Drop C Bass Tuning, Kaufberatung, welche Bassbox?

  • Ersteller MOFA RIDER
  • Erstellt am
M

MOFA RIDER

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.12
Mitglied seit
07.07.07
Beiträge
95
Kekse
47
Hi,

ich spiele derzeit in einer Thrashmetalband mit Drop C Tuning. Ich habe momentan riesiege schwierigkeiten, weil die Speaker meiner 4x10er VX hartke box bei diesen Tiefbässen, das furzen anfangen...Die Box ist damit durchgehend überlastet...Was für eine Box brauche ich um auch bei hohen Lautstärken eine saubere Tonwiedergabe zu erreichen? Liegt es daran das die 10 Zoll Speaker zu klein sind? Also würde es eine 15Zöller box tun?

Gruß,

Mofa rider
 
F

Flashes

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.20
Mitglied seit
25.07.09
Beiträge
1.255
Kekse
4.522
Was für ein Top und einen Bass hast du denn?
 
El Bombero

El Bombero

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.03.15
Mitglied seit
08.11.05
Beiträge
628
Kekse
531
Ort
Wolfsburg
Also mit der Größe deiner Speaker hat das tendenziell nichts zu tun. Vielleicht solltest du eher einmal die Bässe an Amp und Bass rausdrehen und das alles etwas mittenlastiger fahren?
Vielleicht ist die Box auch etwas schwachbrüstig, ich kenne sie nicht, aber habe eigendlich schon schlechtere Boxen mit diesem und ähnlichem Tuning gespielt.

Mit dem Tuning sollte das nichts zu tun haben, sonst könnte ja kein Mensch der 5 Saiter spielt Hartke Boxen benutzen :p

Oder willst du sowieso eine neue Box? Vll. tuts eine Enhancement Box?
Hilfreich wäre es aber auf jeden Fall zu wissen was für restliches Equipment du spielst und vll was für Einstellungen du an deinem Amp benutzt.

Chill, Dan
 
JoNi22

JoNi22

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.03.15
Mitglied seit
26.10.07
Beiträge
1.486
Kekse
4.442
Also mit der Größe deiner Speaker hat das tendenziell nichts zu tun. Vielleicht solltest du eher einmal die Bässe an Amp und Bass rausdrehen und das alles etwas mittenlastiger fahren?

Richtig, denn sehr tiefe Bassfrequenzen gehn in einer Knüppelband meistens unter, wenn man nicht mit sehr viel Membranfläche und Leistung arbeitet.
Druck kommt mehr aus den Tiefmitten!

Wenn allerdings noch laute Gitarren mitspielen, die schön viel Bass drin haben, ist der Matsch komplett :eek:
 
M

MOFA RIDER

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.12
Mitglied seit
07.07.07
Beiträge
95
Kekse
47
Hi,

danke schonmal für die antworten. ALso mein restliches rquipment sieht so aus:

Yorkville Traynor 200 Watt Vollröhren Topteil / Peavey Alpha Bass Vollröhre
Warwick Corvette Double Buck $$

und halt die vx 410, ich hatte auch mal 6x10 aber da kam auch nur brei raus...
ich muss gegen 2 Line 6 Spider 3 Topteile ankommen, beide Amps laufen mit 4x12er Boxen und ich kann mich echt nicht dagegen durchsetzen, da kommt aus meiner Box nur noch gefurze...

also ich hab die Bässe schon so gut wie ganz raus gedreht aber das bringt garnichts...bei der lautstärke kommt da auch nur mist bei raus

Gruß,

Mofa
 
JoNi22

JoNi22

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.03.15
Mitglied seit
26.10.07
Beiträge
1.486
Kekse
4.442
Hi,

danke schonmal für die antworten. ALso mein restliches rquipment sieht so aus:

Yorkville Traynor 200 Watt Vollröhren Topteil / Peavey Alpha Bass Vollröhre
Warwick Corvette Double Buck $$

und halt die vx 410, ich hatte auch mal 6x10 aber da kam auch nur brei raus...
ich muss gegen 2 Line 6 Spider 3 Topteile ankommen, beide Amps laufen mit 4x12er Boxen und ich kann mich echt nicht dagegen durchsetzen, da kommt aus meiner Box nur noch gefurze...

Schonmal mit dem Rest der Band geredet?
Ein klärendes Gespräch ist immernoch billiger als eine neue Box ;)

Der Gesamtsound der Band sollte doch für alle im Vordergrund stehen...
und höllenlaut ist nicht gleich supergut.
 
M

MOFA RIDER

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.12
Mitglied seit
07.07.07
Beiträge
95
Kekse
47
Hi,

also so derbe laut sind wir garnicht...unser drummer und zweiter gitarrist spielen auf der probe sogar ohne oropax...aber was gäbe es dann an bass boxen, die richtig stark belastet werden können? Ampeg 8x10??
 
JoNi22

JoNi22

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.03.15
Mitglied seit
26.10.07
Beiträge
1.486
Kekse
4.442
Hi,

also so derbe laut sind wir garnicht...unser drummer und zweiter gitarrist spielen auf der probe sogar ohne oropax...aber was gäbe es dann an bass boxen, die richtig stark belastet werden können? Ampeg 8x10??

Wenn du dich mit einer 6x10 nicht durchsetzen kannst, stimmt etwas nicht.

Vielleicht steht ihr auch einfach nur ungünstig oder wie gesagt, Bassgitarristen.
Bassbox mal auf nen Stuhl stellen kann übrigens auch helfen ;)
 
Ruhr2010

Ruhr2010

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.03.21
Mitglied seit
08.01.10
Beiträge
4.597
Kekse
29.586
Sag den Drop-C-Gitarristen doch einfach mal, dass Du ab jetzt den Bass in Eurer Band übernehmen möchtest. :cool:
 
El Bombero

El Bombero

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.03.15
Mitglied seit
08.11.05
Beiträge
628
Kekse
531
Ort
Wolfsburg
und dreh vielleicht mal mitten rein. Sich gegen die Line 6 durchzusetzen mit dem Top sollte eigendlich drin sein. Oder vielleicht zupfst du ja zu schwach oder so kA
 
Rumbolder

Rumbolder

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.21
Mitglied seit
19.12.09
Beiträge
153
Kekse
369
Ort
Dortmund
und dreh vielleicht mal mitten rein. Sich gegen die Line 6 durchzusetzen mit dem Top sollte eigendlich drin sein.

Naja, wenn die Gitarristen erst einmal einen Line6-Amp mit einer 4x12 Box aufrdehen, kann man als Bassist nicht mehr viel machen...:(
Die Gitarristen sollten sonst auf jeden Fall auch mal einen Mitten-lastigeren Sound bei den Proben ausprobieren, denn der Sound, bei dem man allein gut klingt, ist nicht zwingend der, mit dem man in der Band auch gut klingt...:gruebel:

Ihr solltet einfach mal beide Varianten hintereinander ausprobieren und schauen, ob es besser wird. Auf jeden Fall läuft im Moment irgendetwas falsch, wenn du dich weder mit einer 4x10, noch mit einer 6x10 hören konntest.
 
bud

bud

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.18
Mitglied seit
07.02.08
Beiträge
49
Kekse
19
Ort
Düsseldorf
Die Hartke VX Serie ist nicht gerade für ihren hohen Wirkungsgrad bekannt!:bad:

Bei lautem Drop C ist ein wenig mehr Membranfläche schon angebracht! 6x10 sollten allerdings schon reichen. Ich würde mal leihweise eine andere Box probieren!
 
M

MOFA RIDER

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.12
Mitglied seit
07.07.07
Beiträge
95
Kekse
47
Hi,

ich weiß jetzt woran das mit den Boxen lag, die 2 Monate alten Basssaiten waren das Problem...Ich habe neue Saiten aufgezogen und plötzlich bin ich brachial und höhenlastig laut zu hören :)

Gruß,

Mofa Rider
 
JoNi22

JoNi22

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.03.15
Mitglied seit
26.10.07
Beiträge
1.486
Kekse
4.442
Hi,

ich weiß jetzt woran das mit den Boxen lag, die 2 Monate alten Basssaiten waren das Problem...Ich habe neue Saiten aufgezogen und plötzlich bin ich brachial und höhenlastig laut zu hören :)

Gruß,

Mofa Rider

Auch wenn mich das etwas verwundert, freue ich mich doch, dasses für dich schlussendlich geklappt hat :great:
 
El Bombero

El Bombero

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.03.15
Mitglied seit
08.11.05
Beiträge
628
Kekse
531
Ort
Wolfsburg
Naja, wenn die Gitarristen erst einmal einen Line6-Amp mit einer 4x12 Box aufrdehen, kann man als Bassist nicht mehr viel machen...:(
Die Gitarristen sollten sonst auf jeden Fall auch mal einen Mitten-lastigeren Sound bei den Proben ausprobieren, denn der Sound, bei dem man allein gut klingt, ist nicht zwingend der, mit dem man in der Band auch gut klingt...:gruebel:

haha, man sollte seine gitarristen immer unter kontrolle haben ;)
Naja er hats ja jetz gepackt ;) Cool!
 
Rumbolder

Rumbolder

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.21
Mitglied seit
19.12.09
Beiträge
153
Kekse
369
Ort
Dortmund
haha, man sollte seine gitarristen immer unter kontrolle haben ;)
Naja er hats ja jetz gepackt ;) Cool!
Natürlich. Man hat ja als Bassist auch den längsten.^^
Manchmal wollen das die Gitarristen nur nicht einsehen.;)
 
slkane

slkane

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.04.15
Mitglied seit
22.06.09
Beiträge
106
Kekse
247
Ort
Mössingen
hmm, ich will ja deine freude nicht bremsen, aber neue Saiten klingen immer zu Beginn sehr höhenlastig bzw "blechern". Aber das ist eigentlich nicht des Pudels Kern^^
Hatte vor Jahren selber mal die VX und da liegt eher das Problem. Die Teile sind für ihren Preis i.O., aber nur im Low-Budget-Bereich. Natürlich kann man immer Unsummen investieren, das ist gewiss nicht nötig, aber einen Vollröhrenamp mit ner VX zu spielen ist ein bisschen arg "Perlen vor die Säue...".^^
Spiel mal ne gute 2x12er irgendwo an. Ich spiele in einer Metalcoreband und auch mit 2 Gitarristen mit jeweils Line 6 spiders + 4x12, aber ich hatte noch nie mit meiner GK Neo 2x12er Probleme mich in den Gesamtsound einzupassen und auch banddienlich zu hören.
Nur mal so als Tipp, denn nochmal, es tut irgendwie schon weh, dass du einen Traynor (ok, kein hochwertiger, aber trotzdem ein guter Röhrenamp) mit der VX kombinierst. Da verschenkst du sehr sehr viel an Klang, Durchsetzung und Röhrenfeeling o_O
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben