Echte Live-Rock-Klassiker, die man besitzen sollte!

von sth_, 06.01.06.

  1. sth_

    sth_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    20.03.12
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 06.01.06   #1
    Angeregt vom "wo ist der wahre Rock" und "Thin Lizzy"-Thread:

    Postet Live-Alben, die man als Rock-Fan besitzen sollte. Am besten mit einer kleinen Begründung darunter, was ihr an den Alben so toll findet.

    Ich leg' mal drei vor:

    Thin Lizzy - Live And Dangerous (1979)
    ...dürfte wohl das Album sein, welches sich insgesamt am häufigsten in meinem Autoradio wiederfand. Amtliche Riffs, ausschweifende (parallel-)Gitarren-Soli, dickes Drum-Solo, einfach wunderbar! Ein Album, welches einem die schlechte Laune vertreiben kann.

    The Who - Live At Leeds (1970)
    Dieses Album hebt sich doch sehr von den meisten ab, allein schon durch den eher trockenen aber dennoch nicht drucklosen Sound. Die Rythmus-Gruppe aus John Entwistle und Keith Moon muss man einfach gehört haben. Das gibt's nicht zweimal. Dazu Townsend (damals in seiner SG-Phase) mit seiner aggressiven Spielweise, die dann aber zwischendurch manchmal in fast schon psychedelische Klänge ausartet (Sparks!).

    Deep Purple - Made In Japan (1972)
    Ein absoluter Klassiker. "Highway Star" ist mit einer Länge von 6:50 kürzester(!) Track auf dem Album. Zu hören sind Deep Purple in der mittlerweile legendären MKII-Besetzung (Blackmore, Lord, Paice, Gillan, Glover). Die meisten Songs dürften mehr oder weniger bekannt sein. Auch auf diesem Album wieder geile Soli, nicht nur von Richie Blackmore.
    Klingt im Vergleich zu den beiden Alben weiter oben am "ausgefeiltesten".



    So, na dann legt mal los...!
     
  2. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 06.01.06   #2
    Iron Maiden - Live at Donigton '92 - Eines der Besten Maiden Alben aller Zeiten, in ihrer Glanzzeit, mit wirklich allen Hits der Band rund um Steve Harris
     
  3. worcy

    worcy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.05
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    1.100
    Erstellt: 06.01.06   #3
    Pink Floyd - p.u.l.s.e

    Ein Meisterwerk der verbliebenen Pink Floyd, also ohne Roger Waters, mit Dark side... komplett am Stück auf CD 2. Das Booklet mit den Bildern lässt erahnen, welch gigantische Bühnenshow Pink Floyd wieder aufgestellt hat (David Gilmour spielt Gitarre im strömenden Regen, riesiege Lasershows, Glocke für High hopes, Bühnenleinwand mit Film). Daher ist die ewig verschobene DVD, sollte sie dieses Jahr endlich erscheinen, ebenso ein Muss.

    Cream - Wheels of Fire

    Erste CD Studio (sehr gut), zweite CD Live (ein Meisterwerk). Unglaubliches Gitarresolo von Clapton bei Crossroads, Wahnsinnsversion von Spoonful. Bei dieser CD wird deutlich, wieso Cream als Supergroup gegolten haben. Dass diese Band aus nur drei Menschen bestand muss man sich immer wieder vor Augen führen, da man es schlicht und einfach vergisst, was letztendlich auch Verdienst von Jack Bruce am Bass ist, den während Clapton die Begleitung spielt, spielt Bruce eine Art Leadbass, einfach fantastisch.

    The Band - The last Waltz

    Oftmals unerwähnt, da in Deutschland bei weitem nicht so erfolgreich wie in den Staaten. HIntergrund: The Band geben Abschlusskonzert nach 16 Jahren an Thanksgiving, Gäste werden in der prunkvollen Halle erst mit Truthahn abgefüttert, bevor dann The Band mit etlichen Gastmusikern anfangen zu spielen und die Halle zum Beben bringen. Das Konzert ging angeblich 5 Stunden plus weiterjammen im Hotel, das Beste, wie der Schlagzeuger in einem Interview sagte, wurde nie gefilmt. Wurscht, denn der Rest ist grandios genug, mit Gästen wie Muddy Waters, Bob Dylan, Neil Young und Eric Clapton.
    Noch empfehlenswerter als die Platte oder die DVD ist der Film von Martin Scorcese, er enthält neben den gefilmten Auftritten unzählige (interessante) Interviews mit The Band. Ein absolutes Muss im Regal.

    Gruß Daniel
     
  4. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 06.01.06   #4
    Pink Floyd - Live in Pompeji
    uuuuund: Woodstock (habe leider nur die 3-Stunden-Version mit einigen wenigen Interpreten).
     
  5. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 06.01.06   #5
    Hab die scheibe noch nicht gehört, aber ich würde eher die Live After Death als das Live-Album ihrer Glanzzeit betiteln.;)
     
  6. DaveN

    DaveN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    25.01.10
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    413
    Erstellt: 06.01.06   #6
    Ganz sicher ( Jimi Hendrix at ) Woodstock, Cream in der Royal Albert Hall, Led Zeppelin - How the west was won, Deep Purple - Made In Japan und Pink Floyd - Dedicated Sound Of Thunder. Das sind meine Lieblings-Live-Alben welche ich auch alle besitze, Hamemr Zeugs!

    mfg Dave
     
  7. sweet nuthin'

    sweet nuthin' Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.05
    Zuletzt hier:
    21.04.15
    Beiträge:
    763
    Ort:
    zuhause
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.085
    Erstellt: 06.01.06   #7
    Bob Dylan - Live 1966 (Bootleg Series Vol. 4)
    Dazu muss man nichts sagen, man sollte es einfach nur besitzen und genießen!
     
  8. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 06.01.06   #8
    Das ist aber nicht das Konzert in Venedig, oder?
     
  9. worcy

    worcy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.05
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    1.100
    Erstellt: 06.01.06   #9
    Soweit ich weiß stammt der Konzertmitschnitt von Delicate sound of thunder aus der Momentary Lapse of reason tour, genauer im Coliseum in Nassau, USA.
     
  10. -FZ-

    -FZ- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    25.09.06
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.06   #10
    Auf jeden Fall noch zu erwähnen wären:
    AC/DC - If you want blood you've got it! (Konzert Feeling pur!!)
    AC/DC - Live at Donington (Sämtliche Hits in Knallerversionen!)
    Ozzy Osbourne - Tribute (Randy Rhoads, das sagt alles!)
     
  11. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 06.01.06   #11
    Whitesnake-Live in the heart of the city...
    Motörhead- No sleep till hammersmith.
     
  12. DaveN

    DaveN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    25.01.10
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    413
    Erstellt: 07.01.06   #12
    Ein Teil von dort, sowie einige Songs von den Konzerten in Versailles.
    Hier die Amazon-Page dazu:
    http://www.amazon.co.uk/exec/obidos...ws/ref=pd_ecs_m_h__v_h__a/026-3167926-7458804

    Wirklich absolut geil, David Gilmour auf dem Höhepunkt..

    mfg Dave
     
  13. sweet nuthin'

    sweet nuthin' Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.05
    Zuletzt hier:
    21.04.15
    Beiträge:
    763
    Ort:
    zuhause
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.085
    Erstellt: 07.01.06   #13
    Rolling Stones - Get Your Ya Ya's Out (1969)
     
  14. devil-may-care

    devil-may-care Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.05
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 07.01.06   #14
    led zeppelin - The song remains the same
    live im madison square garden, new york. hammer scheibe, lieder wie rock'n'roll und celebration day in glanzversionen, die einen nicht still sitzen lassen. Dazed and confused ist ein Meisterwerk, und das moby dick solo von jon bonham is einfach spitze. Led zeppelin sind live wohl eine der besten bands gewesen. ever!!!

    Guns'n'roses - LIVE era 87-93
    alle hits drauf, und die lieder knallen nochmal um einiges mehr als die studioversionen. Slash, axl & co zeigen wo der hammer hängt, und die stimmung ist klasse!

    Thin Lizzy - Live and dangerous
    wurde zwar schon genannt, aber was solls. Die scheibe muss ich einfach nennen. Weil sie halt einfach eine der besten live-scheiben is...

    deep purple - made in japan
    ich denke das album ist eines der bekanntesten rock-alben überhaupt. Verständlicherweise. Deep purple wie sie leiben und leben. ich steh auf die version von strange kind of woman, blackmore spielt solo und der sänger(gillan?glover?) singts nach...rockmusik pur!
     
  15. Irrecoverable

    Irrecoverable Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    10.04.06
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.06   #15
    Peter Frampton~Frampton comes alive

    weil es einfach DAS live album ist
     
  16. deeper_purple

    deeper_purple Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    29.12.11
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    418
    Erstellt: 07.01.06   #16
    meinst du? ich find's ziemlich dürftig um ehrlich zu sein...

    naja, mein vorschlag:

    The Doors - Absolutely Live!!
     
  17. Knup

    Knup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    2.947
    Ort:
    Kastellaun, im schicken hunsrück in rheinland pfal
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    2.842
    Erstellt: 07.01.06   #17
    auch wenns kein klasiker ist

    Social Distortion - Live at the Roxy

    =) so geil da stimmt einfach ,under my thumb, don´t trag me down , 1945 einfach alles =)
     
  18. Dadjango

    Dadjango Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    3.04.06
    Beiträge:
    2
    Ort:
    nähe Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.06   #18
    Niravana - Mtv Unplugged...
    Ob's jetzt schon zu denk Klassikern zählt, lässt sich drüber streiten....
     
  19. KnightOfCydonia

    KnightOfCydonia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    4.06.16
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    248
    Erstellt: 08.01.06   #19
    Guns N' Roses - Live in Tokyo
    Rolling Stones - Stripped
    Toto - Live in Amsterdam
    Van Halen - Right Here, Right Now
    Deep Purple - Made In Japan
    U2 - Vertigo 2005
     
  20. sweet nuthin'

    sweet nuthin' Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.05
    Zuletzt hier:
    21.04.15
    Beiträge:
    763
    Ort:
    zuhause
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.085
    Erstellt: 08.01.06   #20
    Das gibts als Live Album??? :confused:
     
Die Seite wird geladen...