DRopped C tuning - basssaiten???

von Bosch1990, 30.01.08.

  1. Bosch1990

    Bosch1990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    12.03.09
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.08   #1
    hey leute.

    normalerweise spiel ich egitarre aber da unser angehender bassist keine richtige ahnung hat, wollt ich mich hier mal informieren was man für basssaiten (stärke) für ein gutes dropped c tuning braucht, ohne das die seiten sostwie straff sind.

    lg bosch1990
     
  2. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 30.01.08   #2
    Tut mir leid für dich... Aber lesen kannste trotzdem und den WEg zum Unterforum"Saiten/Zubehör" finden?

    :D

    Ok, genug mit dem ewigen Gitarristen VS Bassiten kram, auch wenns immer mal wieder lustig sein kann.
    War nur spaß!
    Du brauchst da nciht nochmal denselben thread eröffnen, ich bin sicher ein Mod wird ihn dir dahin verschieben.

    Zu frage:
    Dropped C ist eine richtig gemeine Zwischengröße wo es nicht sehr leicht ist Saiten zu finden. Da kommt wirklich einmal der Vorteil eines 5 Saiters raus, da man hier nicht umstimmen muss. Daher geh ich davon aus das euer Bassist einen 4Saiter spielt ?!
    Da gibts anfürsich 2 Möglichkeiten:
    A - Recht dicke Saiten kaufen. z.B. Die Heavy Saiten von GHS die mit 50 bis 115 schon gut mit der Stimmung klar kommen. Eine große Auswahl gibts da aber leider nicht mehr.
    B - Man nimmt auf dem 4 Saiter einen 5 Saiter Satz, und lässt die g saite weg.
    Sprich: Man stimmt H-E-A-D
    Hier hat der Bassist alle töne die er braucht (muss aber abstriche mit der G saite machen), muss aber auch umdenken, da er nicht dasselbeTuning spielt wie die Gitarristen!
    Gerade am Anfang ist das extrem schwierig und man muss sich schon etwas mit der materie auskennen!
     
  3. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 30.01.08   #3
    Ich hab auch mal ne Frage zu dem gleichen Thema.
    Spiele ja 5-Saiter Bass. Dieser ist in der band ab und zu auf Drop C gestimmt. Ist kein Problem einfach die B auf C und den Rest dann noch n paar halbtonschritte höher bis alles passt. Nur die unteren vier Saiten sind jetzt doch schon verdammt straff. Nicht unspielbar. Eigentlich noch ganz ok spielbar nur ziemlich straff. Nu haben wir ne Zeit lang einfach mal auf Drop D gestimmt. (nur die Saiten EADG umgestimmt auf DADG) und die Saiten sind jetzt echt geil zu spieln. Die Finger rasen nur so übers Griffbrett ohne besonderen Kraftaufwand. Gibt es Saiten, mit denen man diesen Effekt auch beim Drop C-Tuning erreichen kann?
     
  4. Schmuddelfutz

    Schmuddelfutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    24.11.12
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    478
    Erstellt: 30.01.08   #4
    Ich glaube das liegt weniger an den Saiten sondern mehr an der Tatsache, dass du extrem straffe gewöhnt bist. Jetzt, wo sie wieder "lockerer" hängen, erscheint es dir einfacher zu spielen ;)
     
  5. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 01.02.08   #5
    gorgi wo ist das problem?!? nimm dünnere?!?

    nimm n 5er satz mit 125er....

    wenn das zu straff ist bau dir einen mit 120er...
     
  6. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 01.02.08   #6
    Mein Problem war folgeneds: Was kann ich machen, damit ich beim Drop-C Tuning auch dieses angenehme Spielgefühl (wie von mir oben erzählt) beibehalten kann. 125er-45er hab ich immer drauf. Ich probier mal dünnere.
     
  7. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 01.02.08   #7
    ja nimm 115er....

    n n extra heavy 4er satz und setz ne g-saite drüber
     
  8. Varwulf

    Varwulf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.09
    Zuletzt hier:
    2.06.12
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.09   #8
    Von Warwick gibt es einen Saitensatz namens Low B / Black Label... ist direkt für Viersaiter zum Stimmen auf H-E-A-D...
    https://www.thomann.de/de/warwick_40240_lb4_black_label_low_b.htm
    Diese doch fundamentale Änderung am Bass würd ich jedoch nur vom Gitarrenbauer vornehmen Lassen :)

    Das einzige Problem wäre dann vielleicht noch, dass Stücke in DropC wohl auch für's bequeme Spielen in DropC-Stimmung geschrieben sind, so mit Leersaite C als Fill etc. und euer Bassist umdenken müsste. Mit etwas Routine aber wohl ein kleineres Übel^^
     
  9. popai

    popai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.09
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    203
    Erstellt: 17.11.09   #9
    Wir spielen unsere Songs grundsätzlich DGHE, also einen Ton tiefer. Nun hab ich mitbekommen, dass dann dickere Saiten sein müssen. Also werd ich mir 110 für meinen Viersaiter zulegen, ich denke das kommt hin, oder? Grundsätzlich hätte ich lieber dünnere gehabt, aber...

    Einen Bass musste ich mir jetzt auf drop C stimmen, aber in CGHE. Meine Frage, welche Saitenstärke wäre hier zu empfehlen?
    "Schön lässt sich die "C" Saite nämlich nicht spielen. Ich denke, es is ne 105 drauf. Hab den Bass erst neu bekommen, ein Spector Legend Classic 4-Saiter.
     
  10. sKu

    sKu Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.134
    Zustimmungen:
    702
    Kekse:
    18.437
    Erstellt: 17.11.09   #10
    Da muss gar nichts. Wenn du mit normalen 105ern oder 100ern bisher klar kommst, warum dann jetzt wechseln?
    Es bietet sich allerdings wirklich an, da es sonst doch recht schlabbrig werden kann. 110er sind da auf jeden Fall ne gute Wahl.
    Aber wie gesagt: Wenn du bisher mit den Saiten klarkommst, warum dann jetzt wechseln?
     
  11. Jevers Finest

    Jevers Finest Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.09
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    423
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    329
  12. Kaffeekränzchen

    Kaffeekränzchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.09
    Zuletzt hier:
    3.05.15
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    17
    Erstellt: 18.11.09   #12
    Was heißt richtig gut.. sind x-beliebige Saiten denen der Satz "Drop C Tuning" aufgepappt wurde. Klar lässt sich der verwenden, aber es kommt mal wieder auf die persönlichen Anforderungen an.
    Mir wären die Saiten für Drop C zum Beispiel wieder viel zu stramm.
     
  13. marwutz

    marwutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Lörrach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    726
    Erstellt: 18.11.09   #13
    Würd lieber etwas dünnere nehmen, das ist eh schon ein schock, auf so fette drähte umzusteigen, probiers mal damit:

    https://www.thomann.de/de/pyramid_bass_drop_c.htm

    Und dann sag, wies gelaufen ist!



    https://www.thomann.de/de/ghs_3045_h_boomers.htm"]

    Die hab ich momentan auf meinem P-Bass für Drop C und is schon recht straff.
    Ausserdem sind das Nickelsaiten, also eher dumpfer.
    Wenn du aber die Knete grad echt nicht hast, ganz ok...
     
  14. popai

    popai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.09
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    203
    Erstellt: 19.11.09   #14
    :o So ein Schmarrn - wir stimmen natürlich DGCF :ugly:
    und somit ist die drop CGCF
     
Die Seite wird geladen...

mapping