(E-) Gitarren recording für Anfänger

von Marc_Guitar, 02.11.05.

  1. Marc_Guitar

    Marc_Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.05
    Zuletzt hier:
    11.10.09
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.05   #1
    Hallo, erstmal! Dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum und ich bin mal gespannt ob Ihr mir weitehelfen könnt ;-)

    Schreibe schon seit längerem eigene Songs für Gitarre und würde diese nun gerne mal aufnehmen um sie auch zum Beispiel übers Internet zugänglich zu machen. Anfangs habe ich mit einem einfachen Mikrofon vorlieb genommen, was nicht nur bei der Akustik Gitarre grausam klingt, sondern bei meiner E Gitarre garnicht umsetzbar ist.

    Wie kann man denn in einer einigermaßen ordentlichen Qualität am eigenen PC E Gitarren einspielen, ohne sich direkt teures Profi Equipment kaufen zu müssen?

    Und wie sieht es mit A Gitarren aus? Gibt es da irgendwelche speziellen Abnehmer für?

    Sorry, aber ich bin totaler Anfänger auf diesem Gebiet und für jede Hilfe dankbar!

    Marc
     
  2. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 02.11.05   #2
    gibt genug workshops im recording forum...

    akkustikgitarre.. im prinzip einfach mikro vors schallloch...

    sofern tonabnehmer vorhanden, mikro und tonabnehmer zugleich, das soll der beste sound sein.. so mach ich's auch.

    e-gitarre bietet sich n modeller an..

    aber schau einfach die workshops durch ;)
     
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 02.11.05   #3
    Genau, Du hast mehrere Möglichkeiten:
    - Gitarre direkt in die Soundkarre, der Rest macht eine Software (geht sogar kostenlos)
    - Hardwaremodeller kaufen (V-Amp, POD...) (kostet Geld)
    - LineOut des Verstärkers (meist scheißqualität, bei manchen Amps gut, einfach probieren)
    - Lautsprecherausgang des Verstärkers + DI-BNOX mit Speakersim (kostet Geld)
    - Mikrofon vorm Verstärker (kostet Geld, recht fummelig)
     
  4. Marc_Guitar

    Marc_Guitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.05
    Zuletzt hier:
    11.10.09
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.05   #4
    Danke schonmal! Sorry, dass mit den Workshops hatte ich noch nicht gesehen. Werde mich da jetzt mal durcharbeiten. Trotzdem danke!
     
Die Seite wird geladen...

mapping