Durch welche Delayzeit entsteht dieser Groove? (mit Link)

von LilyLazer, 24.02.07.

  1. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 24.02.07   #1
    Hi

    also irgendwie bekomm ich mein Delay nicht so hin, wie es in dem Track klingt.

    checkt mal dieses video ab 7:10

    YouTube - Marty Friedman and Paul Gilbert -Young Guitar 2

    Wenn ich z.b. 200ms einstelle dann klingt es eher nach nem 4tel groove. ziemlich langweilig. bei paul kann ich es echt nicht raushören. das lick ist ja eigentlich ziemlich einfach vom spielen her.

    Danke Danke Danke!!
     
  2. fragelf

    fragelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 24.02.07   #2
    ahh cool,

    das is aus "Echo Song"

    stells delay vielleicht auf ca. 320 ein.

    ich hab was simples aufgenommen bei ner einstellung von 302

    einmal eben mit und mal ohne delay... sodass du vielleicht ein gefühl bekommst wie schnell du spielen musst um den effekt wie paul zu nutzen.

    net meckern falls was unsauber is vom timing ^^
     

    Anhänge:

    • delay.zip
      Dateigröße:
      276,6 KB
      Aufrufe:
      60
  3. LilyLazer

    LilyLazer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 25.02.07   #3
    ja hast du jetzt das file ohne delay etwa in der geschwindigkeit gespielt wie das mit delay? ich bekomms nämlich immernoch nicht hin :(
     
  4. Battosai

    Battosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 25.02.07   #4
    Also so wie ich das Sehe ist das Delay so eingestellt, dass bei einem Spieltempo von ZB 120 BPM (Viertel angeschlagen) das Delay des ersten Tons zwischen dem zweiten und dem dritten erklingt.

    Bei 120 BPM erklingen die Töne im Abstand von 0,5 Sekunden, also 500ms.

    also muss die Delayzeit 750ms betragen nach meiner Rechnung.
     
  5. LilyLazer

    LilyLazer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 25.02.07   #5
    Nene, das Delay ist sehr viel schneller
     
  6. fragelf

    fragelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 25.02.07   #6
    ok... nochmal zu den dateien...

    die datei nodel.mp3 is ohne delay... was man hört spiele ich..

    die datei mitdel.mp3 is mit delay... ich spiele die selben noten in der selben geschwindigkeit... und das delay spielt immer zwischen meinen anschlägen... sodass doppelt soviele noten gespielt werden.


    stell doch einfach mal dein delay auf ca. 310 ein und spiel das was ich in nodelay.mp3 gespielt hab..

    oder meinetwegen irgendwelche anderen noten... hauptsache du spielst in der geschwindigkeit wie ich.... dann sollte sich der effekt erzielen lassen... das braucht evtl n bissl übung bis du gefühl dafür hast.
     
  7. Battosai

    Battosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 25.02.07   #7
    Hast du die Geschwindigkeit beachtet? Paul spiel vielleicht auch doppelt so schnell wie ich es angegeben habe.

    Ich hänge mal eine GP-Datei an die zeigt was meine Einstellung macht, spiel sie mal mit verschiedenen Geschwindigkeiten und mit/ohne Delayspur ab.

    Solltest du kein GP haben sag nur Bescheid :)



    edit: Metronom anmachen hilft, ich stelle es mir zum Üben von sowas so ein dass es auf jeden Schlag den ich spielen muss 1 mal klickt, schön laut machen damit der Delaysound dich nicht selbst irritiert.
     

    Anhänge:

  8. fragelf

    fragelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 25.02.07   #8
    YouTube - the echo song paul gilbert

    hier nochmal n beispiel von mr. Gilbert.
    Das Intro zu Echo Song... erst ohne,... dann mit delay
    evtl. n bissl langsamer als bei mir... Delay könnt bei 340 oder so liegen.
     
  9. Battosai

    Battosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 25.02.07   #9
    Arghs, ich hab den falschen Delaypart im Auge (Ohr) gehabt, tut mir leid :) Werds mir nochmal anhörn.
     
  10. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 25.02.07   #10
    kann jemand mal ne gleichung erstellen (hab ne mathe schwäche, blicke bei sowas net durch mit der man delay zeit berechnmet?

    Also Theoretisch:

    D=delayzeit in ms
    G= geschwindigkeit der zu spielenden in bpm

    wie kommt man jetzt von der geschwindigkeit (stzandart 4/4 Takt) auf delay zeit?
     
  11. Battosai

    Battosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 25.02.07   #11
    Kommt ja darauf an wie das Delay erklingen soll. Es gibt unzählige Möglichkeiten, bei der gleichen Geschwindigkeit verschiedene Sounds mit Delay zu erzeugen.


    edit: Beim Echosong ist das Delay meiner Meinung nach genauso eingestellt wie bei meinem Beispiel, es wird regelmäßig schnell angeschlagen, das Echo ertönt eineinhalb Anschläge versetzt.

    Dafür gilt als Delayzeit: t = (60/APM) * 1,5

    Dabei ist t die Delayzeit in Sekunden, APM die Anschläge pro Minute. APM ist also wenn man
    -Viertel anschlägt gleich den BPM
    -Achtel anschlägt gleich den doppelten BPM
    -Sechzehntel anschlägt gleich den vierfachen BPM



    zB:
    t = (60/120) = 0,5 * 1,5 => t = 0,75s bei 2 gespielten Tönen pro Sekunde.

    oder wie bei Paul (etwa):

    t = (60/240)=0,25 * 1,5 => t = 0,375s
     
  12. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 25.02.07   #12
    so wie in dem video
     
  13. Battosai

    Battosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 25.02.07   #13
    Hm vielleicht schreibe ich einfach mal einen Workshop dazu :) mal schaun.

    ( Für die Delayzeiten siehe oben ;) )
     
  14. Maggisus

    Maggisus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 26.02.07   #14
  15. Battosai

    Battosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 26.02.07   #15
    Welche Tabs suchst du denn? die meisten Sachen zeigt Paul ja selbst relativ langsam.
     
  16. kammschott

    kammschott Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    593
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    571
    Erstellt: 26.02.07   #16
    ot:

    was mir bei dem friedman auffällt ist die recht unübliche handhaltung rechts. also der schlaghand. vielleicht sollte man sich daher nicht immer einen all zu großen kopf darum machen, man sieht ja es geht auch anders........
     
  17. black-skull

    black-skull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 26.02.07   #17
    hi

    also ich wollts auch mal mit dem delay probieren , habs aber noch nicht hingekriegt ...
    aber habs mal rausgehört...

    mfg
    black-skull
     

    Anhänge:

  18. fragelf

    fragelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 28.02.07   #18
    die Tabs sind ok...

    argh... nur das Tuning der Gitarre mag ich da net...
     
  19. LilyLazer

    LilyLazer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 28.02.07   #19
    also irgendwer wird wohl das delay hinbekommen oder??
    kommt schon leute
     
  20. TR Metal

    TR Metal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    @home
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 28.02.07   #20
    apropos delay es gibt da in der guitar ein workshop, hinsichtlich delay hat mir echt geholfen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping