort
Tiefebene
eine schwarze Baton Rouge in Deiner Preisklasse wäre diese:

Baton Rouge L6B
Die hat eine Griffbrettbreite am Sattel von 46 mm, was für eine Westerngitarre eher selten ist (aber z.B. für mich die ideale Breite wäre) - von denen gibt es nicht so viele (zum Vergleich -> eine Klassikgitarre hat 52 mm).

Weitere Kanditaten wären:

LAG - Tramontane 222D

Art & Lutherie Black

Crafter GA8-BK (ist zwar keine Dreadnaught - aber auch empfehlenswert)

Washburn D-10-S-BK

Yamaha FG /20 S - BK

Redwood D2 Black

Grace AC-SY-BK (zwar etwas über Deinem Budget, aber ein Anspielen wäre diese Gitarre wert)
 
TH3_F34R
TH3_F34R
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.04.13
Registriert
24.07.07
Beiträge
292
Kekse
413
Ort
Linz
Hallo,
Empfehlungen kann ich dir leider keine geben, weil ich einfach nicht genug Erfahrung gesammelt habe, aber das mit der schwarzen Gitarre solltest du dir vl. noch mal überlegen.

Die sehen zwar allesamt im Katalog sehr schön aus, aber man sieht jeden einzelnen Fingerabdruck darauf.

Bei matt lackierten Gitarren ist das kaum ein Problem, dafür bekommt man mit der Zeit hochglänzende Flächen auf der Decke, was auch nicht gerade sehr schön aussieht.

Wollte dich nur mal gewarnt haben ;)

mfg
 
Maus601
Maus601
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.09.09
Registriert
10.07.08
Beiträge
10
Kekse
0
Ort
Halle/Saale
Hallo ihr beiden, vielen Dank!

Richelle, die Art & Lutherie hab ich auch schon in die engere Auswahl gezogen, ich werd einfach im neuen Jahr mal bei uns in den Gitarrenladen gehen und versuchen, ein paar der genannten anspielen zu können. Bis März hab ich Zeit, da gibts dann Geburtstagsgeld und davon will ich mir ne Western kaufen.

TH3, danke für den Hinweis, mir ist klar dass man auf schwarz jeden Fingerabdruck sieht :) Aber ich hab ja schon eine Gitarre in Natur und ich steh leider sehr auf schwarz. Na mal gucken, auf jeden Fall bin ich sehr dankbar für den Hinweis. Vielleicht wirds ja doch was anderes.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben