E-Gitarre für Garagenrock 200-450€

von kleelu007, 20.04.06.

  1. kleelu007

    kleelu007 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    15.05.07
    Beiträge:
    320
    Ort:
    Österreich/Kärnten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 20.04.06   #1
    Hallo!
    Mein 2. Gitarrist möchte sicheine neue E-Gitarre kaufen.
    Als Amp hat er einen Vox Ad 30.
    Musikrichtung ist : The Hives, The Strokes, The Vines... Garagenrock:D
    Er möchte nicht mehr als 450€ ausgeben. Er spielt schon 10 Jahre also schon sehr erfahren.
    Ich hab ihn eine Mex. Strat empfohlen. Gibt es in diesem Preisrahmen noch andere gute Gitarren?
    Der Cleansound sollte sehr nach twang sound klingen:D und verzerrt sollte es einfach rocken:cool:
    Wir waren schon in einem Musikgeschäft aber der hat nur 10 Stagg Strat`s gehabt:rolleyes: und ne Ibanez Rg. Bei der Rg war der Cleansound viel zu matschig und angezerrt also bitte so was nicht empfehlen.


    cheers kleelu007
     
  2. ragara

    ragara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.06
    Zuletzt hier:
    7.03.07
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 20.04.06   #2
    Also die eierlegendewolfsmilchsau... schwierig. wie wäre es, wenn dein "2. Girarrist" einfach mal was auspropiert. in der Preisklasse bis 450 € gibt es unendlich viele verschiedene Gitarren. Wenn es SC-Sound pur sein soll, dann kommt ihr an einer Strat wohl kaum vorbei. Wenn es aber der Sound sein soll, den du oben beschrieben hast, dann ist das ja eigentlich weniger SC denn HB-Sound. Vielleicht eine gute Gibson SG.-Kopie?
    Aber es gilt immer: Ausprobieren, testen, riechen, schmecken, fühlen, wiegen, anfühlen...

    Angus Young klingt auch mit ´ner Strat nach AC/DC und David Gilmour kannst du auch einen Eierschneider in die Hand drücken, er wird sich nach David Gilmour anhören. Der Ton kommt aus den Fingern.
     
  3. hullabalooza

    hullabalooza Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.16
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Crewe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    820
    Erstellt: 20.04.06   #3
    Ich weiß nicht, wie wichtig das Aussehen der Gitarre demjenigen ist, aber ich kann da eigentlich die Ibanez Jet King 2 emfehlen. Die hab ich mir selber zugelegt und bin eigentlich ziemlich zufrieden. Man kann die beiden (Super 58-)Humbucker nämlich zu SCs splitten und hat deshalb ziemlich verschiedene Sounds zur Verfügung. Und Aussehn is halt geil. Vintage pur sag ich mal. Das denk ich jeden morgen, wenn ich aufwach und die Gitarre von der Sonne angestrahlt in ihrem Ständer thront. ;) Und: günstig.
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-JTK-2-BS-prx395740415de.aspx
     
  4. ragara

    ragara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.06
    Zuletzt hier:
    7.03.07
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 20.04.06   #4
    booaaaaaeeeeyyyyy: bitte keine Empfehlungen von einzelnen Gitarren. Ich kann auch meine 62´er Strat empfehlen. Hilft aber nicht, kannste nicht kaufen. Guck mal, was der Mensch geschrieben hat....
    Herr, schmeiß Hirn vom Himmel....
     
  5. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 20.04.06   #5
    Schon mal an eine Fender Lite Ash Telecaster gedacht?
    Preisrahmen neu liegt so zwischen 440,- und der UVP von knapp 600,-€uro.
    Gerade gesehen: Die Lite Ash gibt es auch hier bei MusikService für 438,-:
    http://www.musik-service.de/fender-telecaster-lite-ash-mn-06-prx395753116de.aspx
    Die Tele sollte die Anforderungen locker erfüllen können.
    Hab' mir auch gerade eine Lite Ash zur Ergänzung meiner "Sammlung" gekauft.
    Tele rockt!:rock:


    Andreas
     
  6. hullabalooza

    hullabalooza Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.16
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Crewe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    820
    Erstellt: 20.04.06   #6
    @ragara
    Soll heißen?
    Hat er nicht nach "anderen Gitarren in dem Preisrahmen" gefragt?
     
  7. ragara

    ragara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.06
    Zuletzt hier:
    7.03.07
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 20.04.06   #7
    ich sagte doch: da gibt es unzählige....
     
  8. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 20.04.06   #8
    würd ich auch empfehlen. auch wenn die strat vom sound her etwas mehr spielraum hat als ne tele.
     
  9. Schwedenshredder

    Schwedenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    1.08.14
    Beiträge:
    1.273
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.013
    Erstellt: 21.04.06   #9
    Ähm, er will Vorschläge für Gitarren in dieser Preisklasse haben, die seine Vorgaben erfüllen. Wird schwer da was zu empfehlen, wenn man keine Besispiele bringen darf, oder? :rolleyes:

    Ich denk mal es ist ihm klar, dass es unzählige gibt, aber wenn er so eine Antwort will, hätte er die Frage nicht gestellt oder?
     
  10. NobbyNobbs

    NobbyNobbs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    13.09.14
    Beiträge:
    578
    Ort:
    Cork, Irland
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.105
    Erstellt: 21.04.06   #10
    Stimmt, könntest du sicherlich gut gebrauchen. Man, man, man, da wird nach anderen Gitarren in dem Segment gefragt die man empfehlen kann und du gehst jeden an der tatsächlich eine empfiehlt.

    Ich stimme hier auf jeden Fall beiden Vorschlägen (Lite Ash und Jetking) zu, die vom Threadsteller genannten Bands haben nicht wirklich große Verzerrung sondern klingen allesamt relativ angezerrt. Singlecoils oder Humbucker mit schwachem Output (wie bei der Jetking) sollten dem eigentlich gut entgegenkommen.
     
  11. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 21.04.06   #11
    ALso wird SC Sound in allen Positionen bevorzugt?

    10 Jahre? dann sollte Dein Kloitschko Kollego doch mittlerweile wissen was Ihm gefällt,... oder nicht??? :confused:

    Jo ... also was Fendermäßiges. Wie wäre es mit einer Tele? Die Fender Telecaster Lite Ash biedert sich ja geradezu dafür an. In der Zwischenstellen brüllt die die kleine Tele wie eine große! Nach entsprechender Modifikation (keine Sorge, neue Pickups sind nicht nötig!) sogar wie eine dicke rundliche Paula! ;) Et voila ... geanu das was Ihr sucht :)
     
  12. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 21.04.06   #12
    du könntest auch mal die rockinger strats und teles angucken! die kosten 470€ (+sattel kerben)!
    www.rockinger.com
     
  13. ragara

    ragara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.06
    Zuletzt hier:
    7.03.07
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 21.04.06   #13
    Sorry, aber ich bin es ein wenig leid. es gibt unzählige Threads zu diversen Gitarren in diesem Preissegment. Immer wieder wird Yamaha oder Ibanez oder sonst was empfohlen. Sicher auch zu Recht. Sind alles ordentliche Gitarren. Aber ich bin dennoch der Meinung, dass es weinig hilfreich ist, Gitarrenempfehlung an Gitarrenempfehlung zu posten. Die Leute müssen das ausprobieren, und selber herausfinden, was ihnen gefällt. Da nützen unzählige Empfehlungen nur wenig. Das ist alles, was ich - zugegebenermaßen etwas forsch - sagte. Ich habe einen 17-jährigen Sohn, der auch Gitarre spielt und mich immer wieder löchert, welche Gitte nun gut sei. Ich selbst habe über 30 Gitarren, die alle irgendwie "gut" sind. Es hilft ihm nix. Er muss "seine" finden.

    Also, sorry, für zu forsche Posts - ich war betrunken und frustriert....
     
  14. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 22.04.06   #14
  15. kleelu007

    kleelu007 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    15.05.07
    Beiträge:
    320
    Ort:
    Österreich/Kärnten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 22.04.06   #15
    Also DANKE mal für eure Ratschläge:)
    Ich fasse mal Zusammen:

    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-JTK-2-BS-prx395740415de.aspx


    http://www.musik-service.de/fender-telecaster-lite-ash-mn-06-prx395753116de.aspx


    http://www.squierguitars.com/products/search.php?partno=0325100503

    Am besten von die drei oben genannten ist meiner Meinung nach die Lite Ash Tele.
    Es gibt aber noch die Mex. Standard Tele (https://www.thomann.de/thoiw4_fender_standard_telecaster_prodinfo.html) da ich auch eine Mex. Strat hab und sehr zufrieden mit ihr bin steht die auch zur Auswahl.
    Was ist eigentlich der Unterschied zur Lite Ash und Mex?
    Außer das die Lite Ash in Korea gefertigt ist.
    Ist diese hier zu empfehlen?
    https://www.thomann.de/thoiw4_artikel-172454.html
    hat die wer schon angespielt?

    lg
     
  16. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 22.04.06   #16
    Suchfunktion? ..... deswegen nur ganz kurz:
    Lite Ash -> besteht aus 2-3 teilen leichter Esche, hat echt Seymour Duncan SCs drinnen und den Birdseye Maple Neck + aufgeleimtem Birdseye Maple Griffbrett, vintage Brücke (3 reiter).

    Mexico Standard -> 5-7 teile Erle und darüber ein Furnier damit man die Leimstellen nicht sieht (auch beim Sunburst), billig barmagnet SCs, moderne Brücke (6 reiter).

    Gruß
     
  17. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 22.04.06   #17
    die jagmaster soll gut sein und hat ne riesen fangemeinde. ist ja auch schon die zweite auflage bei der verbesserungen vorgenommen wurden. außerdem kommt sie aus der gleichen serie wie die squier 51 und dass sind mit abstand die besten modelle bei squier!

    https://www.thomann.de/thoiw4_fender_squier_tele_custom_bk_prodinfo.html
    die könnte man auch noch mit aufnehmen, ist auch eine der besseren modelle und hat bei harmonic central 9 punkte oder so!
     
  18. Punk-Gitarrist

    Punk-Gitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    23.04.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.06   #18
    hi

    ich würde deinem 2. gitarristen eine Cort E-gitarre empfehlen liegt ca. bei knapp 400 euro
    hat en echt fetten clean klang un natürlich en geilen verzerten kalng
    ich spiel diese gitarre selbst über en ad 30 vox
     
Die Seite wird geladen...

mapping