drums mit 6 mikros abnehmen

von alvin0204, 06.09.07.

  1. alvin0204

    alvin0204 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    29.08.09
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.07   #1
    Hi,

    möchten jetzt bei eineren größeren Gig unser Schlagzeug komplett abnehmen. Können aus Platzgründen auf dem Mischpult nur 6 Mikros verwenden, und haben uns nun gedenkt nur ein Overhead (Großmembranmikro mit Phantompower) zu benutzen.
    Wie würdet ihr nun die Mikros platzieren?

    Unser Schlagzeugset beinhaltet:
    1Base
    3 Tom
    1 Snare
    1 Hihat
    1 Ride
    1 Crash

    hättet vielleicht jmd einige Tipps zum Einstellen der versch. Mikros am Mischpult.

    thx, alvin
     
  2. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
  3. alvin0204

    alvin0204 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    29.08.09
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.07   #3
    ja habe ich auch schon gesehen, aber nirgends mit 6 mikros gefunden....
     
  4. FonsäÄ

    FonsäÄ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.06
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    1.413
    Ort:
    Regensburg ...(zZt. @ MUC im Exil.)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 06.09.07   #4
    naja, wenn du snare, 3 toms und bd hast (=5), dann pobiers vll einfach mal nur mit einem overhead. wenndu das gut platzierst, kannst du bestimmt auch viel rausholen!

    ...und wenn du nur 1 crash und ein ride hast, dürfte das auch nich sooo schwierig werden; das snaremikro beispielsweise nimmt oft (eher ungewollt) einiges vom hihat mit auf. kannst ja mal rumprobieren
     
  5. JoJoAction

    JoJoAction Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.231
    Erstellt: 06.09.07   #5
    Das kommt drauf an. Die einen sagen, es ist besser Bassdrum,Snare, 2 Overheads, HiHat abzunehmen, andere sagen, Overheads sind weniger wichtig und man sollte Bassdrum, Snare, Toms, und ein Overhead nehmen.
    Das kommt sicherlich auf den Raum, die Akustik, das Drumset, die Becken, die Anlage, die Musikrichtung und die Spielweise des Drummers an.
    Wichtig ist nur, dass man die Drumgrooves vernünftig hört. Wenn der Club klein genug und die Snare laut genug ist, kann man sogar auf das Snare-Mic verzcihten. Becken und HiHats setzten sich oft auch ohne Abnahme durch, manchmal aber auch nicht. Wenn dies nicht der Fall ist, kommt man um Overheads und evtl. HiHat nicht herum, weil ein Groove, bei dem man keine HiHat hört nur halb so gut klingt.
    Aber wie gesagt, es kommt immer auf die Gegebenheiten und auch Vorlieben an.
     
  6. wudu

    wudu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    30.12.11
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 07.09.07   #6
    Du kannst auch versuchen 2 Toms die nebeneinander stehen nur mit einem tommikro abzunehmen, jenach mikrophontyp ist das möglich. wenn nicht würde ich eurem drummer empfehlen einfach nur mit 2 toms zu spielen, das reicht eigentlich.
    also dann schnarre, bd, 2 toms, 2 OHs.
    2OHs wären schon wichtig, da man mit ihnen auch n bischen raumfeeling reinbringen kann. und bei mehr als 4 Becken bekommt man mit einem OH nicht mehr alles in der richtigen lautstärke drauf.
    Snare Mirko würde ich schief stellen sodasses den hihat sound auch noch bischen mit draufbekommt. Hihat geht bei lauten becken ziehmlich schnell bei den OHs unter.

    gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping