E-Git-Lehrbuch für Kind mit A-Gitarre Vorkenntnissen

von Durango, 19.02.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Durango

    Durango Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    30.06.20
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    250
    Erstellt: 19.02.20   #1
    Hallo zusammen,

    Ich bin auf der Suche nach einem Lehrbuch für einen 10-jährigen, der bereits drei Jahre lang Erfahrung mit einer A-Gitarre sammeln konnte, nun aber gerne auf E-Gitarre umsteigen möchte.

    Dabei bin ich auf das Rockodil gestoßen, welches in zwei Teilen verfügbar ist.
    Weiß einer, welcher Teil für so einen Fall empfehlenswert ist?
    Grundkenntnisse im Gitarren spielen sind ja vorhanden, nur nicht im E-Gitarre spielen.
    Teil 1 soll ja für Einsteiger, Teil 2 für Umsteiger sein.
    Ist es dann besser, direkt mit Teil 2 zu starten?

    Oder gibt es generell andere Bücher-Empfehlungen?

    Edith: Da hab ich mich etwas missverständlich ausgedrückt. Ich suche ein unterrichtsbegleitendes Buch. Das Kind ist kein Autodidakt.
     
  2. siebass

    siebass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.11
    Zuletzt hier:
    5.07.20
    Beiträge:
    2.501
    Zustimmungen:
    796
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 19.02.20   #2
    moin,
    die antwort klingt für dich vielleicht blöd, aber wie wäre es mit einem lehrbuch auf zwei beinen?
    ein buch korrigiert keine haltungsfehler, achtet nicht auf timing und nicht auf den sound.
    und dann zum unterricht ein begleitendes buch.
    horst
     
  3. Durango

    Durango Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    30.06.20
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    250
    Erstellt: 19.02.20   #3
    Ja, sorry, das meinte ich natürlich. Es soll ein unterrichtsbegleitendes Buch sein. Ich suche eins für meinen Unterricht, nur hatte ich vorher noch nie so junge Schüler und deswegen suche ich ein etwas kindgerechteres Buch.
     
  4. Dietlaib

    Dietlaib Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.12
    Zuletzt hier:
    5.07.20
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    3.084
    Erstellt: 19.02.20   #4
    10-jährige Autodidakten sind vermutlich sehr selten, möchtest du das Kind selbst unterrichten?

    So rein vom Lesen der Rockodil Beschreibungstexte geht es beim ersten Band um "die Grundlagen für eine solide E-Gitarrentechnik". Beim zweiten Band geht es teilweise bereits um fortgeschrittene Spieltechniken. Damit können sich bereits viele Erwachsene überfordern, ich wüsste nicht, wie ein auf sich selbst gestelltes Kind damit umgehen soll.

    Bei einem Kind in dem Alter scheint es mir sinnvoller, genügend musikalisches Material zu haben, das nicht ständig den Schwierigkeitsgrad steigert. Der erste Band verspricht immerhin 350 Playalongs. Fortgeschrittene Spieltechniken und diverse Musikstile inkl. Jazz (haha), würde ich vielleicht erst später in Angriff nehmen. Aber ohne das Kind und die Bücher genauer zu kennen, kann man eigentlich keine sinnvolle Empfehlung aussprechen. Bestenfalls ein paar Gedanken zum Thema.

    Falls du keine Erfahrung darin hast, ein Kind zu unterrichten (falls es innerhalb der eigenen Familie ist, ergeben sich oft weitere Schwierigkeiten), würde ich auch eher einen Lehrer empfehlen.

    Edit: Nahezu gleichzeitig mit dem Post über diesem abgeschickt, dadurch erübrigt sich nun manches im Text hier.
     
  5. Durango

    Durango Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    30.06.20
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    250
    Erstellt: 19.02.20   #5
    Also ich habe schon früher öfter Unterricht gegeben, das ist also soweit kein komplettes Neuland.
    Es geht auch eigentlich nur um Buchempfehlung zu dem Thema.
     
  6. rmb

    rmb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.17
    Zuletzt hier:
    2.07.20
    Beiträge:
    1.285
    Ort:
    sankt augustin
    Zustimmungen:
    820
    Kekse:
    3.067
    Erstellt: 19.02.20   #6
    Wenn das unterrichtsbegleitend ist, warum nicht der gute, alte Peter Bursch. Das ist alles recht simpel aufgebaut und für einen 10jährigen mit Vorkenntnissen auch verständlich, will ich meinen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Durango

    Durango Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    30.06.20
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    250
    Erstellt: 20.02.20   #7
    Ja den Bursch kenn ich auch noch, der ist mir bisher gar nicht in den Sinn gekommen. Vielleicht schaue ich auch da mal nach.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. rmb

    rmb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.17
    Zuletzt hier:
    2.07.20
    Beiträge:
    1.285
    Ort:
    sankt augustin
    Zustimmungen:
    820
    Kekse:
    3.067
    Erstellt: 20.02.20   #8
    yo ----- tu das ruhig mal:).
     
  9. Dietlaib

    Dietlaib Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.12
    Zuletzt hier:
    5.07.20
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    3.084
    Erstellt: 20.02.20   #9
    Ich gebe zu, dass ich die Entwicklung der Bursch-Bücher lange nicht verfolgt habe. An eines speziell für E-Gitarre kann ich mich nicht erinnern. War das nicht eher in Richtung Folk-Fingerpicking?

    Wenn du das beruflich oder nebenberuflich machst, kauf doch einfach beide Bücher und bilde dir selbst ein Urteil. Bis vor einer Weile hat es auf dem Markt überhaupt nichts für Kinder mit E-Gitarren gegeben. Wenn ich an einen 10-jährigen mit 3 Jahren Akustikgitarrenerfahrung denke, frage ich mich sowieso, was da bisher gelaufen ist. Hast du das mal gecheckt? Möglicherweise müsstest du sowieso ganz am Anfang beginnen, und das Unterrichtsmaterial kann nicht einfach genug sein.
     
  10. bluestime

    bluestime Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.12
    Zuletzt hier:
    5.07.20
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    112
    Erstellt: 20.02.20   #10
    Bei Büchern für Kinder sieht es leider wirklich mau aus.
    Dass das Kind schon 3 Jahre spielt ist schön, sagt aber nichts über das Level aus. Man kann auch 3 Jahre lang falsch lernen.

    Ich würde an deiner Stelle für die nächsten Monate ein Anfängerbuch durchgehen, Haltung, Technik...absichern. Persönlich finde ich "Garantiert E-Gitarre lernen" sehr gut. Muss allerdings an Kinder angepasst werden.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. Durango

    Durango Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    30.06.20
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    250
    Erstellt: 24.02.20   #11
    Stimmt, das hatte ich auch schon mal als Begleitlektüre genommen. War ich auch recht zufrieden mit, schau ich mir nochmal an.
     
Die Seite wird geladen...

mapping