Duesenberg Star Bass - Erfahrungen?

von Ferris_Buehler, 22.10.06.

  1. Ferris_Buehler

    Ferris_Buehler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.06
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 22.10.06   #1
    Hallo,

    Ich beabsichtige mir einen Duesenberg Star Bss zu kaufen. Natürlich werde ich ihn auf jeden Fall zuerst antestesten, nur wollte ich im Vorfeld wissen, ob jemand von euch Näheres über dieses Instrument weiss. Verarbeitet scheint er ja gut zu sein (zumindest auf den Bildern)

    Gurss,
    Ferris
     
  2. NaughtyMoose

    NaughtyMoose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    3.01.12
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    166
    Erstellt: 22.10.06   #2
    bei meinem besuch bei station-music (lechzzzzzz....:p ) hab ich den probiert... ein fantastischer shortscale, super-leicht zu bespielen, toller character-sound, interessante schaltung ( ein poti blendet stufenlos von humbucker auf single-coil, allerdings werden nur die höheren frequenzen der 2. spule kurzgeschlossen und dass bassfundament bleibt erhalten).
    hätt ich nicht schon einen weltklasse-shortscale (danelectro longhorn), wäre der duesenberg mit mir nach hause gefahren...
     
  3. Ferris_Buehler

    Ferris_Buehler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.06
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 22.10.06   #3
    Das klingt doch schon Mal ganz gut. Danke für dein Feedback!:great:
     
  4. fourtwelve

    fourtwelve Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.952
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    640
    Kekse:
    13.718
    Erstellt: 24.10.06   #4
    Ich kann die positiven Eindrücke von NaughtyMoose bestätigen. Der Star Bass ist ein Spitzeninstrument. Der Sound ist der Hammer: warm, growlig, lebendig...
    Die Verarbeitung ist makellos. Einziger Nachteil ist die leichte Kopflast, aber damit muss man bei Bässen dieser Bauart leben.
    Der Preis ist absolut gerechtfertigt, zumal der Düsenberg ja noch deutlich weniger kostet als sein Vorbild.
     
  5. BassShuttle

    BassShuttle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    10.10.16
    Beiträge:
    842
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    919
    Erstellt: 25.10.06   #5
    Also ich finde Duesenberg Bässe saugeil!
    Ich empfinde den Klang als sehr rockig und klackig!
    Er klingt richtig nach Holz!

    Gruß
    BassShuttle
     
Die Seite wird geladen...

mapping