Dynacord Xa 5 vs. JBL SRX 8

von gurmat, 01.02.05.

  1. gurmat

    gurmat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.04
    Zuletzt hier:
    28.05.07
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.05   #1
    Sind beide Systeme gleichgut????? Oder welches ist besser???? Das JBL oder net??
     
  2. Hebbel

    Hebbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.04
    Zuletzt hier:
    30.08.12
    Beiträge:
    373
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 01.02.05   #2
    kann zu beiden nichts genaues sagen aber mir wurde immer gesagt jbl sei für live nicht geeignet. ich hab einmal in unserer schule ne dynacord xa-5 gehört. also laut wars auf alle fälle...^^
     
  3. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 01.02.05   #3
    JBL nix für Live... :screwy:

    Von den paar miesen Boxen (TR Serie und so) würde ich nicht auf den Rest schließen.


    Wenn das neue System 8 mit Komponenten der SRX 700er Serie gemeint ist, dann halte ich dieses für viel besser.

    Vor allem ist das XA-5 das kleine XA-System, wenn dann sollte man mit XA-28 vergleichen, also F-12 Top und F-17 der 18 Bässe.

    Dynacord XA mit Systemamp isn System für "Leute die sich nicht viel auskennen" sag ich mal, einfach einstecken und los. Wer sich auskennt sollte andere Amps nehmen und ein gutes Controller-Setup zurechtschustern, dann geht da noch viel mehr. Neu würde ich das nicht kaufen, aber gebraucht gibt's das recht günstig.
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 01.02.05   #4
    Wir spielen mit dem XA-28
    Das rockt ganz gut und hat ordentlich power auch schon mit dem system-amp.
    mit seperatem amp und controller geht aber noch mehr.
    Live geht das bis 500 konserve bis ca 8-900
     
  5. gurmat

    gurmat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.04
    Zuletzt hier:
    28.05.07
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.05   #5
    ja meinte das srx 8 system was woll gerade glaube rausgekommen ist.
    enthält elemente aus dem vertec line array systemen.........
     
  6. animalcracker

    animalcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 02.02.05   #6
    warum soll jbl nicht für live eingesetzt werden? wenn man mal die eon (plastik-pfui) und soundfactor weglässt? aber du hast ja eh ne ganz andere serie angesprochen! ich durfte mal ne srx-anlage hören die macht aber ordentlich was her! vertec hab ich auch schon gehört das war wahnsinnig laut aber sonst i.O.

    mfg man
     
  7. gurmat

    gurmat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.04
    Zuletzt hier:
    28.05.07
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.05   #7
    würd mich auch mal interessieren warum das net für live auftritte geeignet sein soll...........???!!
     
  8. gurmat

    gurmat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.04
    Zuletzt hier:
    28.05.07
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.05   #8
    Welches system hat den nun mehr wums?????? egal ob konserve oder live
    und wie siehts im vergleich mit dem xa 28 aus????
     
  9. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 02.02.05   #9
    also ich kann mich jetzt nur zum xa28 aussprechen: wie schon gesagt, für live rock bis ca 500 PAX und für Konserve bis ca 900
    Sehr wohlklingend und druckvoll. guten bass. Sehr handlich (relativ leicht)
    Mit anderen endstufen und controller ist noch einiges rauszuholen!!!
     
  10. Klaus Kirchhöfer

    Klaus Kirchhöfer Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    7.12.12
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    435
    Erstellt: 10.02.05   #10
    Hallo gurmat,
    ich habe keinen direkten Vergleich anzubieten, allerdings unterscheiden sich die Konzepte der beiden Systeme doch recht deutlich: die SRX8 Anlage besteht durchgängig aus direktstrahlenden Komponenten und hat im Mitteltonbereich zwei 12"er die tiefer ankoppelbar sind als der einzelne 12"er im Dynacord-Horn (die Trennfrequenz beim SRX8 System liegt bei 90Hz). Während das Mitteltonhorn über seinen wirksamen Frequenzbereich vermutlich etwa den gleichen Abstrahlbereich einhält (ich habe keine Polardiagramme vom Dynacord Topteil) hat die direkt strahlende SRX722 ein im Übertragungsbereich der 12"er ansteigendes Bündelungsmaß, bei den Hochtönern wird es hauptsächlich Geschmacksunterschiede geben.
    Ne Kleinigkeit, die sicher zu bedenken ist: Die SRX722 wiegt 34kg, der SRX728S 2x 18" Bass 76kg :)

    @Hebbel "JBL für live nicht geeignet"? Hm, interessant zu erfahren...! Muss ich mir merken..... Ich hab auch mal gehört, dass Vögel nicht zum Fliegen geeignet sind.

    Viele Grüße,
    klaus
     
  11. Uwe 1

    Uwe 1 PA-Technik/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Pianosa
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.116
    Erstellt: 10.02.05   #11
    Ich bin ja eigentlich gegen Pauschalschelte, aber hier möchte ich dennoch anmerken: Wenn wir die Soundfaktor-Serie schon zur "Gattung" der Vögel rechnen, dann aber zur Art Pinguine ;)

    Was natürlich keinerlei Abstriche bei deren Eignung für "Konserve", eben Disco, zulassen soll. Da kann man mit denen schon recht ordentlich arbeiten, EQ vorausgesetzt.


    Beste Grüße aus Oberfranken

    Uwe
     
  12. Klaus Kirchhöfer

    Klaus Kirchhöfer Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    7.12.12
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    435
    Erstellt: 10.02.05   #12
    Hallo Uwe,

    Zitat von Uwe:
    Ich bin ja eigentlich gegen Pauschalschelte, aber hier möchte ich dennoch anmerken: Wenn wir die Soundfaktor-Serie schon zur "Gattung" der Vögel rechnen, dann aber zur Art Pinguine

    ....na gut, obwohl der Pinguin an sich ja garnicht fliegen kann - vielleicht gibts ja irgendwann mal ne SoundFactor/JRX Special Edition mit gelbem Horn, weissem Frontgitter und weissen Griffen, das ansonsten schwarze Fell haben die Kisten ja schon....

    Zugegeben, der Albatross ist es nicht, aber für diese geringe Dosis an Jod S11 Körnchen.....

    Sei zurückgegrüßt in Oberfranken!
    klaus
     
  13. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 10.02.05   #13
    Das heißt Jod SF11 Körnchen ;)

    In dem Zusammenhang muß ich mich doch auch mal äußern:
    Ich habe einiges aus der SRX Serie, das Zeugs trommelt ohne Ende, wirklich fein :great:
    Was meiner Meinung nach noch etwas besser kommt sind meine Eigenbauten für den Sub Bereich, bestückt mit JBL 2226 H, jeweils als Single in 115 Litern Volumen. Zwei davon übereinander kommen noch besser als die SRX 4715 :confused:
    Nun ja, ich verwende JBL sehr gerne, der Sound überzeugt !

    PS: Außer EON ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping