Earth Is Dying!!!!

von terribleboy, 07.10.07.

  1. terribleboy

    terribleboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.07
    Zuletzt hier:
    16.01.14
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.07   #1
    Hallo zusammen,

    hab mal einen Songtext verfasst und wollte fragen, da des mein erster ist, wie ihr ihn findet und was man daran noch so verbessern könnte! Wäre cool wenn ihr das ernst nehmt und von dem Text keinen eigenen Gebrauch machen würdet!! (Das fälschen dieses Textes ist ILLIGAL!!!!!!!!!)

    Danke schon mal für eure Mühe!

    Hier is der Text: (is Skate-Rock für die dies interresiert!)

    EARTH IS DYING!



    Verse1:

    Stop smoking,
    Stop taking drugs,
    Stop driving so a lot of cars!
    Stop the wars,
    Stop fighting,
    Don’t you see that the earth is dying?
    I really hardly can believe,
    That the earth won’t farer exist!

    Verse2:

    Stop pollution,
    Stop rascm,
    Stop thinking negative!
    Stop the thieves,
    Stop lying,
    Don’t you see that the earth is dying?
    I really hardly can believe,
    That the earth won’t farer exist!

    Pre Chorus:

    So,
    Stop or not,
    Anyway,
    Now lets rock!

    Chorus:

    Stop these things that we can rock
    And don’t have to carry about this fuck!
    Stop these things that we can rock
    And don’t have to carry about this fuck!

    Verse 3:

    Stop governments,
    Stop the globalwarming,
    Stop colouring cities grey!
    Stop throwing food away,
    Stop crying,
    Don’t you see that the earth is dying?
    I really hardly can believe,
    That the earth won’t farer exist!

    Pre Chorus:

    So,
    Stop or not,
    Anyway,
    Now lets rock!

    Chorus:

    Stop these things that we can rock
    And don’t have to carry about this fuck!
    Stop these things that we can rock
    And don’t have to carry about this fuck!

    Bridge:

    Stop,
    Stop doing these things anymore,
    I’m slowly tired of,
    Being confronted with it,
    In news,
    That’s shit!
    Stop these things,
    It’s the best for everybody!
    Stop, Stop, Stop,
    That we can rock!

    Chorus:

    … (2mal)



    mfg terribleboy!
     
  2. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 07.10.07   #2
    diesen text in sauberes englisch umzuwandeln wird nicht einfach, da wird wenig von übrig bleiben. wenn du es aber gerne machen willst, biete ich mich gerne als hilfe an, ob es dann aber noch "dein" text ist, wage ich zu bezweifeln.

    grundsätzlich würde ich dir raten, erstmal auf deutsch zu texten
     
  3. terribleboy

    terribleboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.07
    Zuletzt hier:
    16.01.14
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.07   #3
    Ok! Erst ma danke für deinen Post, Wilber-coop!

    Mich würde schon interressieren, wie der Text richtig aussehen soll! Würde deine Hilfe gerne annehmen! Allerdings weiß ich ja jetzt net, wie grottenschlecht mein Englisch in dem Text ist, aber ich kenn einige Texte von englischen Bands, die grammatikalisch auch net so ganz richtig sind! (hauptsache sie passen zur Melodie:D)
    Ich fände es aber cool, wenn du mir vlt, erst ma bei der 1. Striphe helfen könntest (den rest versuche ich dann noch ma allein!) Wäre cool, wenn du mir außerdem sagen könntest, wo die schwerwiegensten Fehler sind und ungefähr die Struktur beibehalten könntest! Muss ja noch zur Melodie passen:D

    Danke schon mal!

    terribleboy!

    Ps.: Wahrscheinlich ist verse3 am schlimmsten:-(
     
  4. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 07.10.07   #4
    willy hatte sich ja schon angeboten, was englischhilfe betrifft, da will ich mich mal nicht weiter einmischen :D

    aber dazu----
    ....da muss ich die armen englischen bands mal ganz doll in schutz nehmen :D die meisten von denen wissen, wie man nen vollständigen satz in ihrer muttersprache bildet ;)
    dass dir das schwerer fällt als denen, is natürlich klar und ich denk mal, du wirst auch noch nich so alt sein, dass dein englisch nicht noch besser werden kann ....aber das muss es auch wirklich, denn so wie das jetzt aussieht, hört nicht nur jeder engländer, sondern auch wohl die meisten deutschen, dass da vieles noch nicht passt........
    lange rede, kurzer sinn, ich denke wills hilfe ist das beste was dir passieren konnte
     
  5. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 08.10.07   #5
    also dann,

    natürlich biegen viele bands die grammatik hier und da mal in den reim oder den takt, aber du machst schon grundsätzliche fehler, die englisch-muttersprachlern nicht passieren können. und die müssen erstmal raus, dann kann man schauen, wie man den text am besten abändert. ich korrigiere erstmal einfach, ob das dann in deinen takt passt schaust du dann, wenn nicht, suchen wir alternativen.
    ich kann dir nicht immer erklären, warum dinge nicht stimmen, da ich zweisprachig aufgewachsen bin und englisch so spreche wie deutsch. und du kennst besitmmt auch nicht jede deutsche grammatikregel...;)

    ich mach auch mal den ganzen text, soviel zeit muss sein....

    EARTH IS DYING!

    Verse1:

    Stop smoking,
    Stop taking drugs,
    Stop driving so a lot of cars!
    "a lot of" geht hier nicht, nur "many". hier kann ich dir zb nicht erklären, warum das so ist
    Stop the wars,
    Stop fighting,
    Don’t you see that the earth is dying?
    "that the" ist wörtlich übersetzt "dass die", das gibt es im englischen so nicht, das "that" einfach weglassen.
    I really hardly can believe,
    der satzbau muss anders, man kann subjekt und verb nicht trennen. ausserdem solltest du dich für eins entscheiden "hardly" oder "really". wenn man im englischen etwas "nicht glauben kann", drückt man das meistens in einer verneinung aus. "I can`t believe..", dann brauchst du auch kein "hardly" oder "really"
    That the earth won’t farer exist!
    hier wieder das "that" raus, "far" kann man nicht steigern. "...the earth won't exist any longer

    Verse2:

    Stop pollution,
    Stop rascim,
    Stop thinking negative!
    Stop the thieves,
    Stop lying,
    Don’t you see that the earth is dying?
    I really hardly can believe,
    That the earth won’t farer exist!
    ja, das gleiche wie eine strophe weiter oben

    Pre Chorus:

    So,
    Stop or not,
    hier muss ein subjekt rein "stop it or not"
    Anyway,
    "anyway" meint sowas wie "egal". also irgendwie passt die aussage nicht zu zum rest des textes, "hört auf oder nicht, ist egal, jetzt lasst uns rocken".
    Now lets rock!

    Chorus:

    Stop these things that we can rock
    hier verstehe ich den satz nicht ganz, ich gehe mal davon aus, du meinst: hört damit auf, so dass wir rocken können. das wäre "stop these things so we can rock
    And don’t have to carry about this fuck!
    "carry" meint "tragen", du meinst vielleicht "care", also "kümmern"? hier sollte auch ein subjekt in den satz. "and we don't have to care about this shit". "fuck" nimmt man eigentlich nicht als "sache", dazu gibt es aber auch keine grammatikregel..;)
    Stop these things that we can rock
    And don’t have to carry about this fuck!
    hier das gleiche
    Verse 3:

    Stop governments,
    Stop the globalwarming,
    das "the" raus, davor hattest du es ja auch nicht. oder überall "the" rein. "global warming" wird nicht zusammengeschrieben.
    Stop colouring cities grey!
    naja, die städte sind ja schon grau, vielleicht solltest du da eher sagen, dass sie keine landschaften mehr zubauen sollten oder so....
    Stop throwing food away,
    "throw away" heisst schon wegwerfen, aber hier würde man "stop wasting food" sagen.
    Stop crying,
    Don’t you see that the earth is dying?
    I really hardly can believe,
    That the earth won’t farer exist!
    wie oben

    Pre Chorus:

    So,
    Stop or not,
    Anyway,
    Now lets rock!
    hier auch

    Chorus:

    Stop these things that we can rock
    And don’t have to carry about this fuck!
    Stop these things that we can rock
    And don’t have to carry about this fuck!
    und hier auch

    Bridge:

    Stop,
    Stop doing these things anymore,
    das "anymore" passt hier nicht, dass beudetet eher "nicht mehr". "these things" ist auch nicht gerade elegant und du hast es schon oft imt text benutzt. "change your behaviour" oder "stop causing harm" oder was auch immer...
    I’m slowly tired of,
    I'm getting tired of it", das ist ein idiom und meint das, was du wort für wort aus dem deutschen übersetzt hast.
    Being confronted with it,
    In news,
    hier muss ein "the" rein, es heisst immer "the news"
    That’s shit!
    Stop these things,
    It’s the best for everybody!
    Stop, Stop, Stop,
    That we can rock!
    "so" statt "that", "so" meinst "so dass"

    also, da sind schon eine menge fehler drin, auch ist dein vokabular nicht das grösste. du schreibst immer "these things". ich denke, wenn du auf deutsch schreiben würdest, könntest du viel besser zum ausdruck bringen, was du sagen willst. immerhin ist das ja eine politische aussage, sowas fällt und steht mit der wortwahl.

    noch ein kleiner tipp am rande, "let's rock" oder "so we can rock" ist eine nun wirklich ausgenudelte aussage, oder? so heissen ja inzwischen auch janette biedermann songs. da fällt dir bestimmt was besseres ein....
     
  6. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 08.10.07   #6
    Hi terrible boy!

    Zur Sprache wurde nun ja schon einiges gesagt.
    Allerdings würde bei mir der Text - in welcher Sprache und wie grammatikalisch korrekt auch immer ausgedrückt - doch unter den Rost fallen. Warum? Es kommt mir halt alles fürchterlich beliebig vor: Stoppt Kriege, Stoppt Rauchen, Stoppt Kriminalität, Stoppt Drogenmißbrauch, Stoppt Regierungen, Stoppt Autofahren (das ist auch auf Deutsch so eine komische Aussage: geht es generell um das Autofahren? Oder darum, dass einige drei Autos haben, aber nur eines nutzen? Stoppt viele Autos zu fahren?), Stoppt das Grau-Anmalen-der Städte ...

    Da wird aber auch alles in einen großen Sack getan und draufgeknüppelt!
    Im Grunde genommen könntest Du auch sagen: Contra malum pro bonum - Gegen das Schlechte und für das Gute.

    Für mich ist das schon wieder so allgemein, dass es aufhört kritisch zu sein.

    Aber das ist ne persönliche Meinung und logisch gibt es Punk-Texte, die machen einen großen Haufen auf das von mir Gesagte und hauen einfach ihre Meinung dick und fett in die Welt und das Publikum ist begeistert. Wollte es einfach mal angemerkt haben, dass ich den Text, auch wenn der sprachlich besser wäre, jetzt nicht so den Hit fände.

    Wenn Du Lust hast, kannst Du mal in den workshop lyrics gucken - vielleicht findest Du da ja auch ein paar Anregungen.

    Herzliche Grüße,

    x-Riff
     
  7. terribleboy

    terribleboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.07
    Zuletzt hier:
    16.01.14
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.07   #7
    Also vielen, vielen Dank wilbour-copp!

    Die 3. Striphe musste ich erst einmal leider so lassen, da ich da so auf die Schnelle nichts gefunden gab, was zur Melodie passt! Genau das gleiche gilt das Anyway im prechorus:rolleyes: Allerdings soll das Anyway schon dazu dienen, dass ganze schon ein bisschen ironisch darzustellen!
    Allerings bin ich doch recht überrascht, dass die Struktur von dem Song stehen bleibt! Nach dem, was du gestern sagtest von wegen " Von dem Text wird nicht mehr viel übrig bleiben":D
    So hier ist jetzt noch ma die überarbeitete Version!

    Ach und noch was! Der Song heißt "Earth Is Dying!" und net let's rock, falls du das so gemeint hast!

    @x-riff:

    Habe schon einige der Tutorials durch gelesen! Die sind echt sau geil! Allerdings gibt es da leider nicht für jede x-beliebige Satzstellung eine Musterlösung:p
    Und der Text soll ja auch zum Ausdruck bringen, wie viel Scheiß wir eigentlich mit unserem Heimatplaneten anstellen und es soll eine Aufforderung sein dies zu unterbinden! Es wird also absichtlich auf nichts spezielles eingegangen!!

    Noch mal danke für alles und hier ist der "neue" Text!

    EARTH IS DYING!



    Verse1:

    Stop smoking,
    Stop taking drugs,
    Stop driving many cars!
    Stop the wars,
    Stop fighting,
    Don’t you see the earth is dying?
    I can’t believe,
    The earth won’t exist any longer!

    Verse2:

    Stop pollution,
    Stop rascim,
    Stop thinking negative!
    Stop the thieves,
    Stop lying,
    Don’t you see the earth is dying?
    I can’t believe,
    The earth won’t exist any longer!

    Pre Chorus:

    So,
    Stop it or not,
    Anyway,
    Now lets rock!

    Chorus:

    Stop these things so we can rock
    And we don’t have to care about this shit!
    Stop these things that we can rock
    And we don’t have to care about this shit!

    Verse 3:

    Stop governments,
    Stop global warming,
    Stop colouring cities grey!
    Stop throwing food away,
    Stop crying,
    Don’t you see the earth is dying?
    I can’t believe,
    The earth won’t exist any longer!

    Pre Chorus:

    So,
    Stop it or not,
    Anyway,
    Now lets rock!

    Chorus:

    Stop these things so we can rock
    And we don’t have to care about this shit!
    Stop these things so we can rock
    And we don’t have to care about this shit!

    Bridge:

    Stop,
    Please change your behaviour,
    I don’t want,
    Being confronted with it,
    In the news,
    That’s shit!
    Stop these things,
    It’s the best for everybody!
    Stop, Stop, Stop,
    So we can rock!

    Chorus:

    … (2mal)
     
  8. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 08.10.07   #8
    Okay - denke, dass es Deine Entscheidung ist und ist auch okay so.
    Bei der Umsetzung darauf achten, dass die gleiche Satzstruktur (Stop xxx, Stop yyy ...) richtig reinknallt!

    Habe noch ein paar Anmerkungen:

    Verse1:

    Stop smoking,
    Stop taking drugs,
    Stop driving many cars!
    Warum nicht einfach: Stop driving cars?
    Stop the wars,
    Warum hier the wars? Warum nicht einfach Stop wars?
    Stop fighting,
    Don't you see the earth is dying?
    I can't believe,
    The earth won't exist any longer!

    Verse2:

    Stop pollution,
    Stop rascim,
    Stop thinking negative!
    Stop the thieves,
    Auch hier: warum hier the? Evtl: Stop thievery?
    Stop lying,
    Don't you see the earth is dying?
    I can't believe,
    The earth won't exist any longer!

    Pre Chorus:

    So,
    Stop it or not,
    Anyway,
    Now lets rock!
    Ich finde, hier nimmst Du die Brisanz völlig raus. Das heißt doch: Stopt es oder laßt es bleiben - ist eigentlich ganz wurst, Hauptsache wir können rocken. Der Refrain geht in eine andere Richtung, die ich konsequenter finde: Hört auf mit dem ganzen Scheiß, damit wir endlich rocken können.

    Chorus:

    Stop these things so we can rock
    And we don't have to care about this shit!
    würde hier: so that we don´t have to care/talk about this shit nehmen - das würde den logischen Bezug verstärken
    Stop these things that we can rock
    auch hier könnte ein "so" rein: so that oder einfach so we can rock
    And we don't have to care about this shit!
    siehe oben

    Verse 3:

    Stop governments,
    Stop global warming,
    Stop colouring cities grey!
    Stop throwing food away,
    Stop crying,
    Don't you see the earth is dying?
    I can't believe,
    The earth won't exist any longer!

    Pre Chorus:

    So,
    Stop it or not,
    Anyway,
    Now lets rock!

    Chorus:

    Stop these things so we can rock
    And we don't have to care about this shit!
    Stop these things so we can rock
    And we don't have to care about this shit!

    Bridge:

    Stop,
    Please change your behaviour,
    Please finde ich hier eigentlich eine Spur zu höflich - das geht dann so in Richtung: benutzt doch bitte Messer und Gabeln und wascht Euch die Hände vor dem Essen. Wenns um Krieg und so was geht würde ich ein please rauslassen.
    I don't want,
    Being confronted with it,
    In the news,
    That's shit!
    Stop these things,
    It's the best for everybody!
    Stop, Stop, Stop,
    So we can rock!

    Chorus:

    … (2mal)


    Na ja - dann rockt mal los - aber laßt dann auch wirklich die Schwarte krachen !

    x-Riff
     
  9. terribleboy

    terribleboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.07
    Zuletzt hier:
    16.01.14
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.07   #9
    Danke x-riff!

    Also das mit den many cars ... muss leider bleiben, sonst ist es zu kurz für die Melodie! Hab auch schon ewig rumüberlegt, ob man das net raus lassen kann, aber des geht anstatt der rest über 2 Takte!

    Des was du sonst noch geschrieben hast klingt sehr akzeptabel (lass ich mir auf jeden Fall noch ma durch den Kopf gehn:D)

    Ansonsten auch dir vielen Dank,

    terribleboy!

    Ps.: Es folgen wahrscheinlich noch weitere Songs! Jetzt weiß ich ja wie die Lyrics ungefähr auszusehn haben! War halt mein erster englischer Song:D
    Zum Thema deutsche Songs:

    Da hab ich einen und bin eig. strickt dagegen, weil sich skate bzw punkrock au englisch einfach besser anhört(a la blink 182 und green day:D)

    Wenn euch noch was zu dem obigen Text einfallen sollte, dann nur zu!

    Ansonsten Danke noch ma für die coole hilfe!:great:
     
  10. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 08.10.07   #10

    vielleicht hört sich für dich englisch "besser" an, weil du englische musik gewohnt bist und vielleicht auch, weil du bei denen bands nicht jedes wort verstehst. aber hört es sich auch für andere besser an? dein text ist jetzt zwar von groben fehlern befreit aber noch weit davon entfernt, "gutes" englisch zu sein. ich als englisch muttersprache sehe noch deutlich, dass dieser text nicht von einem englisch-könner geschrieben wurde, hat das nicht auch mit "besser anhören" zu tun?
    die von dir genannten bands sind ja nun amerikaner, wenn die einen text auf deutsch schreiben würden, wer weiss, was da raus kommen würde und ob sich das immer noch gut anhört?

    politischer punk auf deutsch hat in deutschland eine lange tradition, ich würde die idee nicht so einfach verwerfen
     
  11. terribleboy

    terribleboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.07
    Zuletzt hier:
    16.01.14
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.07   #11
    Also das hört sich jetzt vlt. etwas dämlich an, aber evtl. habe ich vor eine Musikerkarriere anzustreben! Es ist zwar viel Arbeit und ohne jeglicher Erfolgsaussicht, aber so lange ich irgendwann mal mein Geld damit verdienen kann fände ich des cool! (vorallem mein Talent an der Gitarre überzeugt mich voll und ganz davon, dass des im Rahmen des mögl. lieget!:great:)

    Und jetzt mein Behauptung!!

    Ich behaupte jetzt einfach mal, dass man schneller Erfplgsaussichten hat, wenn man englische Songs schreibt, da die dann international gehört werden! Denn wenn ich in Deutschland nicht gemocht werde, wer sagt denn dann, dass es in anderen Ländern wie zum Beispiel, bzw. vor allm in Amerika oder England nicht anders ist? Deshalb möchte ich schon geziehlt auf Englisch schreiben (hört sich für mich außerdem immer noch besser an)!

    Dass das dann mit dem Texten noch ne Menge Arbeit ist ist mir schon klar, aber ich lerne hoffentlich aus vielem Texten dazu und werde auf jeden Fall mal für mindestens 1 Jahr nach Amerika gehn! Wahrscheinlich nach dem Abi!(dauert ja nur noch 2 Jahre:D)

    Also nehmt das bitte ernst und missbraucht dsa obien geschriebee nicht gleih, denn ich weiß wie groß die Erfolgsaussichten sind, aber wie schon gesagt! Hauptsache es reicht zum überleben(Jobbe ja dann auch noch was andres kleines nebenher)!

    Ich hoffe ihr wisst, was ich meine!
     
  12. Sephris

    Sephris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.06
    Zuletzt hier:
    5.07.11
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    518
    Erstellt: 08.10.07   #12
    Ich verstehe was du meinst.
    Das Deutsche ist immerhin die Sprache der Dichter und Denker und außerdem gibt's auch in Deutschland Künstler die es im Land weit gebracht haben.
    Es gibt auch ein anderes Beispiel: Tokio Hotel
    Ich mag sie überhaupt nicht, das muss ich sagen.
    Aber ihre Texte sind deutsch und nachdem sie in Deutschland erfolgreich waren bzw. sind, streben sie jetzt ihre Karriere im Ausland an. Aus "Durch den Monsun" wird mal eben "Through the Monsoon"...
    Und wenn dein Englisch noch nicht so ausgereift ist, solltest du vielleicht erst mal deine Lieder im Deutschen schreiben. Sie werden deswegen ja nicht schlechter und die Aussageabsicht geht genau so wenig verloren.
    So kannst du dich musikalisch weiterentwickeln, ohne ständig irgendwelche Grammatikbücher wälzen zu müssen und nebenbei dein Englisch gezielt ausbauen. Ich finde den Weg zum Beispiel besser, als sofort auf Englisch zu schreiben, da kommt dann nämlich evtl. nicht viel heraus und beim Singen schaust du dann in fragende Gesichter.
    Green Day singen auch in Ihrer Muttersprache, mach du's doch auch einfach. ;)
     
  13. Zündapp

    Zündapp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Kempen/ Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    749
    Erstellt: 09.10.07   #13
    sehr weise gesprochen, aber da sieht man wenigstens noch mal einen Idealisten.


    Ich gratuliere Dir zu Deinem Selbstbewusstsein. Behalte es, denn Du wirst es brauchen.


    Da hast Du vollkommen recht, um das alte deutsche Sprichwort zu bemühen: Es ist noch keine Meister vom Himmel gefallen. Das Du sicherlich im Laufe der Zeit dazu lernst hoffen wir alle und gönnen es Dir von ganzem Herzen.



    Ich glaube da brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen. Die Leute hier im Forum habe ich als sehr hilfsbereit und objektiv kennen gelernt und im Moment ist die Qualität des Textes, für meinen Geschmack, nicht auf einem nutzbaren Level.

    Und jetzt mal ein Kommentar zum Text: Mir persönlich kommt er sehr oberflächlich vor. Etwas lieblos runtergeschrieben, hauptsache da steht was auf dem Papier und man kann es ins Mikro singen/gröhlen.
    Ich kann Dir nur den Tip geben die Ideen und Ratschläge der Leute hier ernst zu nehmen und evtl. mal den Workshop von X-Riff zu lesen und zu begreifen. Dann bist Du, was die Texte angeht schon ein Riesenstück weiter, und was deine Gitarrenkünste angeht würde ich mich freuen mal eine Hörprobe von Dir zu bekommen bzw. insgesamt mal die Umsetzung Deiner Stücke.

    Was die ausgewählte Sprache angeht kann ich Dir eigentlich nur raten es mal in chinesisch oder Hindi zu versuchen. Die Zielgruppe ist da wesentlich grösser und lernen müsstest Du die von Dir gewählte Fremdsprache so oder so. Also geh in die Vollen.

    Cool wäre aber auch, um mal ein Gefühl für Texte zu bekommen, einfach mal einen auf deusch zu schreiben, diesen zu einem wirklich guten Text werden und reifen zu lassen, richtig geile Gitarrensounds dazu zu schreiben (sollte für Dich ein Leichtes sein) und das dann mit Deiner Schülerband (vermute ich jetzt mal) bei euch in der Aula zu spielen um mal zu sehen wie die Resonanzen der Zuhörer so sind.

    Ach ja, so zum Abschluss, lies Dir die Namen der Leute die hier posten mal durch und versuche die in Deinen Anreden richtig zu schreiben, das fände ich irgendwie symphatischer.

    Keep on rocking (denk an die Hörprobe)

    Beste grüsse

    Zündapp
     
  14. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 09.10.07   #14
    Schau dir mal die liste deutscher englisch-singender bands an, die im englischsprachigen Ausland erfolgreich sind - kaum einer! Da gibt es paar ausreisser, aber eher die deutsch-singenden wie rammstein, nena oder falco schaffen es.

    für uns klingt euer deutscher akzent schrecklich, der ist nichtmal lustig wie ein asiatischer oder sexy wie ein französischer. natürlich kannst du englisch lernen, das kann jeder, aber das kostet auch zeit und arbeit! ich habe meine ganze kindheit dafür gebraucht...;)

    zum profi-musiker dasein - ich habe das hinter mir, ein riesen spass ist das nicht, aber versuchs, du bist ungefähr den ganzen tag frustriert, aber dann sind da diese einmaligen momente, die hauen es raus!

    ABER - konzetriere dich auf das wesentlich! instrument üben, band üben und üben üben üben! meiner bescheidenen meinung nach solltest du dich nicht noch zusätzlich mit wörterbüchern und vokabeln rumschlagen. wenn du englisch kannst, kannst du immer noch einen englischen text schreiben.

    schulenglisch ist auch in den meisten fällen eine katasatrophe. wenn du in den USA warst, wirst du ganz anders englisch sprechen können und verstehen - dann siehst du deine texte von heute plötzlich ganz anders und wirst sie nicht mehr verwenden. die berühmte umgangssprache, wenn ich dich frage "ey mate, gotta dart" wirst du eher nicht verstehen, was ich will, oder? aber gerade von umgangssprache und idiomen leben songtexte.

    du bist noch jung, nicht alles klappt sofort, manchmal muss man seine wünsche an die realität anpassen.

    also, ran an die "hard yakka"!

    ich kann dein denken sehr gut nachvollziehen, ich höre nur englischsprachige musik
     
  15. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 09.10.07   #15
    ich nehm außerdem an, dass du in englisch auch in der schule nicht gerade auf der bestnote bist,,,,,,,wenn du die grammatik einwandfrei beherrschen würdest, wäre deinem text schon weit geholfen, kann also nicht schaden, zum englischstreber zu mutieren:great:

    das argument mit dem erfolg im ausland hat wilbour ja schon ausreichend entkräftet......

    und wenn ich persönlich die beatsteaks mit den ärzten vergleichen muss, dann stell ich fest, dass die ärzte texte millionenmal besser sind,,,,,(wohingegen musikalisch wieder die beatsteaks vorne liegen)

    aber wenn du mit deinen geschätzten 16 jahren schon n wirklich guter gitarrist in deinem umfeld bist, dann haste vielleicht auch die chance mit 20 bemerkenswert zu sein und vielleicht findet sich in der band, die du dann hoffentlich findest, auch jemand, der das texten draufhat, daran sollte die karriere als gitarrist nicht scheitern ;)
     
  16. terribleboy

    terribleboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.07
    Zuletzt hier:
    16.01.14
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.07   #16
    Also ersrt ma z@wilbour-coubb:

    Das mit dem Profimusiker hat mich jetzt schon etwas neugierig gemacht:D Muss man dich kennen??

    Jetzt zu euch allen:D

    Wahrscheinlich habt ihr recht und ich sollte doch lieber auf Deutsch schreiben! Allerdings hab ich jetzt schon ein paar Ideen auf Englisch notiert und teilweise auch schon an Songs angepasst! Sind so um die 5 Stück! Jetzt da ich weiß, dass man auch in Songtexten auf die Grammatik achten muss (dachte immer des wird ziemlich vernachlässigt:screwy:) werde ich auf jeden Fall von vorn herein anders an die schon zum Teil existierenden Songs rangehn!

    Aber bevor wir komplett vom eigendlichen Thema abweichen, hab ich noch ne Frage zu meinem obigen Text!!

    Und zwar will mir noch nicht so ganz einleuchten, was daran so katastrophal schlecht sein soll! Ok übers Thema kann man sich jetzt streiten oder ob der Pre-Chorus seinen sinn hat, aber vom grammatischen her! Die "ing"-Formen stimmen doch alle (aber das wurde ja schon genannt, zumindest nach dem Schulenglischen) und dann bei der ein oder andren Sache kann ich noch "so" einügen"!

    Danke noch ma,

    mfg terribleboy!!
     
  17. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 10.10.07   #17
    übersetzung der unkorrigierten fassung ins deutsche,,,,,damit du mal siehst wie das dann für mich/wilbour klingt:



    hör auf zu rauchen
    hör auf drogen zu nehmen
    hör auf viele so autos zu fahren
    stopp die kriege
    hör auf zu kämpfen
    siehst du nicht dass die welt gerade stirbt?
    ich kann kaum echt glauben
    dass die welt nicht weiter entfernt noch existieren wird!

    stopp die verschmutzung
    stopp den rassismus
    hör auf das negativ zu denken
    halt die diebe auf
    hör auf zu lügen


    so, hör auf, oder nicht, egal, lass uns rocken!
    halt die sachen auf die wir rocken können
    und nicht diesen scheiß umhertragen müssen!

    halt regierungen auf
    halt das globale erwärmung auf
    hör auf städte grau zu befärben
    hör auf essen wegzuschmeißen
    hör auf zu weinen

    hör auf, hör auf diese dinge hier nicht mehr zu machen ich bin langsam ermüdet, damit konfrontiert werden, in nachrichten, das ist scheiße! halt diese dinge hier auf, es ist das beste für jeden! hör auf hör auf hör auf, dass wir rocken können,,,




    .....dass das teilweise keine richtigen sätze ergibt, liegt nicht daran, dass ich kein deutsch kann oder dass ich mir nich denken kann, was du sagen willst, sondern da dran, dass ich wiedergeben wollte, was du dann tatsächlich geschrieben HAST...
     
  18. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 11.10.07   #18
    Wirklich sehr beeindruckend, nate.
     
  19. Eddi_Edward

    Eddi_Edward Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    9.04.16
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    429
    Erstellt: 11.10.07   #19
    Wow ... waren wir alle so mit 16?

    Als deutsche Band, die mit englischer Musik im Ausland Erfolg hat fallen mir im Moment nur die Scorpions ein... Nur, wenn cih mir ihr aktuelles (nebenbei: absolut klasse) Album "Humanity" anhöre klingt Klaus Meines (Sänger der Scorpions) Englisch auch sehr nach dem, das man in der Schule lernt... Meine Frage an die Natives... Ist sein Englisch "okay"? :D Mich hat die Bemerkung über den deutschen Akzent etwas eingeschüchtert - deshalb die Frage ^^...



    Wieso muss ein solcher Text immer mit Punk-Rock rübergebracht werden? -.- Meine Empfehlung: Kürze deinen Text zusammen auf wirklich nur wenige Zeilen und mache ein Progressivestück draus bei dem die Musik im Vordergrund steht... so ließe sich am meißten herrausholen denke ich und du lernst mehr für dich. :p

    gruß
     
  20. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 12.10.07   #20
    um die frage zu beantworten (sorry fürs thread zuspammen :o)
    ja, man hört den akzent bei den scorpions, nicht zu knapp...
    es ist ja auch nicht immer so, dass man sich musik wegen nem akzent nicht anhört....aber deutscher akzent hat immer einen "rammstein" beigeschmack :o , wenn so verständlich wird, was ich meine :D
    das passt zu metal, aber zu sonst nicht viel :o

    und man muss auch mal realistisch sehen, dass so'n "internationaler durchbruch", wie terribleboy ihn da anstrebt, real nur in eine richtung stattfindet.....und das is von amerikanischen/britischen bands NACH deutschland, und nich umgekehrt...

    sowas wie ein interesse an deutschen bands im allgemeinen gibt es hier,,,,,,,,,nicht....
    und auch wenn man nach den scorpions fragt wird man vielerorts leere blicke ernten ...
    ganz zu schweigen von den toten hosen, den ärzten, oder anderen bands, die über jahrzehnte in deutschland großen erfolg hatten....warum sollte es dann gerade bei dieser einen band anders laufen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping