Edge of Sanity

von Flachlandtroll, 27.02.06.

  1. Flachlandtroll

    Flachlandtroll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    26.10.07
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 27.02.06   #1
    Hi!

    Stundenlanges Googlen hat mich nicht weiter gebracht: Weiß jemand, was die ehemaligen Edge of Sanity Mitglieder machen? Nicht unbedingt Dan Swanö, von dem gibt es ja so einiges, aber Sami Nerberg, Andreas Axelsson, Benny Larsson und Anders Lindberg.

    Wenn jemand was weiß (Projekte, Veröffentlichungen etc.), bitte posten.

    Danke und Amen.

    FLT
     
  2. Flachlandtroll

    Flachlandtroll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    26.10.07
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 28.02.06   #2
    Wie bitter... :(

    Scheint keiner was zu wissen über die Musiker, die bei einer der innovativsten (Death-)Metal Bands der 90er tätig waren...

    Dann kann der Thread hier wohl zu...
     
  3. GRINDyourMIND

    GRINDyourMIND Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    30.07.15
    Beiträge:
    1.582
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
  4. Flachlandtroll

    Flachlandtroll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    26.10.07
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 28.02.06   #4
    Dankeschön.

    Allerdings sind das auch nicht gerade mehr die aktuellsten Betätigungsfelder, aber sei es drum...
     
  5. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.513
    Erstellt: 02.03.06   #5
    hör grad die Infernal, nur das du weist das du net der einzige bist der die Band geil findet.
     
  6. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.513
  7. Flachlandtroll

    Flachlandtroll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    26.10.07
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 04.03.06   #7
    Hi!

    Bis zur "Crimson" hatte ich eigentlich immer das Gefühl, dass EOS ne "wirkliche" Band mit gleichberechtigten Mitgliedern waren. Obwohl Dan schon 90 % des Materials auf der "Purgatory Afterglow" geschrieben hatte und EOS nie als "seine" Band dargestellt hat.

    Als er dann anfing bei "Crimson" davon zu reden, dass es SEINE Songideen und SEIN Konzept und überhaupt höchstens nur ein Projekt unter vielen wäre, wurde er mir schon unsymphatisch. Oder Zumindest die ganze EOS-Situation, um es mal nicht an einer Position festzumachen.

    EOS ohne Dan Swanö waren für mich nicht mehr EOS, und Crimson II ist für mich genauso wenig EOS ohne die anderen.

    Wenn ich mal so überlege... "Purgatory Afterglow" ist für mich das letzte tatsächliche EOS -Album.
     
  8. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.513
    Erstellt: 04.03.06   #8
    die Band is schon unglaublich genial, die Infernal hats mir grad wieder richtig angetan, echt dumm das es wahrscheinlich nie wieder ein Album von denen geben wird und was noch viel schlimmer ist, anscheinend kennt die hier fast keiner.

    also wer unglaublich guten Metal hören will, holt euch Crimson, Infernal oder Purgatory Afterglow und natürlich auch die anderen Meisterwerke.

    EoS spielen Death Metal mit massig Einflüssen die super verschmelzen, meist groovend und melodisch, dann mal Black Metal mässig wütend, dann mal leicht melancholisch aber immer heavy.
     
  9. RalPhish

    RalPhish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.05
    Zuletzt hier:
    18.12.10
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 07.03.06   #9
    ich hab mir heute eben n paar lieder von edge geben lassen. wirklich feine musik und sicher weitere anschaffungen wert, aber erts mal n paar mehr hördurchgänge :)
     
  10. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 07.03.06   #10
    Doch sicher, ich kenn sie. Leider hab ich nur ein Album von EoS (Crimson II) und leider konnte mich das Album noch nie so richtig in seinen Bann ziehen, wie die Vorredner es schon alle schrieben. Mir irgendwie zu "melodisch" und mit zuviel Keyboard, irgendwie net so mein Ding. Muss mir aber sicherlich mal die anderen Alben anhören.
     
  11. Flachlandtroll

    Flachlandtroll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    26.10.07
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 07.03.06   #11
    Das kommt eindeutig davon, dass Dan Swanö alleine an diesem Ding herumgewerkelt hat und etliche Einflüsse seiner Bands Unicorn und Nightingale mit einfliessen.

    Ich empfehle uneingeschränkt die "Unorthodox", "The spectral sorrows" und "Purgatory afterglow".
     
  12. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.513
    Erstellt: 07.03.06   #12
    die Infernal dürfte au jedem Death Metal fan gefallen

    "Hell is where the Heart is" ist ein dermaßen geiler, heftiger, melodischer und süchtig machender eingängiger aber dennoch komplexer Song.:screwy:
     
  13. iDanny

    iDanny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    19.01.16
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.06   #13
    Speziell für Dan Swanö, schaut auf sein Forum:

    http://www.ultimatemetal.com/forum/forumdisplay.php?f=69

    Dan Swanö macht zur Zeit eine neue Nightingale Scheibe. Des Weiteren ist
    er immer noch bei Bloodbath. Zum Thema Edge of Sanity gibt es schon ein FAQ auf
    seinem Board, weil ständig Anfragen kommen.
     
  14. thsc

    thsc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Zuletzt hier:
    26.06.07
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 09.03.06   #14
    hört Euch auch unbedingt mal die "spectral sorrows" an, geiles teil ...damals und heute.
     
Die Seite wird geladen...