Dunkel klingende Becken Gesucht!

von meriones, 12.08.08.

  1. meriones

    meriones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.08
    Zuletzt hier:
    3.09.15
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 12.08.08   #1
    ich suche Becken(14" hihat, 16" Chrash, 20" ride) die relativ dunkel klingen und nicht sehr teuer sind. Preisklasse also maximal 600 €!

    Set hab ich ein Sonor 3005 und zur Zeit Sabian B8 Becken, Dämpfringe auf einlagigen tief gestimmten Fellen. Achso: 22"x17,5" Bass Drum, 10"x08" - 12"x09" Tom Toms, 16"x16" Stand Tom, 14"x5,5" Snare Drum.

    Bis jetzt hab ich nur Sabian angeteste, da hat mir die XS 20 Serie gefallen.
    Die Musik Richtung die gespielt werden wird ist Gothic Rock(2 Gitarren, Keyboard, Bass, weiblicher Gesang)
    Mein Set:
    <a href="http://a977.ac-images.myspacecdn.com/images01/122/l_38aa30fd0c84e698682a285d9b2b7758.jpg"><img src="http://a977.ac-images.myspacecdn.com/images01/122/l_38aa30fd0c84e698682a285d9b2b7758.jpg" alt="mein drumset 5.5.08" /></a>
     
  2. x-hat33

    x-hat33 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.08
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.08   #2
    schonmal die meinl mb8 serie ausprobiert ...
    bewegen sich in einer angemessenen preisklasse
    die zildjian zxt bewegen sich in ähnlicher preisklasse...
    aber ich denke du sollest bei sabian blieben, da du ja an deim set schon ewig viele sabian becken hast ...
    naja probieren kannst es trotzdem mal
    gruß
    x-hat33
     
  3. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    8.954
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 13.08.08   #3
    So ein Quatsch, kauf dir die Becken, die dir am besten gefallen, egal was draufsteht.
    Wenn es dunkel klingen soll, heisst das i. d. R. dünne Becken und/oder nicht oder nur wenig abgedreht. Und da am besten B20 in türkischer Manier.
    Schau dir mal die Zultans an. Die M-Serie dürfte da genau nach deinem Geschmack sein.
    Und zu Gothic passt das Finish ja auch ganz gut ;)
    Oder du nimmst das Rockbeat-Set http://www.musik-service.de/Drums-C...kbeat-Cymbal-Set-14-16-20-prx395752148de.aspx
    Damit bist du sicher gut bedient. Zu dem Preis allemal.
    Weitere günstige (und gute) Sets wären das Masterwork Troy http://www.musikland-online.de/onlineshop_matrs389265_Masterwork-Troy-Set-14-16-20.html bzw. das Istanbul Samatya http://www.city-sound.de/product_in...--34-HiHat---16--34-Crash---20--34-Ride-.html. Kosten beide so um die 300,-- €.
     
  4. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    14.524
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.538
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 13.08.08   #4
    Grüss dich!

    Falls es dich doch dazu bewegen sollte, bei Sabian zu bleiben, dann fass noch die AAX Stage-Crashes, Rides und Hats in's Auge. Habe lange Zeit ein AAX-Stageset gespielt in 14 Hats, 16 und 18 Crash und 20 Ride und die klangen mir für meinen Geschmack zwar zu dunkel, soll ja aber in deiner Angelegenheit erwünscht sein. Ausserdem sind es top verarbeitete Becken in der Oberliga. Falsch machst du damit, falls Klangcharakter gefallen sollte, sicher nichts.
    Einzig der Preis könnte als Set mit 750 Euros dein Budget übersteigen. Gebraucht zusammensuchen klappt da aber allemal für 600 Euros.


    Alles Liebe,

    Limerick
     
  5. thoughtlessdrum

    thoughtlessdrum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.08
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Amberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.08   #5
    Hi,

    also ich kann dir 2002er thin Crashes empfehlen. Sind auch nicht ganz günstig, aber da hast du was gutes für dein Geld...Anatholian hab ich auch schonmal angespielt und war wirklich positiv überrascht - super Preis/Leistungsverältniss.
    Aber alles in allem solltest du dich einfach in nen Musikladen setzen und n paar Becken anspielen, dann weißt du genau, was du brauchst und nimmst es gleich mit, weil ein 16"2002er ist nicht gleich einem 16" 2002er. ;)

    Grüße,

    Patrick
     
  6. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 13.08.08   #6
    Also genrelle schließe ich mich Haensi an, alles was mit Thin tituliert ist, ist dunkler vom Klang her. Genau so wie Dark Becken. Wie der Name schon sagt, sind es dunkel klingende Becken.

    Mein Favorit sind Zildjian K Dark Medium Thins. Habe es in 17" und 19". Absolut klasse die Dinger. Sie haben einen schönen, dunklen Grundklang, sind klar und deutlich zu hören. Gerade mit dem 17" kann man schöne Akzente setzen. Natürlich sind die Becken nicht gerade günstig, aber dennoch ihr Geld wert.
    Es gibt sie auch als Dark Crash Thin, die werden noch eine Spur dunkler sein.

    Natürlich, wie schon mehrer voher gesagt haben, geh in Laden und teste einfach alles durch, was es dort gibt. Wenn dir etwas gefällt, dann hol es dir.
     
  7. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 13.08.08   #7

    stimmt,und vor allem klingen die 2002er ja sooo dunkel...
    :rolleyes:
     
  8. x-hat33

    x-hat33 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.08
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.08   #8
    hey Haensi um wenigstens den aufprall meines kommentares sanfter zu machen, nachdem du es abgeschossen hast:D:
    die marke etc. was ich oben angemerkt hatte ist relativ egal geb ich dir recht, dennoch musst ich ja irgendwie anmerken wie die serie heißt, die für diese richtung empfehle.
    Anderest hätte meriones wohl kaum verstanden welche becken ich meine. Na hackts ?
    Egal, nichts für ungut;) stimme dir schließlich auch zu : ist egal was draufsteht, wenns richtige drin is:)
     
  9. meriones

    meriones Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.08
    Zuletzt hier:
    3.09.15
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 13.08.08   #9
    vielen dank für die schnellen antworten :) ich glaub ich werd mir dann erst mal die xs20 angucken, dann zildjian... Beim letzten Anspielen haben mir die xs20 schon sehr gut gefallen, ich weiss jedoch nicht wie die neue serie jetzt klingt :)

    lg meriones
     
  10. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 14.08.08   #10
    Hey Meriones,

    wenn Du für Hats. ein Crash und ein Ride 600,- zur Verfügung hast und nicht vor Gebrauchtkauf zurückschreckst, dann brauchst Du mMn nicht XS 20 kaufen.

    Die Sabian HH-Serie z.B. ist recht dunkel sowie es z.B. von der AAX-Serie die Unterserie "dark" gibt, und auch die sind dunkel. Paiste 2002 eher nicht...imho...

    Sieh Dich also doch mal nach Sabian AAX bzw. HH und Zildjian A custom um.
    Sonst vielleicht auch noch nach Masterwork Jazzmaster schauen, da hatte ich mal ein Splash, das war so dunkel, das warf noch im Kohlenkeller nen Schatten ;-)

    Da kostet der Satz NEU 555,-! Mit genau den Becken, die Du suchst. Und die Masterwork können auf jeden Fall mit den großen mithalten, sind nur billiger;-)

    ...ach, ich seh es grad... 2 Gitarren etc.! Da werden die evtl zu dünn sein, hm... Sollen die Becken dann wohl etwas schwerer und voller sein, oder? Vielleicht mal den Masterwork custom ROCK Satz testen, oder auch den normalen Custom satz, die kosten dasselbe, bei einem ist bei 555,- sogar noch das 10er Splash dabei. Wär natürlich gut, wenn Du Dir mal paar Sachen anhören könntest...

    Gebrauchtkauf:

    Hats kriegste für ca. 200,-; so ein Crash dieser Art sollte für ca. 120 - 130,- gehen, und ein Ride, gut , da solltest Du mal ca. 150,- planen. Na, dann biste zusammen bei nicht mal 500,- und hast aber Oberklassebecken... Bei Nichtgefallen verkaufste das zeug einfach wieder...bis Du das richtige hast...
     
  11. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    8.954
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 14.08.08   #11
    Kride hat Recht. Wenn du schon 600,-- Öcken ausgeben willst, solltest du nicht die XS20 kaufen. Da gibt es bestimmt besseres. ;)
    Bei PPC-Music läuft schon seit längerem ein Abverkauf von UFIP-Becken. Das sind Spitzenklassebecken zu super Preisen. Vor allem die Bionic-Serie dürfte interessant sein. Leider gibt es nur noch Rides.
    Die von Kride vorgeschlagenen Masterwork-Becken sind auch eine Überlegung wert. Zumal der Preis echt mehr als ok ist.
    Generell sind sich alle "türkischen" Becken ziemlich ähnlich (ich rechne da jetzt mal Sabian und Zildjian auch dazu - sind zwar nicht aus der Türkei aber nach türkischem Rezept).Es ist also fast egal ob Zildjian, Sabian, Turkish, Masterwork, Zultan, Amedia, Istanbul, Bosphorus, Anatolian (hab ich welche vergessen? Sicher gibt es noch mehr) sie sind fast gleichwertig.
     
  12. Matthias

    Matthias Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.10
    Beiträge:
    659
    Ort:
    Warstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 14.08.08   #12
    Ich persönlich halte die A-Custom generell erstmal für eher nicht soo dunkel! Bei Zildjians würd ich dann eher zu den K's und K Customs tendieren. Ich hab z.B. ein 15" K-Custom dark Crash und ein 15" A-Custom Crash und da ist das K bedeutend dunkler, find ich.

    Trotzdem solltest du auch die A-Customs mal testen, schaden kann es nicht. Oder auch mal die regular Aveden.

    Gruß.
     
  13. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 14.08.08   #13
    @matthias:

    Ich hab leider nicht den direkten Vergleich zwischen k custom dark und a custom, glaube aber nicht, daß sich das so viel nimmt. Die A custom sind etwas glasiger und vielleicht erweckt dsa den Eindruck, ich würde sie aber schon als dunkel einstufen. Ich habe zwei K dark crashes und zwei A customs, alle in 17"... das A custom ist eben etwas "sauberer" aber, so wie ich das im Kopf habe, auch nicht weniger dunkel.

    Aber wie Du sagst, probieren soll er es auf jeden Fall... Das mit dem Sound beschreiben ist ja doch teilweise recht individuell... drum lieber nicht zu stark eingrenzen...
     
  14. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 14.08.08   #14
    Die UFIP Bionic Rides kann man sau geil ancrashen. D.h. du kannst das Ride so wohl als auch benutzen. Die haben einen richtig klaren Ping und einen schön satten Crash sound. Kann ich nur empfehlen. Wie Heansi schon sagt, die gibt es ja für' Appel und'n Ei. :great:
     
  15. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 14.08.08   #15
    Die XS20 haben mit dunkel überhaupt nichts am Hut. Auch verstehe ich deine Größenwahl nicht so richtig, da würd ich mich nicht so festlegen. Dunkel klingen Zildjian K, Sabian AA, Sabian HH, Sabian HHX (zum Teil), Meinl Byzanze (nicht alle), bei Paiste kenne ich mich nicht aus.
     
  16. Klangone

    Klangone HCA Percussion HCA

    Im Board seit:
    28.12.07
    Beiträge:
    1.915
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    6.210
    Erstellt: 14.08.08   #16
    Richtig!

    Allerdings:
    Alles relativ! Dunkel zwar schon, aber es kommt auf das konkrete Becken an (brilliant klingt meiner Einschätzung nach nicht so dunkel).
    Bsp: Mein Zildjian K 20" brilliant finish: Das Ride hat mittlerweile (d.h. nach 20 Jahren...;-) ´n herrlich perliges helles "Ping"..!
     
  17. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    8.954
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 15.08.08   #17
  18. meriones

    meriones Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.08
    Zuletzt hier:
    3.09.15
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 08.10.08   #18
    hm joar war jetzt 3 h in einem Musikgeschäft Becken antesten und hab dann doch das xs 20 set genommen. Ohne auf den Preis zu achten bin ich durch gegangen und hab mich auch beraten lassen. Der Verkäufer meinte die Becken von Joey Jordison wären dunkel... ich hingegen fand die i-wie nicnht so. im Endeffekt hat mir das xs 20 am bestengefallen. Durchsetzungs Stark, angenehm vom klang, auch das Ride Nicht zu Crashig und auch nicht zu viel "Ping" bei. Im Vergleich dazu hatte der Laden auch nochd as alte xs 20 set und ich muss sagen,daliegen welten dazwischen. ICh glaub ich hab mich in das Set verliebt :)
    hmmmm
    lG
     
  19. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 08.10.08   #19
    Da wollte dir der Verkäufer aber einen Bären aufbinden. ;) Wenn Joey spielt Paiste Rudes und die sind bei liebe nicht dunkel. Rudes sind sehr hart und dick, dadurch einsteht ein eher hoher, aggressiv. Dunkle Becken sind zum Beispiel Thin, Extra Thin oder Becken mit dem Beinamen Dark. Aber Rudes sind keines Wegs dunkel.

    Das stimmt, zwischen den alten und den neuen XS ist schon einiges passiert. Die neuen klingen um einiges besser, wärend die alten einfach bloß den Namen Sabian trugen. Ähnlich wie Paiste PST3/5 oder Meinl MCS/HCS.

    Freu mich, dass du Becken gefunden hast, die dir gefallen. :)
     
  20. ewe

    ewe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    19.03.16
    Beiträge:
    45
    Ort:
    ef
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    648
    Erstellt: 12.10.08   #20
    Hallo.

    Wenn ich mir diesen Thread anschaue, dann rollt es mir die Fußnägel hoch - ehrlich.

    Da fragt jemand nach "dunkel" klingenden Becken bis 600 Euro und bekommt so ziemlich alles gesagt, was man so bis 600 Euro sicherlich auch kaufen kann - von Meinl MB8 (sic!) über Sabian XS20 bis hin zu Dream Bliss.

    Ein "dunkel" klingendes Becken ist doch lediglich eine Relation. Selbst ein Zildjian Avedis kann dunkel klingen, wenn es nicht dick ist, obwohl Aveden gemeinhin als "hell" bekannt sind.

    Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Becken dunkel im Grundsound klingt, steigt mit der Abnahme des Gewichts und der Größe des Beckens. Ein Paiste Giant Beat in 24" klingt dunkel, aber bei weitem nicht so sehr wie ein 24er K Light Ride.

    Insofern ist die Anfrage schon unkonkret und anscheinend nicht überlegt deswegen auch diese konfusen Antworten. Ein 16" Crash kann dunkel klingen, wird sich dann aber nicht durchsetzen, es sei denn du machst unverstärkt Musik. Mir ist nicht bekannt, dass Gothic Rock unverstärkt gespielt wird ;-)

    Um das ganze mal abzukürzen: Das Attribut lässt sich am besten

    a) handgehämmerten Becken
    b) B20-Legierungen
    c) dünnen (und dazu noch großen) Becken (ab 18", darunter seltener)
    d) unabgedrehten/teilabgedrehten Becken

    zurechnen. Das ist sehr grob, umfasst aber die wichtigsten Punkte. Ein brilliant gefinishtes 15er K Dark Thin Crash kann trotzdem dunkel sein, wenn es dünn genug ist.

    Ein paar "dunkle" Serien sind:

    Istanbul Agop/Mehmet: A. Signature (dunkler geht's kaum, sind aber Jazzbecken), jegliche Turks - v.a. Jazz, Nostalgia (auch Jazzbecken), Legend/Mel Lewis (Jazz!), Vezir, Ottoman

    Zildjian: K Custom Dark (;-)), Constantinoples, NEIN, pitch black sind nicht "dark"

    Sabian: AA in groß und dünn, HHX'e, Artisan Rides

    UFIP: Natural (sehr weich, auch eher Richtung Rock/Pop/Jazz)

    Paiste: Giant Beat, Traditionals (Jazz), 2002 in dünn und groß

    Wieder nur eine reichlich unausgegorene Auswahl ein paar der Serien am Markt. Ich empfehle, mal auf ein paar Becken jenseits der 16"/20" Crash/Ride-Kombi zu schlagen und dabei darauf zu achten, wie dick/dünn diese Becken sind und dann für sich herauszufinden, was funktioniert - auch in deiner Musikrichtung.

    Eines geht jedenfalls nicht: Von einer Standardkombi erwarten, dass sie für deine Anforderungen funktioniert.
     
Die Seite wird geladen...

mapping