Dual Rectifer Umschalten???

von Klimax, 27.08.04.

  1. Klimax

    Klimax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    18.10.08
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.04   #1
    Hallo habe einen dual rectifier und möchte diesen gerne in mein rack miteinbeziehen! habe einen Looper/Switch + Footconroller

    aber muss ich beim rectifier 5x mit stereo-klinke hinten rein? bzw. brauch ich 5x switches? was ist das hinten für ein footcontroller anschluss? kein midi!?
    kann man das irgendwie umwandeln?
    oder was für einen switcher brauch in da?
    habt ihr so etwas schon mal gemacht!

    danke für die Infos!
     
  2. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 27.08.04   #2
    das Sind 5 Mono Klinken, du brauchst ein Gerät, was dir deine Midi Schaltsignale umwandelt. Das tc-electronics G-major kann das ja.
    Wenn du z.b. den Solo aktivieren willst, dann müssen beide kontakte der dafür zuständigen Buchse gebrückt werden, schwer zu erklähren ;)

    mfg
     
  3. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    528
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 27.08.04   #3
    Hi,

    um den Amp in dein System zu integrieren brauchst du max. 4 Switches.
    Du kannst ja 3x Kanal, Loop und Solo mit der Mesa-Leiste verwalten.

    Clean kannst du am Amp mit der ersten Buchse schalten, zwischen den beiden Zerrkanälen wechselst du (ich glaube) mit der Buchse 3, Solo und Loop mit den beiden anderen. Um die Kanäle zu wechseln sind also 2 Switches erforderlich. Den Loop kannst du ja entweder immer laufen lassen, oder schaltbar machen. Überleg einfach, ob du das brauchst. Selbiges gilt für den Soloswitch.
    Du brauchst übrigens ein stinknormales Mono-Klinkenkabel.
    Der Anschluss der BigFoot-Leiste ist nicht MIDI, das ist ein DIN-Pol-Stecker, allerdings hab ich die Anzahl nicht im Kopf, aber wie gesagt, normalerweise ist das Zeug genormt.

    Ich schalte meinen Kram mit der Behringer FCB 1010 (hat 2 SChaltausgänge) und dem G-Major (hat ebenfalls 2 Schaltausgänge). Ich kann also mit den 4 Switches alle Funktioenn des Amps verwalten.

    Grüße,

    Matze
     
  4. Klimax

    Klimax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    18.10.08
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.04   #4
    Also danke für die infos!

    Aber ist es normal wenn ich die 3 bzw. 4 stecker drin hab das der mastervolume nicht funktioniert? sondern nur die lautstärke der einzelnen kanäle? oder hab ich hinter was falsch geschalten?
     
  5. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    528
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 29.08.04   #5
    Hi,

    um die Mastervolume regeln zu können muss der Loop aktiv sein. Das kannst Du auf der Rückseite des Amps einstellen.

    Grüße,

    Matze
     
Die Seite wird geladen...

mapping