Drop B,D,etc

von Cky!, 09.08.07.

  1. Cky!

    Cky! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.07
    Zuletzt hier:
    24.11.13
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.07   #1
    Hey Leute.
    Im mom lerne ich das Lied "Reborn" von Stone Sour (http://www.youtube.com/watch?v=KOQQvznAIPY), aber ich weißleider nur wie man drop D tuned und dafür benötige Drop B. Und den Sound bekomm ich irgendwie auch nicht hin. Weiß jemand was für effekte für so nen Musikstil geeignet wären? Kann mir jemand bitte erklären wie ich des mache? Genauso Drop C,etc. Solche Sachen wie "du musst einfach die Seite x eine oktave tiefer stellen" oder sowas helfen mir aber nicht. Vllt kann mir des jemand ganz einfach erklären.

    lg
     
  2. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.547
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 09.08.07   #2
  3. Cky!

    Cky! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.07
    Zuletzt hier:
    24.11.13
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.07   #3
    Danke, aber Drop B bräuchte ich auch noch
     
  4. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.547
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 09.08.07   #4
    B F# b E G# C#

    Steht das nicht meistens vor den Tabs?
     
  5. Cky!

    Cky! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.07
    Zuletzt hier:
    24.11.13
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.07   #5
    Ja schon, aber ich check des nicht mit dem Stimmgerät wie ich des einstellen soll
     
  6. höllenratte

    höllenratte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    549
    Erstellt: 09.08.07   #6
    drop b sieht wohl schlecht aus

    was hastn für ne saitenstärke? aber wenn du auch standard-tuning mit der saitenstärke spielst, dann kannst dus vergessen :o
    Die Saiten werden dann so schlabberig dass du nicht mehr spielen kannst...
     
  7. therealpaddy

    therealpaddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    588
    Erstellt: 09.08.07   #7
    Vermute mal, du hast nur ein normales nicht-chromatisches Stimmgerät, bestenfalls mit Halbtonweiser Tieferstimmfunktion - wie dieses Korg, das irgendwie jeder hat. Damit gehts zwar notfalls, aber es ist Frickelei und überfordert den einfachen Anfänger, da es auch bei Tieferstimmung noch die Ursprungstöne anzeigt.

    Besser ist ein chromatisches Stimmgerät, das immer den absoluten Ton anzeigt. Prüf das mal und mach ggf. die Anschaffung. Sollte einen Taschengeldbetrag kosten.

    Schlimmer wirds schon mit neuen Saiten und dem Gang in den Shop, um die Gitarre einstellen zu lassen. Das ist notwendig und heißt zugleich, du hast sie ENTWEDER auf Normalstimmung ODER auf Drop B. Hin und her ist nicht. Es gibt genug Anfänger mit katastrophaler Intonation, weil sie einfach unkontrolliert rumstimmen - da musst du dich bestenfalls garnicht erst einreihen. Sowas macht aus einem Musiker nur einen schlechten Musiker.
     
  8. Cky!

    Cky! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.07
    Zuletzt hier:
    24.11.13
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.07   #8
    Also ich habe das Stimmgerät Korg GA-20, schon ein älteres Model und ich hab Saiten von Ernie Ball und zwar die Regular Slinky Custom Cauge Nickle wound Typ 2221 (Stärke:010-046), was für ein Stimmgerät würdet ihr empfehlen? Also meint ihr Drop B ist überflüssig?
     
  9. Knispler

    Knispler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    1.374
    Erstellt: 10.08.07   #9
    Dropped Tunings sind nicht überflüssig, nur sind sie ein Mittel, welches man einsetzen soll wenn die Zeit dafür ist. Und 10er Seiten werden für ne Terz Downtunig bzw. ne Quint nicht reichen. Dann musst du auch noch die Gitarre neu eintellen, wenn du die Saitenstärke wechselst, etc..
    Ist schade dass viele gute Lieder downgetuned sind, aber ich rate dir: lern erst einmal was anderes und dann kannste ja, wenn du mal Geld übrig hast noch ne zweite Klampfe anschaffen, mit der du dann experimentieren kannst!
     
  10. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.826
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    1.990
    Kekse:
    11.847
    Erstellt: 10.08.07   #10
    Kann mih da nur anschließen - mit der Saitenstärke kommste nicht weit und für ne Saitenstärke mit der Drop B richtig funzt müssteste vielleicht sogar deinen Sattel auffeilen, falls Du keinen Klemmsattel hast.
    Außerdem ist dein Stimmgerät nicht chromatisch, glaub ich doch,was es für Dich als Anfänger (?) nicht leichter macht. Für Drop Tunings mustt Du halt nur die obere Saite nen Ganzton tiefer stimmen, so dass sie eine Oktave (Schulle ;)) tiefer als die dritte Saite von oben klingt. Ausgehend von nem Standardtuning würdest Du also die E(6) Saite auf "D" stimmen und hättest dann ein Drop D, beispielsweise. Ist die ganze Gitarre nen Ganzton runtergestimmt und Du "dropst" erhälst Du ein Drop C usw.
    Falls Dein Stimmgerät ne ( bis zu 4x) "Flat" Funktion hat ist bis Drop C ohne Umdenken möglich, aber ich kenn nur das Nachfolgemodell.
     
  11. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 12.08.07   #11
    stimm auf drop D und spiels so...ist halt höher aber lernen kannst du es auch mit drop D..kannst halt nicht neben der CD herspielen, und wenn du guitar pro benutzt kannst du da alle spuren auf drop D stellen und kannst zu GP spielen. ich hab im moment 10-48 und spiel damit auf DropC#, tiefer geht nciht da die Saiten sonst zu schlabbrig werden. Also mehr als DropD oder auch DropC# ist mit 10-46 mMn nicht.

    Was die Stimmerei ohne chromatisches Stimmgerät angeht: Willst du von Standard E auf DropD Stimmen dann stimme alle Saiten. Danach greifst du auf der E-Saite im 2. Bund und stimmst die E-Saite, so dass du im 2. Bund ein E hast, fertig ist das Drop Tuning.
     
  12. Cky!

    Cky! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.07
    Zuletzt hier:
    24.11.13
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.07   #12
    Danke Leute, damit komm ich auf jedenfall weiter
     
  13. mucupurulent

    mucupurulent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Öhringen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.07   #13
    für sowas kannich nur ne baritone klampfe empfehlen, oder du knallst dir die zakk s:Daiten von ghs, saiten für echte männer drauf
     
  14. Gerhard_Gorefest

    Gerhard_Gorefest Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    772
    Ort:
    In the swirl.
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    433
    Erstellt: 28.08.07   #14
    joa, zakk wylde saiten von boomers oder ne bariton klampfe, und mehr als zw, standard und drop tuning hin und herstimmen is nich, das ständige hin und her bedeutet immensen verschleiß/belastung der halsschraube
     
  15. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 28.08.07   #15
    Stimmt.
    Ich musste auch schon x-mal die "Halsschraube" austauschen. :rolleyes:
    Mit welcher Begründung sollte sich die "Halsschraube" bei unterschiedlichen
    Stimmungen über einen längeren Zeitraum hin verschleißen ? Von einer un-
    sachgemäßen Anwendung mal abgesehen. Ich bezweifle einfach mal,
    dass du das wirklich ernst meinst.
     
  16. mucupurulent

    mucupurulent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Öhringen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.07   #16
    Dem kann ich mich nur anschließen, an dem Drop Tuning und abändern in normalerstimmung, geht die Halsschraube nicht zugrunde.
     
  17. wappLA

    wappLA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    29.06.11
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.07   #17
    Was du brauchst sind 12er saiten !
    Perkekt für Drop Tunings aber auch Standard ganz ok !
     
  18. Hate Hate Haters

    Hate Hate Haters Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    7.09.11
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 18.01.08   #18
    ich hab heute (versehentlich) 011 saiten gekauft auf denen nickle wound steht - kann ich die auch für meine e-gitarr verwenden??
     
Die Seite wird geladen...

mapping