Edirol M-16 DX lautstärke Rregeln

von winniwetten, 07.12.08.

Sponsored by
QSC
  1. winniwetten

    winniwetten Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.12.08   #1
    Hallo . Bin jetzt seid langem als DJ tätig und wollte jetzt anfangen zu produzieren . also hab ich mich beraten lassen und mir wurde der Digital Mixer und zugleich Audio Interface von Edirol M 16 Dx empfohlen. weil ich dann nicht mehr nachrüsten brauche .

    Jetzt hab ich alles angeschlossen mein Synth.( Juno 106 ) und mein Mixer ( DJ Set ) nur hab ich ein Problem weil der Edirol die zu Leise wiedergibt ich muss alles auf + 10 aufdrehen um eine halbwegs laute aufnahme hinzubekommen . Ich weiss nicht was ich machewn soll damit er die Externen Geräte Lauter erkennt . Musik aus dem Pc wird in Top lautstärke und sound wieder gegeben.

    Jetzt rauschen die Bopxen auch noch :(

    Helft mir Bitte komme nicht weiter!
     
  2. dkreutz

    dkreutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.07
    Zuletzt hier:
    24.05.18
    Beiträge:
    441
    Kekse:
    843
    Erstellt: 07.12.08   #2
    Die Kanäle 1-4 des M-16DX haben einen Preamp, darüber kannst Du zu schwache Signale verstärken. Die restlichen Kanäle benötigen Line-Pegel, und zwar +0 dBu. Evtl. geben Deine Geräte "nur" -10 dBu Line-Pegel ab und deshalb sind diese viel leiser als die vom PC wiedergegebene Signale.
     
Die Seite wird geladen...

mapping