E-Drum und Meshheads

von sbm, 21.06.06.

  1. sbm

    sbm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    29.09.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.06   #1
    Hallo,

    Da meine Bassdrum schon ziemlich gelärmt hat (und ich das Teil in meiner Wohnung spiele), habe ich kürzlich ein Meshhead (die TDrum triggerheads) auf das Basspad meines E-Drums geknallt. War lautstärketechnisch aber kein Unterschied. Bin dann jedoch auf die geistreiche Idee gekommen, und eine Schaumstoffschicht zwischen triggermodul und meshhead einzubauen, und hat dann alles auch wunderbar funktioniert und den gewünschten Effekt erzielt. Also da hört man eigentlich gar nichts mehr. (Reden alle immer von einem Podest, kann ich sein das ich das gar nicht mehr brauche?? *gg*)

    Aber nun mein Problem. Bevor ich die Schaumstoffplatte eingebaut hatte, habe ich gesehen dass die Platte an der der Triggersensor hängt schon ein kleines Loch hatte (spiele eine DFM). Nun die Frage, hatte ich das Meshhead falsch angebracht, oder ist durch die DFM so oder so einfach zu viel Druck drauf gewesen!?

    Will demnächst auch meine Snare und Toms mit Meshheads aufrüsten, und daher die Frage was ich da beachten sollte... oder sicherheitshalber auch gleich überall Schaumgummi drunterdrücken?? Weil ich schon auch draufhauen will ohne das ich mir dabei Sorgen machen muss, ob das Teil dann auseinanderfliegt....
     
  2. JC

    JC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.06
    Zuletzt hier:
    14.10.07
    Beiträge:
    760
    Ort:
    Franconia
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    412
    Erstellt: 21.06.06   #2
    In Sachen E-Drum und BD (Kick) ist meist nicht die Raumlautstärke das Problem, sondern der Trittschall das Problem des Übels bzw. das worüber sich die Nachbarn unter einem beschweren.

    Groove,

    JC
     
  3. sbm

    sbm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    29.09.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.06   #3
    unter mir wohnt niemand, nur über mir, dürfte dann kein Problem sein, oder?
     
  4. JC

    JC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.06
    Zuletzt hier:
    14.10.07
    Beiträge:
    760
    Ort:
    Franconia
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    412
    Erstellt: 21.06.06   #4
    Yep, dann hat sich das Thema Trittschall natürlich für dich erledigt, wobei Trittschall sich nicht nur nach unten auswirkt - da sollte man, um Ärger zu vermeiden, doch einmal mit seinen Nachbarn sprechen. Schaden kann es nie.

    Groove,

    JC
     
Die Seite wird geladen...

mapping