Duesenberg D-Caster NEU!

von X?X, 22.09.07.

  1. X?X

    X?X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 22.09.07   #1
    Gerade ein Bild entdeckt, dass ich euch nicht vorenthalten will - die Duesenberg D-Caster, kommt wohl demnächst raus, hat mir jeden Willen genommen eine 49er zu kaufen, das ist das optisch genialste an Gitarre, dass ich bislang gesehen habe...Anfrage an Duesenberg bzgl. Auslieferungstermin läuft schon! Gucken und staunen!

    Ich habe den Text unter der Gitarre abgeschnitten und das Ganze auf 1280x1024 aufgeblasen, damit man daraus nen schönen Windows Hintergrund machen kann...
     

    Anhänge:

  2. X?X

    X?X Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 23.09.07   #2
    so, noch ein paar Pics gefunden. Die Leute, die auf der Musikmesse waren, hatten evtl. schon von dieser Gitarre gehört - für mich ist sie aber absolut neu...
     

    Anhänge:

  3. X?X

    X?X Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 06.10.07   #3
    So - die ersten D-Casters kommen in Kürze raus. Hier mal die Antwort Mail auf meine Anfrage bzgl. der D-Caster...

    Die Mail ist ca. 1 Woche alt - evtl. sind die ersten schon draußen...und als geschmackvolle Beilage zur Antwort gab´s 2 herrliche Fotos:
     

    Anhänge:

  4. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 06.10.07   #4
    mir gefallen sie auch :) Das Pickguard fand ich erst gewöhnungsbedürftig, aber gefällt mir immer besser.
     
  5. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 07.10.07   #5
    Sehr sexy find' ich sie vor allem in Vintage White.
    Schöne Gitarre!

    Ist schon etwas über den preislichen Rahmen, in der sich die D-Caster bewegen wird, bekannt?

    Gruß der Melody Maker
     
  6. Fl4sh_danc3r

    Fl4sh_danc3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    17.12.13
    Beiträge:
    805
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    701
    Erstellt: 07.10.07   #6
    Ach dafür sind die Düsenberg Singlecoils :).

    Die gibt es nämlich schon seit langer Zeit bei Rockinger zu kaufen, aber waren bisher in keiner Düsenberggitarre zu finden.
    Die Gitarre ist auf jedenfall mal wieder was anderes :) Wie man es ja von Düsenberg zum Teil gewohnt ist ^^.
     
  7. KillWithPower

    KillWithPower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.04
    Zuletzt hier:
    11.05.14
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 07.10.07   #7
    vom aussehen her sind die duesenbegs schon richtige leckerbissen!

    fast schon ne "designerklampfe""
     
  8. X?X

    X?X Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 07.10.07   #8
    Hallo,

    ein paar Shops führen schon - zumindest die Bezeichnung mit einer Preisangabe von ca. 1050€ - allerdings die Variante mit Toaster/Single-Coil/Single-Coil, aber ich denke, es ist ganz realistisch, wenn man ca. 1100€ ansetzt, wird wohl etwas günstiger als die 49er (die ich in Honey immer noch wahnsinnig genial finde) und einiges teurer als Starplayer Special und V-Caster...
     
  9. eric andre

    eric andre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.07
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    541
    Erstellt: 07.10.07   #9
    hi, ich war letztens in nem musikgeschäft (amptown!!!!) und gehe so zur gibson ecke, da sehe ich sie:
    eine doublecut duesenberg mit zwei P90. ich dachte erst, dass wär ne custom gitte, doch als ich nachfragte, stand im ladenverzichnis:960 euro. also schnell zum probespielen, in line6 pod gestöpselt, kopfhörer auf und los. der effekt ist ziemlich genial, der look(vintage white ,"stöhn") und das binding super. da ich mich nicht so mit P90 auskenne, hol ich mir die gibson dc faded, die ja allgemein bekannt sein sollte. und da merk ich: beide sind gleich gut, die d-caster aber etwas besser verarbeitet und der effekt läuft richtig cool über die bühne, aber gibson is nunmal das original. aber ich hab mir die d-caster zurücklegenlassen. geiles ding. nur muss ich überlegen: sg standard, lp standard faded, d-caster oder pl faded dc?
     
  10. Rosso

    Rosso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.06
    Zuletzt hier:
    8.03.16
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Schifferstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    300
    Erstellt: 07.10.07   #10
    Das Teil sieht ja echt fantastisch aus!
    ich hoff ich krieg so ein teil mal in die hände!
     
  11. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 07.10.07   #11
    Ein Ahorngriffbrett ist nicht zufällig vorgesehen???
     
  12. eric andre

    eric andre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.07
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    541
    Erstellt: 08.10.07   #12
    nein, aebr wofür? das sieht n bisschen strange aus, so ne gretsch mäßige gitte mit ahorn?
    na ja, über geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten
     
  13. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 08.10.07   #13
    mich würde mal interessieren, wie das aussieht... hab so was noch nie gesehen.
    Kann hier jemand gut mit fotos basteln am pc und sowas mal ausprobieren??

    Grüße, florin
     
  14. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 09.10.07   #14
    boah!!! Bin schon immer fasziniert von Duesenberg! Nachdem meine Jetztige verkauft ist wirds wohl auch eine Duesenberg :) Vllt ja diese :p


    Grüße
     
  15. guitarrennarr

    guitarrennarr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.07
    Zuletzt hier:
    6.04.08
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.07   #15
    ich habe sie heute beim musikhaus jever ausprobiert und bin begeistert... tolle neue Duesenberg!! echt klasse... bin auf die SSH-Version gespannt.
     
  16. X?X

    X?X Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 17.10.07   #16
    Got IT! YES, heute angekommen - wollte ja schon immer eine Duesenberg, jetzt habe ich sie endlich und was man da hat, das ist wirklich verdammt gut - sehr offen klingende Tonabnehmer, die insgesamt schön fett klingen können und trotzdem sehr spritzig sind.

    Dies ist übrigens kein Review, wollte nur mal erste Eindrücke schildern und ein paar Bilder hochladen für die Leute, die evtl. Interesse an der Gitarre haben.

    Das Schwellpoti (einsetzbar für Violin-Effekte, also quasi als Volume-Regler oder als dezenteres Wah) ist so gemacht, dass der Effekt nach oben gezogen am stärksten ist und dann von alleine, durch einen Federmechanismus wieder nach unten geht. So kann man das Teil z.B. nach oben ziehen, Saiten anschlagen und dann langsam oder auch schnell nach unten gehen lassen - der Ton kommt dann, ohne den Anschlag zu hören - leise am Start und mit Endlautstärke zum Schluss. Schönes Feature und garantiert ganz gut zu nutzen - evtl. für Intros etc...mit ein bischen Übung sollte man zu sehr schönen Ergebnissen kommen können. Die Miniswitches sind dafür da, dass das Schwell-Poti eingeschaltet wird und dafür, dass man zwischen Violin-Effekt und Wah wählen kann. Wenn beide unten sind hat das Teil keine Funktion - soweit ich das in der kurzen Zeit bemerken konnte.

    Auf einem der Bilder kann man sehr deutlich die enorm fetten Poti-achsen sehen, kein Wunder, dass die Teile eine sehr qualitative Haptik bieten. Verarbeitung ist insgesamt top, der Korpus überall abgerundet. Der Hals ist schön honigfarbend. Die Mechaniken sind mit ziemlich fetten Flügeln ausgestattet und lassen sich sehr gut bedienen. Die Gitarre empfinde ich insgesamt als sehr leicht - eine Waage habe ich leider nicht zur Hand. Der Hals ist eher schmal geraten und lässt sich super bespielen. Was soll man dazu noch sagen? Von Duesenberg bin ich von anderen Tests schon sehr gute Qualität gewöhnt, dieses Teil macht keine Ausnahme. Schwarz habe ich gewählt, weil das in Verbindung mit den Chrom-Parts doch sehr edel kommt. Blau ist auch super sexy, aber sticht mir zu sehr, das würde ich nicht lange für gut befinden...whatever, jedem das seine.

    Die Gitarre ist übrigens - bedingt durch die Double-Cut-Form- etwas kopflastig, für mich war´s kein Ärgernis oder Schock, damit hatte ich schon gerechnet. Hier sollte jeder entscheiden, ob er damit klar kommt. Man sollte am besten einen, auf der Innenseite raueren, Ledergurt anbringen. Duesenberg hat für die Halterungen übrigens die auch bei Rockinger erhältlichen Pins angeschraubt, die sowohl normale Gurte problemlos aufnehmen, als auch Security-Locks Halt bieten...so far for now - Bildchen:
     

    Anhänge:

  17. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 17.10.07   #17
    cool, danke.
    Sexy gitarre, viel spass mit.
    Ich freu mich schon auf samples mit dem violin effekt :p

    Grüße, florin

    PS: Meine mama sagt immer, dass man platten hinSTELLEN soll, da sie sonst auf dauer beschädigt werden, da die pressungen/rillen dann schaden nehmen.
     
  18. X?X

    X?X Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 17.10.07   #18
    Hi, das mit den Platten habe ich auch schon gehört - wird demnächst verbessert, habe aktuell keinen Stauraum. Aber bisher haben die Teile noch keinen Schaden genommen - das Gute an dieser Laerung ist, dass die Hüllen quasi nach Jahren noch wie neu aussehen. Hochkant würde man die Seiten wohl ziemlich schnell abnutzen. Ich glaube eigentlich nicht, dass da so viel mit passieren kann - bisher bei keiner Platte mehr Knacksen als vorher, gutes Klangbild etc...keine Verformungen, die nicht schon beim Kauf da waren...naja - die untere Reihe demnächst aber hochkant, damit überhaupt noch was rein passt ;)
     
  19. SpeedyMcS

    SpeedyMcS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    211
    Erstellt: 02.11.07   #19
    sie könnte für meinen geschmack ruhig andere inlays und n halsbinding haben, aber ansonsten bisher die schickste von duesenberg! mir gefällt dieser art deco stil tierisch, aber warum steht die d-caster noch nicht auf ihrer homepage? ärgerlich
     
  20. X?X

    X?X Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 02.11.07   #20
    Hallo,

    wenn meine Quelle die richtigen Informationen hat, dann ist die D-Caster mit 2 Dominos ein Vorserienmodell, heißt also, die richtige, die wohl etwas Anfang nächsten Jahres erscheint kommt mit H/S/S-Bestückung, evtl. auch erst dann auf die Homepage - who knows, das ist jetzt reine Spekulation...die Informationen können auch falsch sein.

    Ich meine, bei der 49er hat es auch etwas gedauert, bis die Homepage aktualisiert wurde.

    Halsbinding muss meiner Meinung nach nicht sein, könnte evtl. sogar optisch überladen wirken. Der Hals fühlt sich aktuell so genial an - schöne, eher halbwegs schlanke Dimensionen, leicht honiggelbes Finish...lässt sich super bespielen. Die leichte Kopflastigkeit mag ich mittlerweile sehr, ich finde, wenn man sich daran gewöhnt hat (geht sehr schnell), dann ist es enorm angenehm. Da kommen mir meine anderen Gitarren schon teils suspekt vor ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping