e-piano für Anfänger ( 7Jahre alt ) anschaffen, wer kann uns helfen?

  • Ersteller kaddi69
  • Erstellt am
K
kaddi69
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.11
Registriert
04.05.11
Beiträge
2
Kekse
0
Hallo , unser Sohn ist 7 Jahre alt und möchte gerne Klavier lernen. Leider finden wir kein Klavier unter 1200,-€. Deshalb wollen wir ein E-Piano kaufen und haben im Netz das Musikhaus Kirstein gefunden. Wir möchten das Modell Classic
Cantabile DP-99 kaufen , hat jemand Ahnung mit diesem Modell. Als Alternative haben wir uns das Modell YDP-141 von Yamaha ausgesucht. Wer kann uns helfen.
 
Eigenschaft
 
toeti
toeti
Keys
Moderator
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
19.08.03
Beiträge
15.109
Kekse
21.624
Ort
Herdecke
Das Cantabile kannst du direkt vergessen. Wenn du ein wenig suchst, findest du hier einiges darüber.

Das Yamaha ist denke ich ein guter Einstieg.
 
MIIIK
MIIIK
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.20
Registriert
11.11.09
Beiträge
169
Kekse
329
ich würde direkt eine stufe höher gehen und das Yamaha YDP 161 nehmen. Da es wie beim richtigen Klavier eine Graded Hammer Tastatur hat - also das gewicht in den unteren Lagen schwerer gewichtet ist als in den hohen Lagen.

http://www.musik-service.de/yamaha-ydp-161-b-prx395774929de.aspx

Unterstütz doch unseren Boardbetreiber
 
stuckl
stuckl
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
18.04.07
Beiträge
8.386
Kekse
5.435
Generell kann ich nur empfehlen nach den Markenherstellern Ausschau halten (Das ist weitgehend Usus hier im Forum): Korg (z.B. das SP 170), Yamaha (z.B. P 95), Roland, Kurzweil, Kawai.

Qualitativ gut und zufrieden für 5 bis 10 Jahre Freude an so einem Instrument wäre ich aber erst mit einem Modell ab 950,--, z.B. Yamaha CP 33 (Auslaufmodell, hatte damals schon Top Preis-Leistungs-Verhältnis), da kommen dann aber noch Lautsprecher- plus Stativ-kosten hinzu.

Bitte überstürzt nichts, holt auch die Meinungen vom Klavierlehrer ein bzw. fragt nach Mietinstrumenten für den Anfang.
 
Inge A. Lotti
Inge A. Lotti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.11.20
Registriert
28.09.06
Beiträge
950
Kekse
1.836
Ort
Dresden, Germany
Um mal aus einem anderen Thread zu zitieren:

Ich würde noch als preiswertere Variante das Korg SP 170 hinzufügen:

http://www.musik-service.de/korg-sp-170-home-set-prx395771840de.aspx

- kommt drauf an, wieviel Ihr ausgeben wollt. Bei einem Siebenjährigen ist immer die Frage, wie lange er dabeibleibt.

Das YDP-141 ist für den Einstieg nicht schlecht, allerdings ist die Tastatur nicht optimal, deshalb kauft, wenn ihr das Geld habt, lieber das YDP 161. Auch ich würde empfehlen, auf keinen Fall das Classic Cantabile zu kaufen - ich kenne es nicht, aber hier im Board wird übereinstimmend die Meinung vertreten, dass man an solchen Billigteilen nicht lange Freude hat.


EDIT: Jetzt kommen die Antworten plötzlich im Minutentakt...
 
toeti
toeti
Keys
Moderator
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
19.08.03
Beiträge
15.109
Kekse
21.624
Ort
Herdecke
Guten Morgen,

also das mit dem Graded finde ich persönlich nicht so schlimm. Wichtig ist, dass die Tastatur überhaupt gewichtet ist und Hammermechanik hat.
Dazu kommt, der Sound, damit man auch Spaß am Gerät hat und da reicht das 141 für meinen Geschmack schon aus.
 
Inge A. Lotti
Inge A. Lotti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.11.20
Registriert
28.09.06
Beiträge
950
Kekse
1.836
Ort
Dresden, Germany
Die GHS-Tastatur vom YDP-141 ist auch "graded". Ich kenne sie vom DGX-620 und finde sie nur etwas schwerer und weniger exakt zu spielen als die von meinem "guten" Yamaha-Clavinova. Wobei ich sie trotzdem für den Preis und das Gewicht sehr gut finde. Müsst ihr ausprobieren.

Grüße
Inge
 
Inge A. Lotti
Inge A. Lotti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.11.20
Registriert
28.09.06
Beiträge
950
Kekse
1.836
Ort
Dresden, Germany
Sooo schlimm isses ja nun auch wieder nicht.
 
toeti
toeti
Keys
Moderator
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
19.08.03
Beiträge
15.109
Kekse
21.624
Ort
Herdecke
Vor alle Dingen ist das mal ein sehr hilfreicher Beitrag!
 
stuckl
stuckl
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
18.04.07
Beiträge
8.386
Kekse
5.435
Leider finden wir kein Klavier unter 1200,-€. Deshalb wollen wir ein E-Piano kaufen und haben im Netz das Musikhaus Kirstein gefunden.

Würdet ihr denn dann bis zu 1200,-- für ein D-Piano ausgeben?

Dann würde ich folgendes empfehlen (natürlich selbst antesten und vergleichen):

http://www.musik-service.de/SearchExt-SECx0xI-src0de.aspx

http://www.musik-service.de/roland-rp-201-black-prx395771730de.aspx

https://www.thomann.de/de/kawai_cn23_sb.htm

http://www.musik-service.de/casio-px-830-bp-prx395770593de.aspx

http://www.musik-service.de/yamaha-p-155-b-prx395767554de.aspx
 
K
kaddi69
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.11
Registriert
04.05.11
Beiträge
2
Kekse
0
Danke für Eure Hilfe, wir werden für unseren Sohn das Yamaha YDP 161 kaufen. kaddi69
 
stuckl
stuckl
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
18.04.07
Beiträge
8.386
Kekse
5.435
Habt ihr die Alternativen getestet? Für 999,-- gibt es doch etliche Modelle.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben