Education Software (Programme von Steinberg zu günstigeren Preisen für Azubis etc)

von ---Martin---, 18.12.07.

  1. ---Martin---

    ---Martin--- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    10.10.12
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    27
    Erstellt: 18.12.07   #1
    Hallo, ich habe einige Fragen, vielleicht kennen sich ja einige mit den momentan angebotenen Education Produkte von Steinberg. Schüler, Studenten usw sollen ja z.B. Software wie Cubase u.Ä. vergünstigt bekommen.

    Nun, ich habe nach mehreren beruflichen Fehlschlägen nun im "hohen Alter" :-) nochmal kürzlich eine Ausbildung zum Bürokaufmann begonnen. Bin ich berechtigt eine solche EDU Version zu erwerben?

    Unterscheiden sich die Verpackungen äußerlich zu den "normalen"?

    Was passiert nach der Ausbildung? Bin ich danach nach wie vor berechtigt, die Software zu benutzen?

    Was passiert, wenn ich die Software irgendwann einmal verkaufen möchte? Darf ich das überhaupt?

    Ich hab ja ein bisschen gegooglet und fand heraus, dass einige Händler behaupten, dass nur Azubis und Schüler berechtigt sind, die auch berufsbedingt mit solchen Programmen arbeiten, was als Bürokaufmann natürlich nicht der Fall wäre. Andere Händler hingegen schreiben, dass alle Auszubildenden berechtigt sind.

    Arbeitet jemand von euch mit solcher Software?
     
  2. ---Martin---

    ---Martin--- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    10.10.12
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    27
    Erstellt: 19.12.07   #2
    Ich habe heute mt einem Händler telefoniert und kenne nun die Informationen:

    Die Handhabung ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Bei Steinberg beispielsweise ist man für die vergünstigten Education-Produkte als Auzubi, Schüler usw, unabhängig von Beruf, "qualifiziert".

    Bei Native Instruments sieht das anders aus. Dort sind Lehrer und Schüler/Studenten/Azubis berechtigt, jedoch nur in den Berufssparten, wo diese Software aus schulischen Gründen auch verwendet wird, z.B. als Musiklehrer, Student im Musikbereich, Tontechniker usw. Es muss sogar ein Nachweis der Schule mit Unterschrift und Stempel vorgelegt werden.

    Die Nutzung der Produkte ist auch nach Abbruch/Beendigung der Ausbildung/Schule uneingeschränkt möglich und der Käufer ist ebenfall zu Updates befugt.

    Technisch und optisch handelt es sich um ein und die Selbe Ware, jedoch ist die Educationware mit einem Aufkleber "verziert". :p

    Der Preisunterschied beträgt unterschiedlich je nach Angebot etwa 50%, so gibt es das von mir gesuchte Steinberg Halion Symphonic Orchestra beispielsweise für "nur" 249 Euro.

    Alle Angaben ohne Gewähr. :-) :eek:
     
  3. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 19.12.07   #3
    Wichtig ist vielleicht noch zu erwähnen, dass die Edu Versionen nicht für die kommerzielle Nutzung gedacht sind. Also man darf kein Geld mit machen. :)
     
  4. ---Martin---

    ---Martin--- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    10.10.12
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    27
    Erstellt: 19.12.07   #4
    Der Händler meinte gestern zu mir, das wäre (zumindest bei Steinberg) erlaubt. Ob das so stimmt oder ob sich hier die Regelung zwischen Steinberg und Native Instruments unterschiedet, kann ich leider nicht dazu sagen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping