Dynacord Leslie DC 300E

von Routax, 06.06.08.

  1. Routax

    Routax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.07
    Zuletzt hier:
    24.02.14
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.08   #1
    Hallo zusammen,

    Folgendes Problem:

    Ich habe mal wieder mein Dynacord Leslie ausgegraben, und habe das Problem, dass beim Umschalten von Slow auf Fast seltsame "Plop"Geräusche entstehen. Kann man da mit Kontaktspray nachhelfen? Wenn ja wo?

    Würde mich über eine Antwort freuen

    gruß
    Markus
     
  2. Jenzz

    Jenzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Ahnsen
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    734
    Erstellt: 07.06.08   #2
    Hallo .-)

    Sieht eher danach aus, daß die Entstörkondensatoren für die Umschalt-Relais defekt oder gar abgefallen sind. Diese befinden sich auf der Unterseite die 'Trennbretts' zwischen Horn und der unteren Box. Wenn ich mich recht erinnere sind die Kondensatoren nur zusammen mit Kabeln in Lüsterklemmen verschraubt... Und die lockern sich gerne mal...

    Der Jenzz
     
  3. michaelausS

    michaelausS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 08.06.08   #3
    Mit Kontaktspray kommst du da nicht weiter. Da ist tatsächlich ein Relais, bei meinem war das allerdings auf dem Verstärkerchassis montiert (seperate Platine, keine Lüsternklemmen).
    Das knacken komplett loszuwerden wird schwierig. Eine gute Lösung wäre es das Relais durch ein Halbleiterrelais zu ersetzen (Solid State Relais).
     
  4. Daniel Pfahl

    Daniel Pfahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.14
    Zuletzt hier:
    31.01.14
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Bobenheim-Roxheim, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.14   #4
    Hallo
    Ich wollte jetzt nicht extra ein neues Thema erstellen da es sich bei mir um den selbe Amp handelt .
    Habe ihn Gestern geschenkt bekommen und Heute festgestellt das er nicht funktioniert . Das Problem ist folgendes : Nach dem einschalten ca 5 sekunden mach betätigen des Netzschalters kommt ein dauerhaftes knistern und knacken und brummen sehr laut ! Hab ihn sofort ausgeschalten bevor etwas kaput geht . Hatte zuvor schon einen Fehler gefunden ( spule an filter abgerisse bzw. kalte Lötstelle aber durch den fehler wurde es nicht besser bis auf das das brummen weg war . Da ich keine Schaltpläne besitze hätte ich die frage kennt jemand das Problem ?? Oder hat sogar jemand Schaltpläne für diesen Amp ?? Habe auch Dynacord schon angefragt bis jetzt noch keine Antwort .
    Ich kan Schaltpläne lessen und auch löten usw da ich Elektroniker bin !

    Vielen dank im voraus
    Mfg Daniel
     
  5. Funkeybrother

    Funkeybrother Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    22.06.08
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    1.667
    Ort:
    Westfalenland
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    7.039
    Erstellt: 27.01.14   #5
  6. Daniel Pfahl

    Daniel Pfahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.14
    Zuletzt hier:
    31.01.14
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Bobenheim-Roxheim, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.14   #6
    Vielen dank für die Hilfe habe heute die E-mail von Dynacord bekommen mit den Schaltplänen also fals sie Jemand sucht ich hab sie als PDF
     

    Anhänge:

  7. Eike94

    Eike94 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.11
    Zuletzt hier:
    24.09.16
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    22
    Erstellt: 28.01.14   #7
    Wohin genau hast du denn bitte bei Dynacord geschrieben?? Bei mir kam nur eine Mail zurück, dass sie bei solch alten Geräten keine Unterlagen zur Verfügung hätten..
     
  8. thierry

    thierry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.09
    Zuletzt hier:
    20.03.16
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    316
    Erstellt: 28.01.14   #8
    Hi,

    ich habe den einen Teil des Schaltplans mal auf die Füße gestellt.

    Den Anhang DC 300E_richtigrum.pdf betrachten

    Für einen Mann vom Fach wird es mit den (guten) Plänen jetzt nicht mehr allzu schwer sein, die Sache anzugehen. Die beschriebenen Symptome kommen sicherlich nicht aus der "Lesliesimulation" für den Bass, die technisch etwas tricky ist, auch nicht vom Reverb, das gerne mal zickt, sondern haben ihre Ursache irgendwo auf dem "normalen" Signalweg. Das ist sicher zu machen, obschon es natürlich immer noch weitere Baustellen geben kann.

    Viel Erfolg!
     
  9. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 28.01.14   #9
    Ja, das würde mich auch mal interessieren! Nach meinem Eindruck ist nämlich der stets hilfsbereite Dynacord-Service, der auch Besitzern alter Geräte gerne und unbürokratisch Schaltpläne zukommen lässt, Geschichte. Um so schöner wäre es natürlich, wenn doch noch ein Kanal übrig geblieben wäre.
     
  10. Daniel Pfahl

    Daniel Pfahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.14
    Zuletzt hier:
    31.01.14
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Bobenheim-Roxheim, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.14   #10
    Geschrieben hab ich direkt an Dynacord ( auf der seit im Kontackt formular) und hab sie gebetten mir die schaltpläne zu kommen zu lassen . 2 tage später waren sie per PDF in meinem E-Mail postfach. Werde wenn ich den Fehler gefunden hab mal kurz Feedback geben

    mfg Daniel
     
  11. michaelausS

    michaelausS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 15.02.14   #11
    Da hat jemand noch so nen alten Rumpel. Schau dir die Ruhestromeinstellung an. Bei meinem war das Trimmpoti hinüber und hat Treiberstufe und Endtransistoren in den Orkus gerissen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping