Dynamikverlust bei Multieffekt + Röhrenamp ?

von RodLovesYou!, 25.04.05.

  1. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 25.04.05   #1
    hallo.
    ich habe schon öfters gehört, dass wenn man vor nen Röhrenamp ein Multieffektgerät hängt, dieses Multi sehr viel von der Röhrendynamik nimmt, auch im Bypass. Ich brauche auch keine Zerre, sondern nur, Hall, Delay, Flanger, und Chorus, deswegen wollte ich mal fragen, ob ich mir wegen des Dynamikverlusts Einzeltreter kaufen soll.
    vielleicht könnt ihr mir ja sagen ob es wirklich viel besser ist , als wenn man ein Multi davor hat.
     
  2. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 25.04.05   #2
    Hi,

    das mit dem Dynamikverlust ist meiner Meinung nach richtig.
    Das mit den Einzeltretern ist aber auch wieder so eine Sache :D

    Also, ich habe das mal nen kompletten Abend lang mit nem Kollegen ausprobiert.
    Völlig egal was wir davorgehängt haben (einzeltreter oder MultiFX) es klang immer irgendwie anders als der AMP pur. Auch im Bypass (Bypass oder True Bypass .... völlig egal)
    Selbst bei hochwertigen Tretern wie Fulltone Clyde wah war es als hätte man ein Tuch über den Amp gelegt.

    Es existiert zwar die Möglichkeit die Treter mit einer Vorrichtung komplett aus der Schleife zu nehmen, das is allerdings recht teuer (ich müsste mal nachschauen wie das Ding geheißen hat)

    Meine Meinung dazu ist volgende:

    Der Dynamikverlust bei der ganzen Sache ist leicht überbewertet. In der Regel wirst du nur einen minimalen bis evtl. gar keinen Unterschied hören.
    Am besten einfach mit der gewünschten Kombination von Effektgerät und Amp selbst austesten. :great:
     
  3. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 25.04.05   #3
    Oder einfach komplett auf Effekte verzichten,

    das ist eh das einzig wahre

    Gitarre -> Amp

    und :rock:









    :D
     
  4. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 25.04.05   #4
  5. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 25.04.05   #5
    ja, aber wenn du wie ich in ner band spielst, die nicht nur eigene lieder spielt sondern auch covert, brauchst du halt manche effekte.....
    was wären manche nirvana titel ohne chorus, was wäre z.B. Boulevard of Broken Dreams ohne Tremolo ??
    Werde mal mit dem Amp zum Musicstore fahren und das selbst ausprobieren.. :great:
     
  6. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 25.04.05   #6
    @ imperial
    ich hab doch en röhrenamp :screwy:
    :D
     
  7. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 25.04.05   #7
    achsOU

    na ja nen guten Tip in Ehren :great:
     
  8. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 25.04.05   #8
    also, ich hätte gern die oben genannten effekte, und was zum boosten.
    Empfehlt mir mal was für ca. 250 € bitte.
    Kann das korg ax1500g oder das Boss mE-50 auch boosten ?
    Wie siehts aus mit Korg ax1500g + Tubescreamer ?
    Möchte nicht mehr als ca. 250 € ausgeben.
     
  9. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 25.04.05   #9
    Also für reine Effekte würde ich wohl eher zum ME50 greiffen anstatt zum AX1500

    Wie dynamisch sich das ME50 verhält kann ich leider nicht sagen, aber weiss von meinem AX1500, das manche zerren sehr undynamisch sein können

    Achja, ne weitere Möglichkeit wäre ein Looper, aber auch bei denen soll der Sound nicht wirklich zu 100% wie ohne Effekte sein.
     
  10. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 25.04.05   #10
    kann das ME50 denn auch boosten ??
    würde hauptsächlich keine zerren benutzen ( nur wenn ich mal bock auf metal hab :D )
     
  11. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 25.04.05   #11
    klar kanns das ;)
     
  12. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 25.04.05   #12
    ich hatte mal ein ME 50 und muss leider sagen, dass gerade dieses Multi definitiv so einiges vom Originalsound des Amps nimmt. Die Modulationseffekte des ME klingen wirklich recht toll, aber der Rest, na ja. Die SuFu bietet allerhand über das Teil. Aber wie gesagt: Der Originalsound des Amp ist zum Teufel. Leider sind das meine Erfahrungen.
     
  13. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 25.04.05   #13
    Also wenn du Das Me-50 in den Loop hängst sollte das gehn. schlimmer isses, wenn due es davorschaltest, da wird sehr viel gekillt.
    Aber Sobald ich mein Wah und eine zerre habe, die auch funktioniert ( :mad: ) wird das teil schleuningst in den effektloop verschwinden, da ist die soundveräderung meiner Erfahrung nach nicht so drastisch, was ich jetzt mal darauf zurückführe, dass beim Schalten VOR den Amp ja schon das Gitarrensignal verändert wird und im Effektloop ein großteil der Tonbildung schon abgeschlossen ist.
    Also ein Multi in der Schleife wird so schlimm nicht sein! und wenn doch, dann werden 3 oder 4 Einzeltreter vielleicht auch nicht unbedingt besser sein...
    Problem beim ME-50 es geht immer nur eine Delay-Mod Kombination, also du kannst nicht gleicheitig Phaser und Chorus und Delay laufen lassen oder Patchen.
    Aber dazu steht echt mal richtig viel in der SUfU
    .greez.
     
  14. Don Petersen

    Don Petersen Produktspezialist DigiTech

    Im Board seit:
    11.05.04
    Zuletzt hier:
    31.08.05
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 25.04.05   #14
    Hallo,

    ich denke das Optimum wäre ein hochwertiger 19" Multieffekt (z.B. DigiTech S200) den du im FX-Loop deines Amps einschleifst.
    Die Presets die die nutzen willst sollten 100% wet sein, und am Mix Regler des FX-Loops stellst du den Effekt-Anteil ein.
    Da nur ein kleiner Teil des Signals durch den FX-Prozessor läuft, bleibt die Dynamik des Amps erhalten, und 20Bit A/D D/A Wandler
    (wiederum S200) helfen auch das FX-Signal möglichst sauber zu erhalten.

    mfg,
    Don
     
  15. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 25.04.05   #15
    Das ME 50 gehört vor den Amp.
     
  16. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 25.04.05   #16
    mein amp hat kein fx loop :o
     
  17. Don Petersen

    Don Petersen Produktspezialist DigiTech

    Im Board seit:
    11.05.04
    Zuletzt hier:
    31.08.05
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 25.04.05   #17
    oh, das ist schlecht :(
     
  18. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 25.04.05   #18
    AAAAAABER
    nur bei 1 Kanaligen Amps.
    WEIL!
    Wenn ich ( wie ich ) 2 Kanäle hab, dann klingt das Delay schrecklich, grade wenns verzerrt ist.
    Ich denke das Teil is dfür gemacht, vor einen kleinen 1kanaligen zu kommen.
    Und sobald ich einen anderen Effekt dazunehme, z.B noch ne Zerre muss ich mich entscheiden: Häng ich sie vor das ME-50 und kann zwar Delay drübertun, aber kein WahWah oder häng ich sie dahinter und kill mir die Delaymöglichkeit und die Lautstärkeregulierung per Pedal.
    In sofern stimmt "Das ME-50 gehört vor den Amp" nicht, sondern es ist Ansichtsache! Wenn es allein steht, keine anderen effekte und nur 1 (cleaner) ampkanal also der Zerrkanal vom ME-50 der einzige ist, DANN ja. Ansonsten NICHT UNBEDINGT!
    @ Rod...Das ist echt schlecht...
    .greez.
     
  19. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 25.04.05   #19
    wieso ist das echt schlecht ?
    ist das sehr teuer einen nachträglich dranzubauen ?
     
  20. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 25.04.05   #20
    soweit ich weiss ist das so teuer das du dir gleich n neuen amp kaufen kannst.
    so um die ~ 200 € hat jemand mal gesagt.
    Muss aber dazusagen das ich das gehört habe,
    kann auch sein das es falsch ist. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping