Dunlop&Boss

von guitarjack, 07.02.08.

  1. guitarjack

    guitarjack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    30.09.16
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 07.02.08   #1
    Hi,
    ich bin absoluter fan von dem Dunlop Cry Baby.
    Ich find wenn Matt Heafy von Trivium damit die Soli
    spielt.... Geil!!!
    Ich hab nur keine Ahnung was so vom Klang
    so ein Boss Wah Wah ausmacht...
    eins von beiden möcht ich mir kaufen.
    Könntet ihr vielleicht sagen, was ihr für effektgeräte
    empfehlen würdet?`
    Danke

    Jack
     
  2. catosenex

    catosenex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.07
    Zuletzt hier:
    2.03.12
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    298
    Erstellt: 07.02.08   #2
    Ich persönlich hab ein altes ibanez wh-10 und find das besser als die andern beiden. Hat aber leider nur ein plastik gehäuse. Am besten gehst du anspielen und probierst es selber aus. Ich würd aber zwischen den beiden zum Dunlop tendieren weil es in meinen ohren irgendwie "satter" klingt.
     
  3. guitarjack

    guitarjack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    30.09.16
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 07.02.08   #3
    Ja, das gefühl hab ich auch.
    Boss hab ich schon gespielt,
    Dunlop noch nicht, aber wenn man sich mal
    Aufnahmen anhört find ich das persönlich auch
    besser.
    :great:
    Danke für die Antwort!
     
  4. Garage Gitarrero

    Garage Gitarrero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    950
    Ort:
    48°51'30.17''N / 2°17'40.31''E
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    4.250
    Erstellt: 07.02.08   #4
    Wenn Du mal Wah-Wahs anspielen gehst, solltest Du Dir auch mal das VOX 847A unter die Füße schnallen und je nach Spendierlaune auch eins von Real McCoy. Allerdings findet man die Real McCoys nur in sehr ausgesuchten Läden.
     
  5. guitarjack

    guitarjack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    30.09.16
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 07.02.08   #5
    Ist da der Sound noch besser?
    Ich würd da zum Musik-Schmidt oder so gehen.
    Hat der das?
     
  6. Garage Gitarrero

    Garage Gitarrero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    950
    Ort:
    48°51'30.17''N / 2°17'40.31''E
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    4.250
    Erstellt: 07.02.08   #6
    Hab grad mal nach gesehen. Musik Schmidt hat ein Real McCoyzwar im Sortiment aber gerade nicht auf Lager.
    Was den Sound angeht, möchte ich keine Aussage treffen. Da die Geschmäcker bei Wah-Wahs sehr sehr weit auseinander gehen. Außerdem kommt es darauf an, mit welchen Zerr-Grad du das Wah-Wah betreibst. Da lohnt es schon sich etwas mehr Zeit zum Antesten zu nehmen.
     
  7. guitarjack

    guitarjack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    30.09.16
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 07.02.08   #7
    Ok dann...
    Echt nette Beratung hier!!!:great::D
    Danke dann erst mal.
    An garage gitarrero:
    Ich spiele eigentlich schon so high distortion.
    ich glaub dafür wäre ein dunlop besser oder?
    Danke an alle.:D
     
  8. Garage Gitarrero

    Garage Gitarrero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    950
    Ort:
    48°51'30.17''N / 2°17'40.31''E
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    4.250
    Erstellt: 07.02.08   #8
    Für High Distortion würde ich Dir fast zum Ibanez raten. Als Nachfolger für das o. g. WH-10 gibt es das WD-7. Was vom Sound her noch in die Richtung geht wären die Wah-Wahs von Morley.
    VOX und Dunlop sind nach meinem Dafürhalten eher für nicht so stark verzerrte Parts geeignet.
    Aber einfach mal antesten gehen, dann findest Du Deinen Favorite. Kannst ja dann erzählen, was es geworden ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping