DW 8002 Doppelpedal?

von Devil on Drums, 19.07.07.

  1. Devil on Drums

    Devil on Drums Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    18.02.11
    Beiträge:
    21
    Ort:
    österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.07   #1
    Hallo alle miteineander!


    Wollte fragen, ob schon wer Erfahrungen mit dem DW 8002 Doppelpedal gemacht hat?
    http://www.musik-service.de/dw-8002-doppelpedal-prx395759959de.aspx

    Sind die Unterschiede zwischen der DW 5000 und der DW 8000 groß?

    Ich hab bis jetzt noch keinen Laden in der Nähe zum Antesten gefunden.


    Danke im voraus für eure Hilfe :great:
     
  2. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 19.07.07   #2
    Was als erstes auffällt, ist, das die 8k2 zwischen ex- und konzentrisch verstellbar ist :)

    Der Preis ist logisch ;-)

    andere Bodenplatte (welche schöner ist ist jetzt subjektiv ;) )

    öhm, ansonsten würde mir nix auffallen.
     
  3. musik-drummer

    musik-drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    9.08.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.07   #3
    Hi,
    Ich habe das Schon mal gespielt, spielt ist echt klasse, kann ich nur weiter empfelen, sorry, aber das andere habe ich nur mal bei nem Kumpel gesehen, aber da habe ich das nicht gespielt!!!

    Gruß Musik-Drummer
     
  4. Devil on Drums

    Devil on Drums Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    18.02.11
    Beiträge:
    21
    Ort:
    österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.08   #4
    So nun ist es so weit!

    Vor 1 Monat hab ich mir die DW 8002 Doppelfußmaschine gekauft und ich muss sagen sie ist echt der Hammer. Verarbeitung ist top. Läuft extrem leicht und leise. Für mich läuft sie fast zu leicht. Am Anfang hatte ich Probleme damit, weil ich es nicht gewohnt war, dass eine Fuma. so leicht (schnell) läuft. Aber nun, da ich mich schon daran gewöhnt habe, kann ich sie nur weiterempfehlen.

    Hab sie um € 420,- beim Musikhaus Öllerer in Freilassing erworben. :great:

    [​IMG]
     
  5. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 13.02.08   #5
    wieso hat die n 5 schrauben an der welle?
     
  6. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 13.02.08   #6
    Das ist ne kleine Memoryclamp. Ob man die jetzt braucht sei dahingestellt, ich hab sie dran, aber brauchen tut man sie nicht wirklich.
     
  7. wyrus

    wyrus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.15
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Voerde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    221
    Erstellt: 14.02.08   #7
    @Devil: sag doch bitte in nem halben Jahr nochmal was zur haltbarkeit der verbindungswelle.bei den älteren versionen waren die kardangelenke ein echter schwachpunkt.
     
  8. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 14.02.08   #8
    Ich hab meine DW 5002 jetzt seit Mai oder April 2006. Bisauf, das sich der Lack löst, an den stellen wo ich die schrauben fest mache, hab ich noch keine schwachstelle an meiner DW-Welle feststellen können, was soll denn das Problem sein?
     
  9. wyrus

    wyrus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.15
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Voerde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    221
    Erstellt: 14.02.08   #9
    na das die "früher" tierisch ausleierten. in der welle warens vl. nur 2-3mm aber oben am beater schon 5-7mm und man hats beim spielen sehr negativ bemerkt. im bezug zu dem sehr hohen preis fand ich das sch.... ehm suboptimal. wär halt interessant ob sich da was getan hat.
     
  10. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 14.02.08   #10
    Ich werde das bei der Probe heute Abend mal genauer unter Beobachtung halten.
    Aber mir ist bisher nichts in der richtung aufgefallen. :)
     
  11. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 15.02.08   #11
    Vorab: sry für den "Doppelpost".

    Ich war also gestern Proben und muss sagen, das mit meiner Welle alles in Ordnung zu seinen scheint, soweit ich das beurteilen kann, ist da fast garkein spiel in den Lagern :).
     
  12. Devil on Drums

    Devil on Drums Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    18.02.11
    Beiträge:
    21
    Ort:
    österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.08   #12
    Ach das mit der Kardanwelle wusste ich gar nicht.

    Werd das ganze unter Beobachtung halten. Danke für den Tipp.

    mfg Devil.....
     
  13. einfachenno

    einfachenno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.08
    Zuletzt hier:
    29.08.13
    Beiträge:
    275
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    80
    Erstellt: 12.05.08   #13
    wisst iht ob es die 8002 auch als linksfußversion gibt?
    auf der dw site steht sie nicht mit dabei aber der hänler in meiner nähe meinte es giinbt sie darum bin ich jetzt einwenig verwirrt
     
Die Seite wird geladen...

mapping